Geld Witze

 

Viel Spaß mit den besten Witzen rund ums Geld.

oma geld c4 564

 

Eine ältere Dame hebt am Bankschalter ihr gesamtes Guthaben ab.

Nach einigen Minuten kommt sie wieder zurück in die Bank und zahlt alles wieder ein.

"Warum haben Sie denn das Geld eben erst abgehoben, verehrte Dame?", fragt der Kassierer.

"Ich werde doch nachzählen dürfen!"

 


arm reich waage gesetz l9 564

 

Im Allgemeinen besteht die Kunst des Regierens darin, einem Teil des Volkes so viel Geld wie möglich abzunehmen, um es dem anderen Teil nachzuwerfen.

Voltaire, (frz. Philosoph, 1694–1778)

 


mann geld raub 4 564

 

Die öffentliche Hand greift gerne in unsere Taschen.

 


euro mann ratlos 564

 

Student in einem Brief an seinen Vater: "Liebster Vater, wo bleibt mein Geld?"
Antwort des Vaters: "Hier."


figur beamter guard 564

 

Finanzbeamte sind Leute, die genau das Doppelte von dem glauben, was man ihnen sagt.

Ugo Tognazzi, italienischer Publizist


geld leihen

 

Papa wirft einen Blick in seine Geldbörse und schaut dann mit prüfendem Blick von seiner Frau auf seinen Sohn.

Schließlich sagt er: "Der Junge hat schon wieder Geld aus meiner Börse gestohlen!"

"Wie willst du das so genau wissen?". empört sich seine Frau und stellt sich schützend vor ihren Jungen. "Ich könnte es ja auch genommen haben."

"Ausgeschlossen", der Vater schüttelt den Kopf, "es ist ja was drin."


polizist geld sack beamter 4 564

 

Das Verwunderliche an den Steuern ist doch, dass von den Politikern immer wieder neue erfunden werden, obwohl die Bürger schon die alten nicht zahlen wollen. 

 


finger hakeln 564

 

Mit Geld kann man sich viele Freunde kaufen, aber selten ist einer seinen Preis wert.


frau geld faecher 564

 

"Seit wir zu Geld gekommen sind, ist meine Frau dauernd ausser Haus. Golfen, Friseur, Restaurants, Shoppen. Ich sehe sie höchstens noch eine Stunde am Tag."
"Sie Ärmster!"
"Na, na, die eine Stunde geht auch vorüber!"


schuetteln geld raus 564


Das Gute am Steuernzahlen: Es macht nicht süchtig.


mies gelaunt 564


Man sollte sich Geld nur von einem Pessimisten leihen – er erwartet es nicht zurück.


alter mann karikatur 564

Kommt ein älterer Mann in die Bank, und will dort ein Sparbuch mit 3.000 Euro eröffnen.

Mann:
„Ist mein Geld bei Ihrer Bank auch sicher?“

Kassierer:
„Natürlich doch!“

Mann:
„Und was ist, wenn Sie pleite gehen?“

Kassierer:
„Dann kommt die Landeszentralbank für Ihr Geld auf!“

Mann:
„Und was, wenn die auch pleite machen?“

Kassierer:
„Dann kommt die Deutsche Bundesbank auf!“

Mann:
„Und wenn die auch pleite macht?“

Kassierer:
„Dann tritt die Bundesregierung zurück, und das sollte Ihnen nun wirklich die 3.000 Euro wert sein!“


brotlaib 564

Ein Lobbyist von Coca-Cola spricht im Vatikan vor. Er dringt auf ein Treffen unter vier Augen mit dem Papst. Dies wird ihm verweigert, er erhält aber einen Exklusiv-Termin mit dem ersten Sekretär des Papstes.

Der Lobbyist kommt gleich zur Sache und bietet 100.000 Dollar, wenn die katholische Kirche eine Zeile im "Vater unser"-Gebet verändert. Es solle dann heißen: "Unser täglich Coke gib uns heute ..."

Der Sekretär lehnt dieses Ansinnen ab, kaum das der Lobbyist seinen Vorschlag ausgesprochen hat. Doch dieser ist Verhandlungen gewohnt. Er bietet 200.000 Dollar. Der Sekretär schüttelt den Kopf. Er bietet 500.000 Dollar, der Sekretär schüttelt.

Schließlich geht der Lobbyist kurz vor die Tür und telefoniert mit der Firmenzentrale.

Strahlend kommt der wieder herein und verkündet: "Ich kann Ihnen 50 Millionen Dollar bieten, wenn die Zeile verändert wird."

Da zögert der Sekretär. Er greift zum Hörer und drückt die Kurzwahltaste für den Schreibtisch des Papstes: "Sagen Sie mal Chef, wie lange läuft der Vertrag mit der Bäckerinnung eigentlich noch?"


banker

Einst kam ein Banker auf die Idee, einen Esel zu kaufen. Er ging zu einem Bauern und kaufte ihm dessen Esel für 100 Euro ab. Der Bauer sagte zu, den Esel am nächsten Tag vorbeizubringen.

Doch am folgenden Tag kam der Bauer betrübt zum Banker und sagte: "Der Esel ist leider gestorben."

"Dann will ich mein Geld zurück."

"Leider habe ich das Geld schon ausgegeben und mehr habe ich nicht", entgegnete der Bauer.

"Dann bring mir den toten Esel."

"Was wollen Sie denn mit dem Kadaver?"

"Ich werde ihn verlosen."

"Den toten Esel? Das geht doch nicht."

"Doch", entgegnet der Banker, "ich muss ja nicht erzählen, dass er tot ist."

Der Bauer geht kopfschüttelnd. Einen Monat später trifft er den Banker wieder.

"Wie ist es mit der Verlosung gelaufen?"

"Oh, sehr gut", antwortet der Banker händereibend, "ich habe 500 Lose zu 2 Euro verlost und dabei 898 Euro Gewinn gemacht."

"Hat sich denn keiner der Loskäufer beschwert?"

"Doch einer, der Gewinner. Dem habe ich dann die 2 Euro zurückgegeben."


"Zum letzten Mal: Gibst du mir jetzt endlich die 50 Euro zurück?"
"Gott sei Dank! Ich dachte schon, dieses nervige Fragen hört nie mehr auf."


Zwei Schiffbrüchige stranden auf einer einsamen Insel. Sagt der eine: "Wir sind verloren, hier sucht uns keiner."

"Keine Sorge", entgegnet der andere, "die finden uns. Ich schulde dem Finanzamt noch 10.000 Euro."


Die Ur-Oma bekommt zum 100. Geburtstag von der Stadt 1.000 Euro geschenkt. Fragt der Reporter der örtlichen Tageszeitung: "Wofür geben Sie das viele Geld aus?"

"Das hebe ich mir für meine alten Tage auf."


alte dame

Eine ältere Dame kommt an den Bankschalter. "Ich möchte gerne ein Konto eröffnen."

"Gerne", entgegnet der Schaltermitarbeiter, "möchten Sie gleich etwas einzahlen?"

"Eine Million Euro!", schmunzelt die Dame.

"Darf ich fragen, woher Sie so viel Geld haben?"

Doch das möchte die alte Dame nicht verraten. Bei dieser Summe muss der Schaltermitarbeiter dem Filialleiter informieren. Dieser bittet die Dame daraufhin in sein Büro.


Fragt der Anleger seinen Anlageberater: "Ist mein Geld wirklich verloren?"

"Nicht doch. Es hat jetzt bloß ein anderer."


Frank beklagt sich bei seinem Freund: "Schlimm das mit dem Josef. Der Taugenichts hat einfach nie Geld."

"Wollt er dich etwas anpumpen?"

Drauf Frank: "Aber nein, ich ihn!"


Eine ältere Dame hebt in der Bank 5.000 Euro in 50-Euro-Scheinen ab. Sie zählt das Geld nach: "50, 100, 150 ...". Bei 500 Euro hört sie auf und steckt das gesamte Geld in ihre Handtasche.

Fragt der Schalterbeamte: "Wollen Sie den Rest nicht auch nachzählen?"

Die alte Dame winkt ab. "Aber nein, wenn es bis dahin stimmt, wird der Rest sicherlich auch in Ordnung sein."


bank 250In einer Bank werden fünf Kannibalen als Softwareprogrammierer angestellt. Bei der Begrüßung der neuen Mitarbeiter sagt der Bankdirektor:

„Ihr dürft hier arbeiten, verdient sehr gutes Geld und könnt zum Essen wie jeder andere auch in unsere Kantine gehen. Aber ihr werde euren Appetit nicht an den Mitarbeitern stillen. Einverstanden?“

Die Kannibalen beteuern, keinen Mitarbeiter zu essen.

Nach sechs Wochen kommt der Direktor wieder und mosert:


einbrecher 500

Ein Einbrecher steigt des nächtens ein, der Hausherr wacht auf.

„Keinen Laut!“, warnt der Einbrecher, „Ich suche nur nach Geld!“

„Gute Idee!“, antwortet der Hausherr. „Ich suche mit!“


kirche licht fenster 564

Ein Mann darf Gott drei Fragen stellen.

1. Frage: Gott, wie lange ist für dich ein Jahrtausend?
Gott: Wie für dich eine Sekunde.

2.Frage: Gott, und wie viel ist für dich 1.000.000€?
Gott: Wie für dich ein Cent.

3.Frage: Gott, kannst du mir mal so einen Cent schenken?
Gott: Ja, warte nur eine Sekunde.


kneipe biere 564

Ein Mann bestellt in einer Kneipe ein Bier. Der Wirt verlangt 2 Euro 70. Der Mann zählt 27 10-Cent Münzen ab und schmeißt das Kleingeld auf die Theke. Die Hälfte fällt hinter den Tresen. Der Wirt ist zwar sauer, sammelt aber das Kleingeld grummelnd ein.

Tags drauf kommt der Mann erneut in die Kneipe und bestellt wieder ein Bier. Wieder verlangt der Wirt 2 Euro 60. Diesmal legt der Mann einen 5-Euro Schein auf den Tresen.

"Hab ich dich, Bürschen", denkt sich der Wirt, zählt 23 10-Cent Münzen ab und pfeffert diese auf den Tisch. Wie durch Zufall fällt wie gestern die Hälfte der Münzen auf den Boden.

Der Mann schaut auf die Münzen auf der Erde, überlegt kurz, legt dann 40 Cent vor den Wirt und sagt: "Noch ein Bier!"


video pisper humor 400

Der im Video gezeigte Auftritt von Volker Pisper ist nicht nur zum Lachen. Mancher Satz regt auch zum Nachdenken an.


ehering zeitung 564

 

Ehemann: "Schatz, wir sind jetzt seit 10 Jahren miteinander verheiratet. Du bist immer nur noch zärtlich zu mir, wenn du Geld von mir willst."

Ehemann: "Ja, aber ist dir das denn nicht oft genug?"


rechner fingernaegel 564

 

Eine reiche Frau, die nur wegen der Steuern heiratet, betrügt das Finanzamt mit ihrem Ehemann.


familie geld 564

 

Die Familie ist ein steuerlich geförderter Kleinbetrieb zur Herstellung von neuen Steuerzahlern.


arm reich 564

 

"Chef, Sie haben mir doch mehr Gehalt versprochen, wenn Sie mit mir zufrieden sind!"

"Richtig Meier, aber wie kann ich mit jemandem zufrieden sein, der mehr Geld von mir will?"


 
 

Teilen macht Freude: