Die Währung von Aserbaidschan ist der Aserbaidschan-Manat oder kurz Manat. Der Manat erweiterte 1992 den aus der Sowjetzeit übernommenen Rubel und löste diesen 1994 endgültig ab. Im Jahr 2006 wurde eine Währungsreform eingeleitet und der alte Manat ((ISO-Code AZM) durch den neuen Manat mit dem ISO-4217-Code AZN ersetzt. Das Umtauschverhältnis lag hier bei 1 neuer Manat = 5.000 alte Manat. Ein Manat wird in 100 Qäpik unterteilt.

Es gibt Münzen mit den Nennwerten 1, 3, 5, 10, 20 und 50 Qäpik sowie Banknoten mit den Nennwerten 1, 5, 10, 20, 50 und 100 Manat. Die neuen Geldscheine und Münzen wurden von dem Designer Robert Kalina, Gestalter der Euro Banknoten, entworfen. Das neue Zeichen für den Manat ähnelt einem um 90 Grad nach rechts geneigtem Eurozeichen.

Der Aserbaidschan-Manat unterliegt einer Inflationsrate von 20,8%. Der Wechselkurs von Euro zu Aserbaidschan-Manat beträgt 1 Euro = 1,08042 Aserbaidschan-Manat (Stand April 2010).

Ferien bzw. Reise geplant? Aktuelle Wechselkurse mit Umrechnungstabelle (Reisetabelle) für den Urlaub:

Günstig mit Devisen versorgen / Bezahlen im Ausland

Weitergehende Infos:

auto → de
Aserbaidschan
 

Der Beitrag ist eingeordnet unter:


Das kostenlose Geld-Welten-Magazin: Sparen | Altersvorsorge | Geldanlage (ETF, Gold...) | Versicherung | Gelassener Geldumgang | aktuelle Meldungen | Zitate, Humor & Rätsel | Alle 1 bis 4 Wochen gratis im E-Mail-Postfach



(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)