kurzmeldungDie KFW Bank fördert seit dem 21. März Investitionen in den Schutz vor zwielichtigen Gesellen. Hausbesitzer, Wohnungseigentümer und sogar Mieter können diesen Zuschuss beantragen, wenn die Investition über 500.- Euro beträgt.

Der Zuschuss kann direkt online beantragt werden:

Dort finden sich auch weitere Informationen. Die KFW fördert den Diebesschutz auch mittels vergünstigter Kredite.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:


Das kostenlose Geld-Welten-Magazin: Sparen | Altersvorsorge | Geldanlage (ETF, Gold...) | Versicherung | Gelassener Geldumgang | aktuelle Meldungen | Zitate, Humor & Rätsel | Alle 1 bis 4 Wochen gratis im E-Mail-Postfach



(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)