Rendite mit Gewissen - Ethikfonds sind im KommenUnter Nachhaltigkeitsfonds bzw. Ethikfonds (synonym oft Ökofonds) verstehen wir Fonds, die das Fondsvermögen nur in Firmen mit bestimmten Kriterien investieren. Rechtlich sind die Begriffe „Nachhaltigkeitsfonds“, „Ethikfonds“ oder „Ökofonds“ nicht geschützt, so dass erst das Emmisionsprospekt des Fonds die Anlageziele konkret definiert.

Trotzdem orientieren sich die Fonds prinzipiell in ihren Anlagezielen an ihrem Namen: Nachhaltigkeitsfonds achten primär auf eine Produktion ohne Vernichtung von Umweltressourcen, Ethikfonds mehr auf moralische Aspekte bei der Produktion und Ökofonds legen das Primat auf die Vermeidung von Umweltverschmutzung. Eigentlich umschließt der Name „Ethikfonds“ das Anlagesegment am besten, von daher arbeite ich mit diesem Begriff weiter.

Anlagebereiche von Ethikfonds

Ethikfonds gibt es für die verschiedensten Bereiche:

Ethikfonds mit Ausschlusskriterien

Diese Investmentfonds investieren nur in Unternehmen, die bestimmte Kriterien nicht erfüllen. Diese Kriterien sind zum Beispiel:

  • Atomkraft
  • Gentechnologie
  • Tierversuche
  • Kinderarbeit
  • Rüstungsindustrie
  • Abholzung
  • Religiöse Kriterien
  • ….

Ethikfonds mit Positivkriterien

Diese Investmentfonds investieren in Unternehmen, die bestimmte Kriterien erfüllen. Diese Kriterien können in

  • Produkten,
  • Arbeitsverfahren,
  • Normen,
  • Selbstverpflichtungen
  • usw.

bestehen

Ethikfonds für bestimmte Bereiche

Diese so genannten Themenfonds investieren nur in bestimmte „ethische Branchen“ wie z.B. die Windkraft, Solarenergie etc.

Ethikfonds mit „Best in class“ - Ansatz

Mit dem „Best in class“ – Verfahren investieren Investmentfonds nur in Firmen, die bestimmte ethische oder ökologische Kriterien am besten umsetzen. Sie sind also nicht branchengebunden, sondern investieren in die jeweils besten Unternehmen in Bezug auf diese Richtlinien.

Fondsanlagetipps

... auch mit Ethikfonds-Empfehlungen und Tests:

Fondsempfehlungen (Stand: 8. Mai 2017)

gelassen fonds nutzen 564

An dieser Stelle listen wir Fonds auf, die von seriöser Stelle positiv besprochen wurden und/oder aktuell gute Bewertungen erhalten. Natürlich ist dies keine Anlageberatung oder gar eine Aufforderung zum Kauf dieser Fonds, sondern dient lediglich Ihrer Information. Auch die besten Finanzredakteure können irren.

Weltweite Aktienfonds (ETF)

 

Rentenfonds (Anleihen) Welt und Euroraum (ETF)

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Niedrigzinsen - und der damit verbundenen Kursrisiken der Fonds bei einem Zinsanstieg - erscheinen Rentenfonds manchen Experten als unattraktiv, zumindest bei Anlagehorizonten unter 7 Jahren. Festgeld bzw. ein höherer Aktien-ETF-Anteil sei laut diesen Stimmen bei kürzeren Laufzeiten momentan die bessere Alternative. Mehr dazu

  • Nur Staatsanleihen: 5/5 iShares Euro Gov. Bond Capped 1.5-10.5 (DE) (ISIN: DE000A0H0785, Quelle: Finanztest 5/2017), kostenlos im Sparplan bei flatex*.
  • Gemischte Anleihen: 4/5 SPDR Barclays Euro Aggregate Bond Ucits ETF  (ISIN: IE00B41RYL63), Quelle: Finanztest 5/2017), kostenlos im Sparplan bei flatex*.

 

Nachhaltige Fonds (ETF)

ethisch nachhaltig 4f 564

  • UBS MSCI World Socially Responsible (ISIN: LU0629459743, "... erste Wahl unter den weltweit anlegenden ETF, denn er hat recht strenge Ausschlußkriterien." Finanztest 1/2017). Erhältlich im Sparplan über Fondsvermittler bei der FIL Fondsbank.
  • Etwas weniger konsequent: Der ETF iShares Dow Jones Global Sustainability Screened (ISIN: IE00B57X3V84, gleichnamiger "Vorgänger-"Fonds besprochen bei BörseOnline am 26.11.2015 und in Finanztest 9/2015), erhältlich im Sparplan u.a. bei flatex*.
  • Konsequentest aber verhältnismäßig kostenintensiv ÖkoWorl ÖkoVision Classic C (besprochen in Finanztest 9/2015), siehe auch finanztest.de/sauberefonds.

Ethisch-ökologische Rentenfonds

In Finanztest 4/2016 erhielten drei ökologisch-ethisch orientierte Rentenfonds Welt (in Euro) die Bestbewertung von 5 Sternen.

Hinweis: Die Fondsgesellschaften können die Kriterien der Geldanlage jederzeit anpassen oder neu auslegen. Als Anleger sollten Sie sich hin und wieder informieren, ob Ihr Fonds noch nach Ihren Wünschen anlegt. Mehr zu Ethikfonds


Siehe zu allen Fondsempfehlungen:
Anlagestrategie in Fonds mit minimalem Aufwand und bei geringen Kosten.

Rendite von Ethikfonds

Die Rendite eines Ethikfonds muss nicht schlechter sein als die jedes anderen Investmentfonds. Es gibt dazu meines Wissens nach noch keine langjährigen Statistiken. Jedoch unterliegt das Fondsmanagement durch die ethische Selbstbeschränkung einer geringeren Auswahl für ihr Portfolio und kann so die vielleicht monetär rentabelsten Unternehmen nicht ins Portfolio aufnehmen. Darüber hinaus kostet der zusätzliche Rechercheaufwand über die Einhaltung der ethischen Kriterien Geld.

Fazit

Ethikfonds sind eine einfache Möglichkeit, Rendite zu erwirtschaften und dabei einen aktiven Beitrag in Richtung einer ökologisch und ethischen Wirtschaft zu leisten.

Weiterführende Infos im Web

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter: