kurzmeldungDie KFW Bank fördert seit dem 21. März Investitionen in den Schutz vor zwielichtigen Gesellen. Hausbesitzer, Wohnungseigentümer und sogar Mieter können diesen Zuschuss beantragen, wenn die Investition über 500.- Euro beträgt.

Der Zuschuss kann direkt online beantragt werden:

Dort finden sich auch weitere Informationen. Die KFW fördert den Diebesschutz auch mittels vergünstigter Kredite.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)