Raphael Fellmer lebt seit vier Jahren im Geld-Streik: Ohne Konto, ohne Bargeld. Seine Erfahrungen mit diesem Lebensstil hat er nun in einem Buch zusammengefasst, welches - natürlich - auch kostenlos zu beziehen ist. Dabei geht es auch ein wenig um Lebensphilosophie - und darüber, dass das Teilen, Weiter- und Wiederverwenden für unsere Erde und unsere Gesellschaft bekömmlicher ist als ständiges Konsumieren.

Auch das Fernsehen hat bereits über ihn berichtet:

 

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)