Die türkische Lira (Symbol: TL; ISO 4217 Code: TRY) ist die Währung der Türkei. Die Lira wird in 100 Kurus unterteilt.

Es zirkulieren Münzen mit den Nennwerten 1, 5, 10, 25 und 50 Kurus sowie 1TL. Zwischen 1844 und 1855 wurden Münzen in Nennwerten 1, 5, 10, 20 und 40 Para, œ, 1, 2, 5, 10, 20 Kurus sowie Œ, œ, 1, 2œ und 5 Lira in Kupfer, Silber bzw. Gold eingeführt. Nach dem ersten Weltkrieg endete die Produktion der Silber- und Goldmünzen. 1922 und 1923 wurde ein neues Prägen, bestehend aus 100 Para, 5, 10 und 25 Kurus,  eingeführt. Dies waren die letzten türkischen Münzen, die  Inschriften der arabischen Urschrift trugen. Weiter Veränderungen im Münzsortiment folgten in den Jahren bis 2002. Zwischen dem 1. Januar 2005 und dem 31. Dezember 2008 wurde die aktuelle, zweite Lira eingeführt. Alle Münzen zeigen Bildnisse von Mustafa Kemal Atatürk. Mit der Wirkung vom 1. Januar 2009 wurde das "New" von der zweiten Lira entfernt und nun ist wieder "Lira" die offizielle Bezeichnung für die Währung der Türkei.

Es gibt Geldscheine mit den Nennwerten 5TL, 10TL, 20TL, 50TL, 100TL und 200TL. Die letzten beiden Nennwerte sind allerdings eher selten in Gebrauch. Die Osmanische Reichsbank gab 1862 erstmals Papierwährung  im Nennwert von 200 Kurus aus. Die Wechsel trugen Texte auf Türkisch und Französisch. Zwischen der ersten Ausgabe und heute gab es neun weitere Emissionen. Die derzeitige Reihe von Banknoten "E-9-Emissionsgruppe" wurde am 1. Januar 2009 veröffentlicht. Die E-9 Banknoten kennzeichnen die Währung als "Lira" aber nicht "neue Lira" und schließt einen neuen 200 Lira Wechsel mit ein. Die einzelnen Nennwerte der neuen Banknoten variieren in ihren Größen, um Fälschung zu verhindern. Das Augenmerk dieser neuen Reihe ist, dass jeder Nennwert eine berühmte türkische Persönlichkeit, wie Buhurizade Itri (Komponist und Darsteller der türkischen klassischen Musik von Istanbul und dem Osmanischen Reich) oder Aydın Sayılı (Historiker der Wissenschaft), aber nicht geografische Seiten und architektonische Eigenschaften der Türkei zeichnet. Die Wechsel aus der "E-8- behalten bis 31. Dezember 2019 an Zweigen der Zentralbank ihre Gültigkeit.

Die Währung der Türkei unterliegt einer Inflationsrate von 5,24%. Der Wechselkurs von Euro zur türkischen Lira beträgt 1 Euro = 2,1926 TRY (Stand Dezember 2009).

Ferien bzw. Reise geplant? Aktuelle Wechselkurse mit Umrechnungstabelle (Reisetabelle) für den Urlaub:

Günstig mit Devisen versorgen / Bezahlen im Ausland

Weitere Infos:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)