Der Schilling (Zeichen: Ksh; Code: KES) ist die Währung Kenias. Im Jahr 1966 ersetzte der kenianische Schilling ersetzte den ostafrikanischen Schilling. Er ist in 100 Cent teilbar. In Kenia sind derzeit Münzen mit dem Nennwert 5, 10 und 50 Cents sowie 1, 5, 10, 20 und 40 Schilling in Umlauf. Die 5 und 10 Cent Münzen sind aber inzwischen eher selten vertreten. Die ersten Münzen wurden 1966 in Nennwerten 5, 10, 25 und 50 Cents sowie 1 und 2 Schillinge ausgegeben. Die Produktion der 25 Cent Münzen endete 1969, zwei Jahre später die der 2 Schilling Münzen. 1985 wurde die 5 Schilling Münze eingeführt, gefolgt von 10 Schilling 1994 und 20 Schilling 1998.

Zwischen 1966 und 1978 erschien das Bildnis des ersten Präsidenten Kenias, Jomo Kenyatta, auf der Rückseite der Münzen. Zwischen 1980 und 2005 wurde das Bildnis Kenyattas durch Daniel arap Moi ersetzt. Seit 2005 werden die Münzen wieder mit dem Abbild Jomo Kenyattas geprägt. Die 50 Cent und 1 Schilling Münze besteht aus rostfreien Stahl, die 5, 10 und 20 Schilling Münten sind bimetallisch. 2003 wurde eine bimetallische 40 Schilling Münze mit dem Bildnis von Präsidenten Kibaki ausgegeben, um den vierzigsten Jahrestages der Unabhängigkeit (1963-2003) zu ehren.

1966 gab die Zentralbank Kenias Banknoten in Nennwerten 5, 10, 20, 50 und 100 Schilling aus. 1985 wurden 5 Schilling Noten durch Münzen ersetzt. Das gleiche folgte bei den 10 und 20 Schilling im Jahr 1994 und 1998. 1986 wurden 200 Schilling Geldschein eingeführt, 1988 folgten 500 Schilling und 1994 die 1000 Schilling Note. Bis 1978 erschien Jomo Kenyatta auf den Banknoten, das Bildnis von Daniel arap Moi ersetzte ihn ab 1980. Nachdem Mwai Kibaki 2003 Moi als Präsident ablöste, kursierten einige Zeit Banknoten aus der 1978er Serie, welche über die Jahre gelagert wurde. Zu diesem Zeitpunkt wurde eine neue Reihe von Geldscheinen, mit den Nennwerten 50, 100, 200, 500 und 1000 Schilling, eingeführt. Alle zeigten wieder ein Portrait von Kenyatta. Die Emission vom 12. Dezember 2003 gedenkt der „40 Jahre der Unabhängigkeit“ (1963-2003). Die Banknoten werden in Nairobi von De La Rue gedruckt.

Die Währung Kenias unterliegt einer Inflationsrate von 25,5%. Der Wechselkurs von Euro zu Kenianischem Schilling beträgt 1 Euro = 106,783 Ksh (Stand Dezember 2009).

Ferien bzw. Reise geplant? Aktuelle Wechselkurse mit Umrechnungstabelle (Reisetabelle) für den Urlaub:

Günstig mit Devisen versorgen / Bezahlen im Ausland

Mehr: http://en.wikipedia.org/wiki/Kenyan_shilling

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)