Die offizielle Währung in Kirgisistan ist der Som. Kirgisistan löste mit dem Som bereits 1993 als erstes Land Zentralasiens den Rubel aus der Sowjetzeit ab. Der ISO-4217-Code lautet KGS, die Abkürzung ist „K.S.“. Ein Som wird in 100 Tyjyn unterteilt.

In Kirgisistan sind erst seit 2008 Münzen in Umlauf. Es existieren Münzen mit den Nennwerten 1, 10 und 50 Tyjyn sowie 1, 3, 5 und 10 Som. Die 1-Tyjyn-Münze und 10-Som-Münze sind eher selten in Gebrauch.

Es zirkulieren Banknoten mit den Nennwerten 20, 50, 100, 200, 500, 1.000 und 5.000 Som. Kleinformatige Geldscheine zu 1, 10 und 50 Tyjyn sind aufgrund des Kursverfalls in den ersten Jahren nach Einführung des Som nur noch selten in Gebrauch. Die dritte Serie der Banknoten zeigt Abbildungen von Persönlichkeiten wie z.B. Togolok Moldo (20 Som), Kurmanjan Datka (50 Som), Toktogul Satylganov (100 Som), Alykul Osmonov (200 Som), Sayakbay Karalaev (500 Som) oder Jusup Balasagyn (1.000 Som).

Der Som unterliegt einer Inflationsrate von 6,4%. Der Wechselkurs von Euro zu Som beträgt 1 Euro = 61,3695 Som (Stand August 2010).

Ferien bzw. Reise geplant? Aktuelle Wechselkurse mit Umrechnungstabelle (Reisetabelle) für den Urlaub:

Günstig mit Devisen versorgen / Bezahlen im Ausland

Weitergehende Infos:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)