kurzmeldungWolfgang Leoni von Sal. Oppenheim stand der FAZ Rede und Antwort. Vor allem wurde er nach Empfehlungen zur Geldanlage gefragt. Sein Fazit: Diversifizierung der Anlage wird immer wichtiger, es reiche nicht mehr aus, sein Vermögen in Aktien und Anleihen aufzuteilen (wie wir es in den ETF-Empfehlungen tun). Seiner Meinung nach

  • werden Anleihen auch in Zukunft nicht mehr so performen wie in Zeiten vor der Niedrigzinsphase,
  • muss der Anleger in Zukunft für die Diversifikation mehr ins Risiko gehen,
  • könnten Immobilien, Private Equity, Infrastruktur oder erneuerbare Energien Anlage-Alternativen darstellen,
  • ist Gold (zu) hochspekulativ.

Zum Interview

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter: