geld welten 1x1 1000

Diese Schritte gehen wir gemeinsam

  • Schritt 1: Anfangen, Prinzipien Überblick
    Zu Beginn verschaffen Sie sich eine Übersicht über Ihren Ist-Zustand und erfahren grundlegende Ratschläge zum Umgang mit dem Geld.
  • Schritt 2: Persönliche Risiken absichern
    Das nächste Kapitel behandelt das Thema Versicherung: Welche Versicherung ist für wen sinnvoll und worauf sollte ich beim Vertragsabschluss achten? Mit zahlreichen Vergleichstools.
  • Schritt 3: Geld im Alltag richtig händeln
    Wie spare ich Geld? Welche Konten brauche ich? Erste Schritte zur Gesundung Ihrer privaten Finanzen.
  • Schritt 4: Besser leben
    Was kann ich tun, um mehr zu verdienen? Für was sollte ich einen Kredit aufnehmen und wann lieber nicht? Ist ein Eigenheim sinnvoll aus finanzieller Sicht? Hier werden Mythen entlarvt!
  • Schritt 5: Altersvorsorge
    Ein entscheidender Bestandteil für Ihre finanzielle Gesundung. Was habe ich von der Rente zu erwarten? Wie berechne ich meine Versorgungslücke? Welche sinnvollen Wege existieren, die eigenen Rentenbezüge so zu erhöhen, dass ich ohne Einschränkungen im Alter leben kann.
  • Schritt 6: Geldanlage
    Die Krönung Ihrer Geld-Kenntnisse. Wo kann ich mein Geld sicher und trotzdem rentabel anlegen? Welche Anlageformen sollte ich meiden? Wie teile ich mein Erspartes am besten auf?
  • Schritt 7: Kontrolle
    Wenn Sie den Kurs bis zum Ende mitgehen haben Sie das gute Gefühl: Meine Finanzen habe ich nun endlich im Griff. Damit das auch so bleibt, ist hin und wieder eine Anpassung erforderlich.

Ihr
Peter Bödeker
Diplom Volkswirt

geld magazin home

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)

per E-Mail / kostenfrei / unabhängig

Themen: Gelassener Geldumgang | Sparen | Altersvorsorge | Geldanlage | Versicherung | aktuelle Meldungen | Zitate, Humor & Rätsel

  

Aktuelle Beiträge

Waschmaschine sparen

Geld sparen beim Waschmaschinenkauf

Sie planen den Kauf einer Waschmaschine? Dann sollten Sie immer im Auge haben, dass ein solches Gerät möglichst lange Freude machen soll. Schließlich beträgt die durchschnittliche Nutzung rund zehn Jahre. Über einen Fehlkauf werden Sie sich also ziemlich lange ärgern. Mit den folgenden Tipps können Sie das jedoch vermeiden, das passende Modell finden und dabei auch noch sparen.

Hier weiterlesen

Per WhatsApp teilen   Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Monatsrate Kredit berechnen

Monatsrate Kredit berechnen: Formel, Tipps und Rechner

Bei der Monatsrate handelt es sich um einen Betrag, welchen der Kreditnehmer jeden Monat an den Kreditgeber zurückzahlt. Die Monatsrate ist eines der entscheidenden Kriterien bei der Aufnahme eines Kredites. Beeinflusst wird sie durch drei Faktoren: die Laufzeit des Kredits, den Zinssatz und die Kreditsumme. Hier zeigen wir, ► wie die Rate berechnet wird und stellen einen ► Kredit-Rechner an die Hand.

Hier weiterlesen

Per WhatsApp teilen   Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Interessante Newsletter schreiben

Interessante Newsletter schreiben – Top-Tipps aus langjährigen Studien

Heutzutage scheint jedes Unternehmen und jeder Privatmann einen Newsletter zu haben. Doch einen erfolgreichen Newsletter zu schreiben ist gar nicht so einfach. Doch mit etwas Mühe und ein paar Tricks können Sie Ihren Newsletter fantastisch gestalten. Solange Sie den Text interessant und informativ halten, wird Ihr Publikum einen Grund zum Lesen haben. Die meisten Newsletter sind deshalb informativ, hilfreich, auf den Punkt gebracht und personalisiert.

Hier finden Sie nützliche Ratschläge, wie Sie einen interessanten und erfolgreichen Newsletter schreiben. ► Beziehung aufbauen ► 11 Elemente eines guten Newsletterys ► Vorteile des E-Mail-Marketings

Hier weiterlesen

Per WhatsApp teilen   Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Bitcoin auf Kurs

Bitcoin auf Kurs

Der Bitcoin hat zum Jahresende noch einmal ordentlich zugelegt. Dabei kann man dies noch als große Untertreibung sehen, denn die digitale Währung ist auf Rekordkurs. Wer hätte das noch vor ein paar Wochen gedacht? Dort hieß es vielerorts, dass die Kryptowährung aufgrund vieler Hiobsbotschaften aus China nun endgültig einbrechen würde. Wider Erwarten ließ sich der Bitcoin aber nicht in die Knie zwingen. Ganz im Gegenteil. Nach einer kleinen Talfahrt von Mitte bis Ende September schnellte der Kurs binnen kürzester Zeit wieder nach oben. Nun befindet sich der Bitcoin wieder auf Rekordniveau.

Hier weiterlesen

Per WhatsApp teilen   Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Fortbildung Digitalisierung

Fortbildung zur Digitalisierung im Vormarsch – Arbeitnehmer kostengünstig weiterbilden/schulen

Die Digitalisierung bringt sowohl Erleichterung als auch Herausforderungen in den Alltag von Arbeitnehmern: Um diese Erleichterungen zu erlangen und die Herausforderungen des digitalen Alltags zu stemmen, ist es essenziell, Arbeitnehmer auf dem neusten Stand der Technik zu bringen.

Wer sich jedoch mit neuen Aufgabenbereichen auseinandersetzt, steht oft komplett neuen und vermeidlich komplexen Sachverhalten gegenüber, die mit den Werkzeugen einer Grundausbildung oft nicht zu bewältigen sind. Daher sind Weiterbildungen für Arbeitnehmer ein wichtiges Werkzeug, um das Know-How im Unternehmen zukunftsfähig zu halten – und beispielsweise auf Veränderungen im Rahmen der Digitalisierung vorzubereiten.

Hier weiterlesen

Per WhatsApp teilen   Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Buchhaltung 4.0

Buchhaltung 4.0 – Buchhaltung trifft auf Digitalisierung

Die Bilanzbuchhaltung ist ein Teilbereich der Buchhaltung in einem Unternehmen und steht damit wie viele andere Bereiche eines Unternehmens auch unter dem Einfluss der Digitalisierung: Bestehende Systeme und Prozesse werden den neuen Anforderungen nach minimalem Preis bei steigender Individualisierung angepasst – das macht sich nicht nur in der Produktion oder im Service bemerkbar, sondern hat Auswirkungen auf das gesamte Unternehmen, von der IT bis hin zur Buchhaltung und Geschäftsführung.

  • Was unterscheidet ein Buchhaltungssystem „4.0“ von konventionellen Systemen?
  • Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Buchhaltung in Zukunft?

Um solche Fragen zu klären, gilt es zunächst einmal zu beantworten, welche Aufgaben die Buchhaltung in einem Unternehmen überhaupt übernimmt, aus welchen Teilbereichen sie besteht und was das Besondere an der Buchhaltung auch im Hinblick auf die Arbeit in diesem Bereich ist:

Hier weiterlesen

Per WhatsApp teilen   Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen


Möchten Sie per E-Mail durch die Geld-Welten-Inhalte geführt werden?

newsletter geld welten magazin 1000

... dann registrieren Sie sich einfach für das Geld-Welten-Magazin. Sie werden in "verträglichen Häppchen" automatisch durch die relevantesten Inhalte des Geld-Welten-1x1 geführt. Sie werden so im Laufe der nächsten Monate so ganz "nebenher" alles Notwendige für den Umgang mit dem Geld erfahren (vom Girokonto bis zur Altersvorsorge).

Dieser Service ist für Sie völlig kostenlos! Geld-Welten.de "lebt", wie gesagt, von den Werbeplatzierungen (in den Anzeigen und den Anbieterlinks) auf der Seite.

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.



(Wieder austragen: Jederzeit mit nur einem Klick)

Alle 2 Wochen per E-Mail / kostenfrei / unabhängig

Themen: Sparen | Altersvorsorge | Geldanlage | Versicherung | Gelassener Geldumgang | aktuelle Meldungen | Zitate, Humor & Rätsel

 

Beurteilung der aktuellen Lage

Die Börsen setzen weiterhin auf wirtschaftliche Erholung und erfreuen sich, unterstützt vom Fehlen festverzinslicher Anlagealternativen, trotz leichtem Rückgang in den letzten Wochen hoher (höchster!) Stände.

Meine Einschätzung: Wenn die erhofften Gewinne eintreffen, sind die momentanen Bewertungen an den Weltbörsen für die meisten Werte gerechtfertigt. Wenn diese geringer ausfallen und/oder es anderswo attraktive Anlagemöglichkeiten geben würde (z. B. attraktive Festgeldzinsen), könnte dies nachhaltigen Druck auf die Indizes ausüben.

  • ETF- und Aktienanleger
    Breit streuende ETF im Depot? Dann besteht kein Handlungsbedarf. Sitzen Sie die Turbulenzen einfach aus. Sparpläne würde ich weiterlaufen lassen. Bei speziellen Fonds, die auf nicht mehr funktionierende Geschäftsideen setzen, könnte ein konsequenter Verkauf sinnvoll sein.
    Mit größeren Neuinvestitionen halte ich mich momentan zurück und warte eine Korrektur des Marktes ab.
  • ETF-Investoren raten wir stets, fünf Jahre vor dem Zeitpunkt, wenn das Geld benötigt wird, die Börsenlage anzuschauen. Ist die Börse hoch, sollte man verkaufen und das freigewordene Geld für die Restzeit in festverzinsliche Anlagen umschichten. Momentan ist die Börse tief. Ich würde darum vor dem Verkauf auf eine Erholung der Kurse warten, wenn man das Geld noch einige Jahre nicht benötigt.
  • Wer einen Anlagehorizont von 15 Jahren im Blick hat, ist stets mit Gewinn aus der Börse ausgestiegen. Das galt jedenfalls bisher. Ob die Corona-Krise etwas daran ändert, kann momentan keiner beantworten. Anhaltspunkte gibt es dafür keine.
  • ETF-Sparplananleger
    Müssen – wie gesagt – jetzt nichts ändern. Sie können an Ihrem Sparplan festhalten, wenn dieser noch einige Jahre weiterlaufen soll.

Kursdaten von GOYAX.de

 

  • Gold
    Der Goldkurs ist wieder ein ganzes Stück unter seiner Höchststände von Mitte 2020 (6.8.2020: 1.737,28 € bzw. 2.063,01 $) gefallen und zeigt nun einen Seitwärtstrend mit kleineren Ausschlägen nach oben. Wer jetzt in Gold anlegen möchte, beachte diesen Ratgeber.

1 Monat in Euro je Feinunze
Goldkurs in Euro EUR, 1 Monat

8. Oktober 2021, Peter Bödeker, Dipl. Volkswirt

Beliebte Artikel (Auswahl)

Anlagestrategie Geldanlage in ETF bzw. Indexfonds

muenzstapel uhr 564

Ein ETF bzw. börsennotierter Indexfonds will in seiner Zusammensetzung die Wertentwicklung eines Börsenindexes nachbilden. Die Managementleistung der Fondsmanager ist damit in der Regel nicht sonderlich aufwendig, was sich in günstigeren Konditionen widerspiegelt. Die jährlichen Gebühren liegen zwischen 0,2 und 0,5 % der Anlagesumme, meist wird kein Ausgabeaufschlag erhoben.

Ein kleiner Nachteil von Indexfonds liegt darin, dass keine Wertsteigerung wie bei manchen (wenigen) Einzelwerten potentiell möglich wäre. Es gibt die Fondsart seit dem Jahr 2000.

In diesem Artikel finden Sie Indexfonds grundsätzlich erläutert, sicherheitsrelevante Auswahlkriterien, Aufteilungsstrategien, Fondsempfehlungen und kostengünstige Anlagemöglichkeiten.

Ethisch korrekt Geld anlegen

sparen gewissen 564

Ethisch korrekt Geld anlegen – Ratgeber

Wir als private Sparer haben eine nicht zu unterschätzende Macht. Die Deutschen verfügen über gut fünf Billionen Euro Privatvermögen. Dieses Vermögen wird der Wirtschaft in Form von Spareinlagen, Aktien- und Fondskäufen, Investition in Rentenpapiere und sonstige Anlageformen zur Verfügung gestellt. Damit kann dann die Molkerei in die effizientere Butterproduktionsmaschine investieren oder die Rüstungsfirma in die Entwicklung einer neuen, besonders gut streuenden Landmine investieren.

Lesen Sie hier, wie Sie mit gutem Gewissen Ihr Geld ethisch korrekt anlegen und dabei die ökologisch/ethische Wirtschaft fördern.

In Gold anlegen

in gold investieren 564

Geld in Gold anlegen - Ratgeber

Gold - das magische Metall zieht seit Tausenden von Jahren den Menschen in seinen Bann. Die Preisung seiner Eigenschaften als Wertanlage schwankt wie die Trends in der Mode. Dabei gibt es durchaus handfeste, beständige Gründe, die dafür sprechen, angespartes Geld in Gold anzulegen. Aber auch einige dagegen. Erfahren Sie in diesem Gold-Anlegen-Ratgeber, ob für Sie eine Anlage in das gelbe Metall sinnvoll ist oder nicht. Und: Wenn ich in Gold investiere, in welcher Form soll ich das tun.

Geldanlage

Zinsen (Stand: 4. Oktober 2021)

Tagesgeldzins: 0,20 %

Festgeld: 12 Monate: 0,73 % | 24 Monate: 1,04 % | 48 Monate: 1,21 % 

Baufinanzierung 5 Jahre, 60 %-Beleihung: ab 0,28 % effektiver Jahreszins | 10 Jahre, 80 %: ab 0,28 % eff. Jahreszins

Baufinanz-Zinsen - Vergleich mehrerer Banken

Ratenkredit: Ab 0,68 % für 36 Monate, freie Verwendung

Autokredit: Ab 0,68 % für 60 Monate

Fonds-Highlights (Stand: 3. Oktober 2021)

gelassen fonds nutzen 564

An dieser Stelle listen wir Fonds auf, die von seriöser Stelle positiv besprochen wurden und/oder aktuell gute Bewertungen erhalten. Sie können sich diese Auflistung stets aktualisiert in unserem kostenlosen Newsletter-Geldmagazin zusenden lassen. Natürlich ist dies keine Anlageberatung oder gar eine Aufforderung zum Kauf dieser Fonds, sondern dient lediglich Ihrer Information. Auch die besten Finanzredakteure können irren ...

Tendenziell gilt: Je größer der Basis-Index, umso geringer die Ausschläge der Fonds.

Nachhaltige/ökologische Fonds

Ethisch-ökologische Aktienfonds als ETF

Weltweit streuende Fonds: Hier finden Sie eine Auswahl renommierter Empfehlungen für nachhaltige und ethisch-ökologische ETF, die auf dem MSCI World Social Responsible basieren. Derart breit streuende ETF können ebenfalls als Basis einer erfolgversprechenden Geldanlage, wie sie z. B. von Finanztest (von Stiftung Warentest), Finanztip und auch von Geld-Welten.de empfohlen wird, genutzt werden. Empfehlungen zu breit streuenden ETF ohne diese Ambitionen finden Sie weiter oben.

Geld-Welten-Top-Tipp

  • UBS MSCI World Socially Responsible
    ISIN:
    LU0629459743, zum Fondsprospekt
    Anlage: ETF auf den MSCI World Socially Responsible, weltweit. Ausschüttender Fonds. Fondswährung: USD (= zusätzliches Währungsrisiko)
    Argumente: Finanztest August 2021: 4 von 5 Punkten, gute bis sehr gute Nachhaltigkeitsbewertung; sehr gute Morningstar-Bewertung.
    Positiv besprochen in Finanztipp-Newsletter Nr. 26 / 2018 und in Finanztest Januar 2021.
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: 9,4 %; 2016: 10,8 %; 2017: 8,3 %; 2018: -3 %; 2019: +31 %; 2020: +8,9%;
    Zum Kurschart und weiteren Informationen
    Laufende Kosten pro Jahr: 0,25 %
     
  • iShares MSCI World SRI
    Zum Fondsprospekt.
    ISIN: IE 00B YX2 JD6 9
    Laufende Kosten pro Jahr: 0,20 %
    Argumente: Sehr gute Morningstar-Bewertung. Positiv besprochen  in Finanztest Januar 2021.
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2020: +11 %;

Alle Angaben ohne Gewähr. Dies sind keine Anlageempfehlungen, sondern nur Informationen als Baustein eigener Anlageerwägungen. Vergangene Kursentwicklungen müssen sich nicht in der Zukunft fortsetzen.

Ethisch-ökologische Aktienfonds Welt Gemanagte Fonds

Aktiv gemanagte Fonds haben leider nicht die günstige Kostenstruktur eines ETFs, können aber dennoch eine Überlegung (z. B. als Beimischung) wert sein. Schon länger auf dem Markt sind:

  • Universal GLS Bank Aktienfonds
    ISIN: DE000A1W2CK8, zum Fondsprospekt
    Anlage: Der Fonds investiert in Aktiengesellschaften, die soziale und ökologische Gesichtspunkte in ihrer Unternehmenskultur und in ihren Produkten oder Dienstleistungen verankert haben.
    Argumente: Finanztest August 2021: 4 von 5 Punkten, gute Morningstar-Bewertung.
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2017: 9,4 %; 2018: -7,4 %; 2019: +31 %; 2020: +17 %;
  • Laufende Kosten pro Jahr: 1,48 %

Alle Angaben ohne Gewähr. Dies sind keine Anlageempfehlungen, sondern nur Informationen als Baustein eigener Anlageerwägungen. Vergangene Kursentwicklungen müssen sich nicht in der Zukunft fortsetzen.

Siehe auch den Beitrag: Ethisch korrekt Geld anlegen


Konventionell anlegende Fonds

Weltweite Aktienfonds (ETF)

Hier finden Sie eine Auswahl renommierter Empfehlungen für ETF, die auf dem MSCI World basieren. Derart breit streuende ETF sind aktuell die Basis einer erfolgversprechenden Geldanlage, wie sie z. B. von Finanztest (von Stiftung Warentest), Finanztip und auch von Geld-Welten.de empfohlen wird. Empfehlungen zu breit streuenden und gleichzeitig nachhaltigen sowie ethischen ETF finden Sie weiter unten.

Auf den MSCI ACWI (ähnlicher Index wie der MSCI World, aber mit Schwellenländer-Anteil)

  • iShares MSCI ACWI UCITS ETF (Acc)
    ISIN:
     IE00B6R52259; zum Fondsprospekt;
    Anlage:  Möglichst genaue Nachbildung der Aktiengewichtung im MSCI ACWI. Der ETF investiert direkt in die im Index enthaltenen Wertpapiere. Thesaurierender Fonds; Fondswährung: USD (= zusätzliches Währungsrisiko);
    Argumente für den Fonds:  Finanztest-Bewertung August 2021: 1. Wahl; gute Morningstar-Bewertung
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: 8,1 %; 2016: 11,4 %; 2017: 8,9 %; 2018: -5,2 %; 2019: +29 %; 2020 ca. +4,9%;
    Laufende Kosten pro Jahr: ca. 0,6 % pro Jahr
    Günstig erhältlich bei: kostenlos bei ING und Trade Republic, günstig bei Smarbroker und Postbank.

Auf den MSCI (rund 1.600 Aktien aus aller Welt)

  • Lyxor MSCI World UCITS ETF D-EUR - ETF auf MSCI, ca. 1.700 Aktien weltweit
    ISIN: FR0010315770
    Anlage: Wertentwicklung des MSCI  mit Hilfe einer synthetischen Replikationsmethode so getreu wie möglich nachzubilden; Halbjährlich ausschüttender Fonds; Zum Fondsprospekt
    Argumente für den Fonds: Finanztest-Bewertung August 2021 1. Wahl; sehr gute Morningstar-Wertung;
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: 10,5 %; 2016: 10,75 %; 2017: 7,54 %; 2018: -4,2 %; 2019: +30 %; 2020: +5,5%;
    Laufende Kosten pro Jahr: 0,30%
  • iShares Core MSCI World Ucits ETF 
    ISIN: IE00B4L5Y983
    Anlage: Der ETF investiert direkt in die im MSCI-Index enthaltenen Wertpapiere. Thesaurierender Fonds; Zum Fondsprospekt
    Argumente für den Fonds:  Finanztest-Bewertung August 2021: 1. Wahl; sehr gute Morningstar-BewertungEmpfohlen auf Finanztip; aber: notiert in USD, keine Währungssicherung;
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: 10,7 %; 2016: 11,3 %; 2017: 7,6 %; 2018: -4,3 %; 2019: +30 %; 2020:+5,5%;
    Laufende Kosten pro Jahr: ca. 0,2 % pro Jahr

Alle Angaben ohne Gewähr. Dies sind keine Anlageempfehlungen, sondern nur Informationen als Baustein eigener Anlageerwägungen. Vergangene Kursentwicklungen müssen sich nicht in der Zukunft fortsetzen.

Rentenfonds (Anleihen)  Euroraum (ETF)

Als Ausgleich zum breit streuenden ETF-Baustein ergänzt Festgeld oder Anleihen das Portfolio. Die folgenden Rentenfonds werden aktuell gut bewertet:

  • Gemischte Anleihen: SPDR Barclays Euro Aggregate Bond Ucits ETF 
    ISIN: IE00B41RYL63
    Anlage: Der Fonds will die Wertentwicklung des Barclays Capital Euro Aggregate Bond Index nachbilden. Dieser Index beinhaltet festverzinsliche, auf Euro lautende Anleihen, darunter Staatsanleihen, Unternehmensanleihen, Anleihen staatlicher Stellen und besicherte Anleihen. Um sein Anlageziel zu erreichen, investiert der Fonds vornehmlich in Wertpapiere des Index.
    Argumente für den Fonds: Finanztest August 2021: 1. Wahl; gute Morningstar-Bewertung;
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: 0,9 %; 2016: 3,1 %; 2017: 0,5 %; 2018: 0,3 %; 2019: +5,8 %;2020: +3,8%;
    Laufende Kosten pro Jahr: ca. 0,17 % pro Jahr

Alle Angaben ohne Gewähr. Dies sind keine Anlageempfehlungen, sondern nur Informationen als Baustein eigener Anlageerwägungen. Vergangene Kursentwicklungen müssen sich nicht in der Zukunft fortsetzen.

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Niedrigzinsen - und der damit verbundenen Kursrisiken der Fonds bei einem Zinsanstieg - erscheinen Rentenfonds manchen Experten als unattraktiv, zumindest bei Anlagehorizonten unter 7 Jahren. Festgeld bzw. ein höherer Aktien-ETF-Anteil sei laut diesen Stimmen bei kürzeren Laufzeiten momentan die bessere Alternative. Mehr dazu


Siehe zu allen Fondsempfehlungen:
Anlagestrategie in Fonds mit minimalem Aufwand und bei geringen Kosten.

Geld in aller Seelenruhe

Geld besitzen bedeutet Möglichkeiten - richtig. Dies ist aber nur die ein Aspekt. Auf der anderen Seite steht Geld für Sorgen, Angst und vermeintlicher Abhängigkeit. Dies gilt es Schritt-für-Schritt zu reduzieren. Geld-Welten.de zeigt Wege auf, gleichzeitig gelassener und erfolgreicher in Sachen private Finanzen zu werden. Unsere Artikel stehen stets unter dem Zeichen Gelassenheit. Nicht maximaler Profit, nicht sklavisches Sparen - Ziel ist eine (innere) Unabhängigkeit vom Geld. Am besten lassen Sie sich mit unserem kostenfreien Geld Welten Magazin durch die wichtigen Inhalte führen. Sie können es oben kostenfrei abonnieren. Nach einigen Monaten werden Sie die Veränderung spüren ...

 

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)