Ihr Autor: Diplom-Volkswirt Peter Bödeker

Kennen Sie das - dieses schlechte Gewissen, die eigenen Finanzen nicht im Griff zu haben? Eventuell falsch versichert zu sein? Nicht genug fürs Alter vorzubeugen? Oder vielleicht leicht ein paar hundert Euro pro Jahr sparen, wenn ich nur wüsste wo ... Bei vielen von uns bleibt es nicht bei einem mulmigen Gefühl, Schludrigkeiten in Sachen Finanzen können mit fortschreitendem Alter zu Ängsten ausarten. Kommen Sie vielleicht nicht aus Ihren Schulden raus?

Möchten Sie stattdessen gerne in Sachen Geld kompetent entscheiden können, das Wichtige vom Unwichtigen zu trennen und dadurch die gesamte "Finanzthematik" so einfach wie möglich gestalten? Am Ende des Monats (mehr) Geld übrig zu haben?

Unser Hauptziel auf Geld-Welten.de:

Gelassenheit (in philosophischer Sicht, Seelenruhe) im Hinblick auf die eigenen Finanzen erreichen und dabei den finanziellen Wohlstand im Auge behalten.

 


Sie sind der Schlüssel auf diesem Weg!

 

Wir führen Sie lediglich durch die Welt des Geldes, ermöglichen Ihnen, kompetenter mit den eigenen Finanzen umzugehen. Dabei möchten wir Ihnen nichts verkaufen - siehe unten - diese Website verdient Ihr Geld alleine durch die automatisch platzierte Werbung in den Anzeigen und den Links*, unabhängig von den redaktionellen Inhalten.

Getreu dem Motto: »verstehen - vergleichen - vermehren« erläutern wir, was Sie wissen müssen, was sinnvoll ist und - ein sehr großer Bereich - worauf Sie getrost verzichten können. Gerade der letzte Punkt ist selten in den Weiten des Internets anzutreffen. Aus ihm entsteht Gelassenheit.

Fangen wir an.

 

Möchten Sie durch die Inhalte geführt werden?

... dann registrieren Sie sich einfach für das Geld-Welten-Magazin. Sie werden in "verträglichen Häppchen" automatisch durch die relevantesten Inhalte des Geld 1x1 geführt. Sie werden so im Laufe der nächsten Monate so ganz "nebenher" alles Notwendige für den Umgang mit dem Geld erfahren (vom Girokonto bis zur Altersvorsorge).

Dieser Service ist für Sie völlig kostenlos! Geld-Welten.de "lebt", wie gesagt, von den Werbeplatzierungen (in den Anzeigen und den Anbieterlinks) auf der Seite.

 



(Wieder austragen: Jederzeit mit nur einem Klick)

Alle 2 Wochen per E-Mail / kostenfrei / unabhängig

Themen: Gelassener Geldumgang | Sparen | Altersvorsorge | Geldanlage | Versicherung | aktuelle Meldungen | Zitate, Humor & Rätsel

 

 

Diese Schritte gehen wir gemeinsam

  • Schritt 1: Anfangen, Prinzipien Überblick
    Zu Beginn verschaffen Sie sich eine Übersicht über Ihren Ist-Zustand und erfahren grundlegende Ratschläge zum Umgang mit dem Geld.
  • Schritt 2: Persönliche Risiken absichern
    Das nächste Kapitel behandelt das Thema Versicherung: Welche Versicherung ist für wen sinnvoll und worauf sollte ich beim Vertragsabschluss achten? Mit zahlreichen Vergleichstools.
  • Schritt 3: Geld im Alltag richtig händeln
    Wie spare ich Geld? Welche Konten brauche ich? Erste Schritte zur Gesundung Ihrer privaten Finanzen.
  • Schritt 4: Besser leben
    Was kann ich tun, um mehr zu verdienen? Für was sollte ich einen Kredit aufnehmen und wann lieber nicht? Ist ein Eigenheim sinnvoll aus finanzieller Sicht? Hier werden Mythen entlarvt!
  • Schritt 5: Altersvorsorge
    Ein entscheidender Bestandteil für Ihre finanzielle Gesundung. Was habe ich von der Rente zu erwarten? Wie berechne ich meine Versorgungslücke? Welche sinnvollen Wege existieren, die eigenen Rentenbezüge so zu erhöhen, dass ich ohne Einschränkungen im Alter leben kann.
  • Schritt 6: Geldanlage
    Die Krönung Ihrer Geld-Kenntnisse. Wo kann ich mein Geld sicher und trotzdem rentabel anlegen? Welche Anlageformen sollte ich meiden? Wie teile ich mein Erspartes am Besten auf?
  • Schritt 7: Kontrolle
    Wenn Sie den Kurs bis zum Ende mitgehen haben Sie das gute Gefühl: Meine Finanzen habe ich nun endlich im Griff. Damit das auch so bleibt, ist hin und wieder eine Anpassung erforderlich.

Ihr
Peter Bödeker
Diplom Volkswirt

Diesen Beitrag...

Kommentare zum Beitrag

 Ihre Meinung/Frage zum Thema ist gerne gesehen: Unten finden Sie die Kommentare. 


Meinung? Ergänzung? Korrektur? Frage? - Dann sind wir für einen Kommentar dankbar!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Bitte die 2 Buchstaben aus dem Bild hier eingeben:

Der Beitrag ist eingeordnet unter: