charts monitor tablett mo 564

MetaTrader ist eine kostenlose Handelssoftware, mit der hauptsächlich Devisenhandel und der Handel mit hochspekulativen Differenzkontrakten (contract for differenc, CFD) durchgeführt wird. Es gibt die Handelsplattform in zwei Versionen: Metatrader 4 und Metatrader 5. Insgesamt verwenden laut Herstellerangaben weltweit mehr als sieben Millionen Trader den Metatrader, eine Million davon sollen rein mobil handeln.

Zahlreiche Broker haben Metatrader 4 als Handelssystem etabliert, einige bieten bereits Metatrader 5 an.

 

Was ist Metatrader?

Hinter dem Metatrader steckt die weltweit tätige Softwareschmiede MetaQuotes. Im Jahr 2004 brachten die Entwickler den Metatrader 4 auf den Markt, 2011 folgte dann Metatrader 5. Die Firma betont, dass die 5er-Version nicht zwangsläufig als Nachfolger gesehen werden muss, sondern eher als eine komplett neue und anders ausgerichtete Handelsplattform zu sehen ist.

 

 
 

devisen kugel 2 564

 

Gemeinsamkeiten von Metatrader 4 und 5

Beide Metatrader-Versionen bieten die Möglichkeit, kostenfreie Demokonten anzulegen, mit der die volle Funktionalität getestet werden kann. Und die hat es ins sich! Es können sowohl statische Analysen der vorliegenden Daten durchgeführt werden als auch eigene Handelsstrategien entwickelt werden.

Beide System gibt es für alle bekannten Sprachen.

 

Die Möglichkeiten in der Übersicht

  • Online-Handel von Forex (Devisenhandel, siehe dazu: Wie Sie mit dem Forex-Handel anfangen) und Differenzkontrakten (CFD).
  • Metatrader enthält in der Regel kostenlose Realtimekurse für alle wichtigen Devisen, Rohstoffe und Rentenpapiere.
  • Backtesting von Handelsstrategien bzw. Indikatoren.
  • Zahlreiche Indikatoren sind vorinstalliert und können über Schnittstellen mit Eigen- oder Fremdprogrammierungen ergänzt werden.
  • Über die Programmiersprache MQL können eigene Skripte bis hin zum individuellen Handelsprogramm erstellt und in die Software integriert werden.
  • Die Order können schnell sogar aus einer Chartansicht heraus platziert werden.
  • Ein sogenannter Expert Advisor ermöglicht automatisiertes Trading.
  • Anzeige von Verlust und Gewinn in Echtzeit.

Metatrader ist keine Börsensoftware für Anfänger. Die sinnvolle Nutzung erfordert tiefe Kenntnisse der Eigenheiten des Börsengeschehens. 

 

app laptop finger 564

 

Die Unterschiede von Metatrader 4 und 5

  • Die Softwarearchitektur ist komplett verschieden. Metatrader 5 verwendet MQL 5, welches an C++ angelehnt ist.
  • Metatrader 5 kann auch Aktien, Optionen und Futures handeln.
  • Metatrader 5 arbeitet mit deutlich höherer Geschwindigkeit – eine Wertpapierorder braucht zwei bis fünf Mal weniger Zeit als bei Metatrader 4.
  • Besonders attraktiv sind die neuen Orderzusätze „Sell-Stop-Limit“ und „Buy-Stop-Limit“ in der 5er-Version.
  • Neue Chart-Tools und Indikatoren (über 30 neue) stehen bei der Chartanalyse zur Verfügung.
  • Dem Metatrader 5 wird angekreidet, dass man mit ihm nicht mehr „hedgen“ kann, also keine Sicherungsgeschäfte auf bestehende Positionen abschließen kann.


Warum gibt es noch so viele Broker, die nur Metatrader 4 anbieten?

Der Umstellungsaufwand von Metatrader 4 zur 5er-Version ist hoch. Zudem sind die Serveranforderungen an das System deutlich höher. Aber es gibt auch gute Gründe, an der 4er-Version festzuhalten. Zahlreiche Ad-Ons gibt es nur für diese Version.


Welche Version ist „besser“?

Die 5er-Version bietet zahlreiche Vorteile. Dennoch kann für mich individuell die 4er-Version momentan aufgrund der großen Vielfalt an Zusätzen besser geeignet sein.

Am besten ist es, wenn Sie beide Versionen mit einem kostenlosen Demokonto testen und sich dann für Ihren Favoriten entscheiden.

 

Welche Broker arbeiten mit Metatrader?

Mit einem Wort: zahlreiche.

Metatrader 4 – Broker aus Deutschland

  • Ava Fx
  • Activtrades
  • Alpari
  • FXCM
  • Fxpro
  • Sensus Capital Markets
  • Varengold Bank FX
  • X-Trade Brokers

Metatrader 5 – Broker aus Deutschland

Momentan, Stand 21. April 2017, ist FXFlat der einzige Broker aus Deutschland, der Metatrader 5 mitsamt Web- und Mobil-Terminal anbietet.

 

Internationale Broker

Aber man muss sich ja nicht unbedingt auf einen deutschen Broker festlegen. Auch international gibt es zahlreiche Broker, die auf vertrauenswürdigen Sicherungssystemen basieren.

So findet der in London beheimatete und mit einer deutschen Niederlassung versehene Broker GKFX* in zahlreichen Testberichten internationale Anerkennung. Aber die Auswahl an weiteren Brokern ist riesig.

Eine Auswahl:

Broker aus Nordamerika

  • ATC Brokers ATG Marketplex
  • CMS Forex
  • EuroForex Fast Brokers
  • FX Solutions
  • IBFX Interbank FX
  • PFG BEST
  • WSBrokers

Broker aus England

  • Alpari UK
  • GKFX*
  • ETX Capital
  • FXCM UK
  • HY Markets Murphy&Williams
  • Financial Group
  • Vantage FX UK

Broker aus der Schweiz

  • CIM Bank
  • Mandus
  • Invest SA
  • MIGBANK UniversalFX

Broker aus Kanada

  • FX Clearing
  • InvestTechFX
  • SmartTradeFX
  • Broker aus Australien
  • Direct Currency
  • FXCMAU
  • GoMarkets
  • IBFX- Interbank FX AU
  • VantageFX
  • XTrade*

Geld-Welten-Tipp: Testen Sie mindest drei kostenlose Demokonten bei unterschiedlichen Brokern aus. So erhalten Sie einen guten Überblick, werden mit der Software vertraut und kriegen ein Gefühl für die Unterschiede in den Angeboten der Broker.

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter: