schweiz berg krankenkasse

Auch im Jahr 2020 wird es wieder einen erheblichen Anstieg bei den Prämien für Krankenkassen in der Schweiz geben. Die Versicherer kalkulieren bereits mit einem Anstieg der Krankenkassen-Prämien um 3 Prozent. Dabei ist es für Versicherte problemlos möglich, zu einer günstigeren Krankenkasse zu wechseln.

 
 

Inhalt: 

Punkt 1

Eine günstige Zeit

Jetzt ist natürlich zum Jahresende der beste Zeitpunkt. Am besten nutzen Versicherte einen unabhängigen und kostenfreien Online Prämienrechner (Beispiel: Gidu Krankenkassenvergleich), um die günstigste Krankenkasse für einen Wechsel herauszufinden. Das geht online recht schnell. Es müssen nur wenige Angaben gemacht werden und man sieht sofort das Ergebnis. So hat jeder Versicherte die Möglichkeit, online aus dem großen Angebot an Versicherern wirklich den mit dem besten Angebot und den günstigsten Prämien herauszufinden.

Tipp: Nutzen Sie mehrere Vergleichsrechner und vergleichen Sie deren Analysen.

Punkt 2

Einfach Basisdaten eingeben

Versicherte müssen bei den Onlinevergleichen lediglich ein paar Basisdaten eingeben, um die günstigste Krankenkasse finden zu können. Dazu ist vor allem

  • die Postleitzahl,
  • die bisherige Krankenkasse,
  • das Geburtsdatum
  • sowie Angaben zu Franchise und
  • der gewünschten Unfalldeckung

erforderlich. Der Versicherte kann dann als Ergebnis sein individuelles Sparpotential erfahren.

Aber auch zu weiteren Faktoren für die Entscheidung für einen Wechsel der Krankenkasse bekommt der Nutzer des Vergleichsrechners meist Informationen. So erfährt er beispielsweise eine Zufriedenheitsnote, die natürlich auch für die Entscheidung für einen Wechsel zu einer bestimmten günstigeren Kasse entscheidend sein kann. Die günstige Prämie ist nicht das alleinige Entscheidungsmerkmal für einen Wechsel.

Punkt 3

Offerte sofort anfordern

Der Nutzer der Vergleichsrechner kann nach Informationen über die günstigste Kasse auch sofort online eine Offerte für einen Wechsel anfordern. Damit die Offertenanfrage wirksam wird und eine kostenfreie und unverbindliche Angebotserstellung erfolgt und übermittelt werden kann, ist es erforderlich, die persönlichen Kontaktdaten in das Online Formular einzugeben. Man achte hier auf eine SSL-Verschlüsselung der Formularseite des Anbieters (grünes Schloß oben in der URL-Leiste).

Danach ist nur noch eine Bestätigung des Antrages gefragt, indem der Button zum Versenden der Anfrage angeklickt wird. Auf diese Weise können auch gleichzeitig mehrere Offerten unverbindlich und kostenfrei eingeholt werden.

Als Nachweis, dass seine Offertenanfrage erfolgreich übermittelt wurde, erhält der Interessent zeitnah von der Plattform des Prämienvergleichsrechners per Email eine Bestätigung, dass die Anfrage erfolgreich gestellt wurde. So hat der Nutzer die Kontrolle, dass sein Antrag angekommen ist und kann auf das Angebot des Versicherers warten.

Punkt 4

Leistungen UND Prämien miteinander vergleichen

Interessenten für den Wechsel der Krankenkasse können neben den günstigsten Prämien auch gleich alle Informationen zu den Kassen erfahren, damit nicht nur die günstigste Krankenkasse gewählt wird, sondern auch der Versicherer, der das beste Leistungsangebot macht. Jeder Versicherte hat natürlich andere Schwerpunkte.

Daher gibt es auch Informationen zu Krankenkassen mit dem Hausarzt Modell (bei dem zuerst immer Hausarzt konsultiert wird – was die Versicherung günstiger macht) oder mit dem Modell der Freien Arztwahl. Auch speziell für Familien kann man eine Übersicht der günstigsten Familienversicherungen einsehen. Weiter ist auch eine Übersicht über Versicherer, die das Modell der Telmed-Beratung oder das Konzept der HMO-Gruppenpraxis bevorzugen. Dieses unterschiedliche Leistungsspektrum hat auch immer Auswirkungen auf die Prämien, wenn ein Versicherter die Krankenkasse wechseln will.

Punkt 5

Bücher zum Thema

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)