Der Bolívar Fuerte (Bs.F) (Plural: Bolívares Fuertes) ist die neue Währung Venezuelas, seit dem 1. Januar 2008. Sein ISO 4217-Währungscode lautet VEF. Er ist in 100 Céntimos unterteilt und ersetzte den Bolívar (Bs.) (Plural: Bolívares, ISO 4217-Währungscode: VEB) mit einem Kurs von 1Bs.F = 1000Bs., aufgrund von Inflation. Der Bolívar wurde durch das Münzgesetz von 1879 angenommen und ersetzte damit den kurzlebigen Venezolano zu einem Kurs von 5 Bolívares = 1 Venezolano.

Ursprünglich war der Bolívar als Silberstandard definiert; Später machte das Münzgesetz von 1887 den Goldbolívar unbegrenztes, gesetzliches Zahlungsmittel und der Goldstandard trat 1910 in Kraft. Bis zum 18. Februar 1983 (heutzutage von den Venezolanern als Schwarzer Freitag bezeichnet) war der Bolívar regional die stabilste und international meist anerkannte Währung. Seit dem war er Opfer einer hohen Devaluation. Vom 01.03.2005 an, wurde die frühere Währung offiziell an den US-Dollar gekoppelt, zu einem festen Wechselkurs von 2.150 Bolívares zu einem Dollar.

Am 07.03.2007 verkündete die Regierung, dass der Bolívar zu einem Verhältnis von 1 zu 1000 am 01.01.2008 aufgewertet und in den Bolívar Fuerte umbenannt werden würde, mit dem Ziel, Transaktionen und Buchführungen zu vereinfachen. Es gibt Münzen in den Nennwerten 1, 5, 10, 12 œ, 25, 50 Céntimos und 1 Bolívar Fuerte. Banknoten gibt es in Nennwerten von 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Bolívar Fuerte. Auf der Vorderseite sind berühmte Persönlichkeiten abgebildet, so zeigt z.B. die 100 Bolívares Fuertes-Note Simón Bolívar, den Namesgeber des Bolívar. Auf der Rückseite sind landestypische Tiermotive abgebildet. Der venezolanische Bolívar Fuerte unterliegt einer Inflationsrate von 26%. Der Wechselkurs vom Euro zum venezolanischen Bolívar Fuerte beträgt  3,1539 Bs.F.

Ferien bzw. Reise geplant? Aktuelle Wechselkurse mit Umrechnungstabelle (Reisetabelle) für den Urlaub:

Günstig mit Devisen versorgen / Bezahlen im Ausland

Weitere Infos:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)