Ratgeber Tagesgeld | Aktuelle Zinsen

 

Auf einem Tagesgeld-Konto wächst das Geld schon etwas schneller Beim Tagesgeld legen Sie Ersparnisse ohne terminliche Bindung auf einem Tagesgeldkonto an. Sie erhalten mehr Zinsen als auf dem Girokonto, können aber täglich über Ihr Geld verfügen. Die Bezeichnungen für ein Tagesgeldkonto variieren: Geldmarktkonto, Pluskonto, Abrufkonto. Bei einigen Banken ist ein Tagesgeldkonto schon in einem Girokonto enthalten, entsprechende Zinsen gibt es dort auf Ihre Giroeinlagen. Zumeist wird aber über ein Tagesgeldkonto kein Zahlungsverkehr abgewickelt.

Beurteilung: Ein Tagesgeldkonto ist ein guter Parkplatz von Ersparnissen, von denen Sie noch nicht genau wissen, wann Sie diese benötigen. Es eignet sich auch für Ansparungen auf Konsumwünsche. Für längerfristige Anlagen gibt es aber bessere Verzinsungsmöglichkeiten.

Lesen Sie hier von aktuellen Angeboten, dauerhaft guten Anbietern und Tipps, worauf Sie bei der Auswahl achten sollten.

 
 

Rendite

In aller Kürze

  • Für Faule: Bevorzugen Sie dauerhaft gute Tagesgeldanbieter (siehe unten)
  • Achten Sie auf die Garantiezeit des Zinses
  • Verteilen Sie Beträge von über 100.000 Euro auf mehrere Anbieter
  • Häugigere Zinszahlungen erhöhen den Effektivzins

Die Verzinsung des Tagesgeldkontos ist in der Regel höher als beim Sparbuch. Ein weiterer Vorteil gegenüber dem Sparbuch: Tagesgeld ist sehr flexibel.

Ein Tagesgeldkonto kann auch bei einer ausländischen Bank geführt werden. Tipp: Ihr Tagesgeld ist in der Regel eine sichere Geldanlage. Die meisten deutschen Kreditinstitute sind Mitglied einer Einlagensicherungseinrichtung deutscher Banken. Fragen Sie bei der Eröffnung des Kontos einfach bei der Bank nach, welcher Sicherungseinrichtung sie angehört. Im unserem Vergleich finden Sie die entsprechende Angabe gleich aufgelistet. Details zu den Unterschieden der Einlagensicherungssysteme werden hier erläutert.

Die Verzinsungen differieren von Bank zu Bank, sind oft befristet bzw. auf Neukunden beschränkt.

Flexible Nutzung

Einzahlungen sind beim Tagesgeld in der Regel sehr flexibel: Einmalzahlungen, monatliche Raten oder auch unregelmäßige Zahlungen sind möglich.

Fazit: Ein Tagesgeldkonto sollte jeder haben, der sein Geld zinsbringend „zwischenparken“ möchte. Idealerweise parkt man hier 2-3 Monatseinnahmen für Unvorhergesehenes. Höhere Summen gehören als Festgeld oder in andere Formen der Geldanlage.

Tagesgeld Zinsen November 2017

Tagesgeld-Vergleich

Die Top 10 in unserem Vergleich:

Dauerhaft gute Tagesgeldangebote

Quelle: Ein Mix aus Finanztipp-Tagesgeldseite sowie Finanztest 8/2017. Alle Angaben ohne Gewähr. Stand:  9. August 2017

Tipp für mehr Gelassenheit

So Sie bereit sind, mehrfach pro Jahr Ihr Tagesgeld von einem Anbieter zum anderen umzuschichten, achten Sie vor allem auf die Zinssätze für Neukunden. Wenn Sie sich hingegen diese "Hektik" ersparen möchten, finden Sie hier eine Liste von dauerhaft guten Tagesgeldangeboten.

  • MoneyYou
  • Cosmosdirekt (Mindestanlage: 1.000 Euro)

Mit Einschränkung:

  • Denizbank
  • Ikano Bank
  • Sberbank Direct
  • Renault Bank direkt
  • Advanzia Bank1
  • RaboDirekt
  • Yapi Kredi Bank1
  • Autobank
  • NIBC Direct

1 = Diese Banken bieten keinen Freistellungsauftrag an. Zinserträge müssen darum selbst versteuert werden.

KurzmeldungStiftung Finanztest rät in Ausgabe Februar 2016 von Tagesgeldangeboten von Banken aus Malta ab. Grund: Finanztest ist sich nicht sicher, ob die Wirtschaftskraft Maltas im Falle einer Bankenpleite zur Entschädigung der Anleger ausreicht.


 Hier finden Sie einen Tagesgeldrechner.


Dauerhaft gute Tagesgeldangebote

Quelle: Ein Mix aus Finanztipp-Tagesgeldseite sowie Finanztest 8/2017. Alle Angaben ohne Gewähr. Stand:  9. August 2017

Tipp für mehr Gelassenheit

So Sie bereit sind, mehrfach pro Jahr Ihr Tagesgeld von einem Anbieter zum anderen umzuschichten, achten Sie vor allem auf die Zinssätze für Neukunden. Wenn Sie sich hingegen diese "Hektik" ersparen möchten, finden Sie hier eine Liste von dauerhaft guten Tagesgeldangeboten.

  • MoneyYou
  • Cosmosdirekt (Mindestanlage: 1.000 Euro)

Mit Einschränkung:

  • Denizbank
  • Ikano Bank
  • Sberbank Direct
  • Renault Bank direkt
  • Advanzia Bank1
  • RaboDirekt
  • Yapi Kredi Bank1
  • Autobank
  • NIBC Direct

1 = Diese Banken bieten keinen Freistellungsauftrag an. Zinserträge müssen darum selbst versteuert werden.


euro wellen 564


Eine sichere Geldanlage mit einer guten Verzinsung, die dennoch jederzeit auch kurzfristig verfügbar ist? Genau das will Tagesgeld sein. Avisiertes Kundenziel sind die Sparer, die täglich über ihre Einlagen verfügen können. Damit ist das Tagesgeldkonto genau richtig für alle, die zwischen den monatlichen Zahlungsterminen ihr Geld lukrativ „parken“ möchten.

Doch was muss ich Bezug auf die Sicherheit meiner Einlagen beim Tagesgeldkonto beachten und wer zahlt mir die besten Zinsen?


 
 

Teilen macht Freude: