nachhaltig investieren windkraft hr 564

Nachhaltigkeit in der Finanzwelt: Investieren mit gutem Gewissen

Nachhaltigkeit – Ein Thema, das die Gesellschaft in letzter Zeit mehr und mehr beschäftigt und auch auf immer mehr Branchen überschlägt. Beim Strom- und Gaswechsel, in den Modemagazinen oder beim Autokauf, Nachhaltigkeit ist zu einem Schlagwort geworden, das allgegenwärtig ist. Mittlerweile erobert es sogar die Finanzwelt: Doch worauf muss man achten, wenn in „saubere Anlagen“ investiert wird?

 
 

In der Modewelt ist Nachhaltigkeit bereits etabliert

In der Modewelt begann die Diskussion um Nachhaltigkeit bereits vor einigen Jahren. Fast Fashion war auf einmal out, die Mode sollte nun umweltschonend und sozialverantwortlich hergestellt werden. Nahezu jede große Marke hängt Etiketten an ihre Kleidung, die den Kunden darauf aufmerksam machen, dass dieses Produkt mit weniger Wasser, erneuerbaren Energien oder fairem Lohn produziert wurde.

Die Modeindustrie reagiert damit auf die Nachfrage der Kunden. Immer mehr ernähren sich vegan, entwickeln wieder ein großes Umweltbewusstsein, für den eigenen Wunschartikel sollen weder Tiere noch Bäume sterben. Fragen zur Herstellung werden nicht mehr ausgeblendet, sondern bewusst und offen gestellt:

  • Wurden Kinder bei der Produktion eingesetzt?
  • Sind die Artikel mit chemischen, naturschädlichen Stoffen gefärbt?

Nachhaltigkeit ist quasi zum Trend aufgestiegen und mittlerweile achten nicht nur junge Leute auf entsprechende Zertifizierungen bei Textilien und speziell Kleidungsstücken.

sparen gewissen 564

Nachhaltige Geldanlagen – Diese Bereiche sind tabu…

Doch der Wunsch nach Nachhaltigkeit spiegelt sich nicht nur in der Modebranche wider. Auch beim Thema Geld achten Anleger immer stärker darauf, in welche Projekte sie ihr hart Erspartes stecken. Warum sollten die moralischen Grundsätze auch bei monetären Angelegenheiten Halt machen?

Wenn man den Weg zur Arbeit mit dem Rad zurücklegt, das Haus auf Energiesparmodus umrüstet und Bio-Lebensmittel im Einkaufwagen landen, dürfen Geldanlagen nicht außen vor bleiben.

Viele Deutsche sind sich mittlerweile bewusst geworden, dass sie es nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren können, aus der Ferne und ganz anonym Waffenlobbys, Kinderarbeit oder die Abholzung des Regenwalds zu unterstützen. Dementsprechend hoch sind die Ansprüche bei nachhaltigen Geldanlagen: Ökologische, soziale und ethische Faktoren müssen stimmen – Atom- und Kohlekraftwerke oder Firmen, die für Dumpinglöhne bekannt sind, stellen somit keine geeigneten Investitionen dar.

Generell gilt, dass bei sogenannten ethischen Investments Geld in Projekte oder Firmen fließt, die die Zukunft späterer Generationen nicht gefährden. Für ein grünes Gewissen nehmen die Anleger sogar eine geringere Rendite in Kauf – Übrigens eher in der Theorie, denn Studien haben gezeigt, dass sich, ob nachhaltig oder nicht, die Performance davon nicht beeinflussen lässt. Teilweise fallen die Renditen nachhaltiger Geldanlagen sogar höher aus.

oekologisch umwelt geld h1 564

Was gibt es bei ethischen Investitionen zu beachten?

Es gibt verschiedene Formen, wie nachhaltige Investitionen umgesetzt werden können. Eine milde Variante ist beispielsweise, einfach nur Unternehmen oder Branchen auszuschließen, die etwa mit Tabak, umweltschädlichem Verhalten oder der Rüstungsindustrie in Verbindung gebracht werden.

Ein dominanteres Zeichen ist es dagegen, direkt in nachhaltige Aktien oder Fonds zu investieren. Branchen, die mit Solarenergie, Windkraftwerken oder Biogasanlagen zu tun haben, sind in diesem Zusammenhang stark gefragt und gelten bereits seit den 90er Jahren als ethische Investitionen.

Doch die Möglichkeiten für grüne Geldanlagen sind extrem vielseitig: So sind beispielsweise eine

  • Forstbeteiligung,
  • die Investition in ein bestimmtes soziales Projekt oder der
  • Wechsel zu einer nachhaltigen Bank

ebenfalls möglich. Experten raten, bei der Auswahl der Anbieter darauf zu achten, dass die Unternehmen und Manager eine gewisse Erfahrung in ihrem Bereich vorweisen können und schon länger im Geschäft sind.

Wer sich für nachhaltige und bessere Geldanlagen entscheidet, sollte sich bewusst sein, dass seine Investitionen kaum zu 100 Prozent grün oder ethisch korrekt sein werden. Tests bei nachhaltigen Fonds haben ergeben, dass ein Großteil der Anbieter Lücken aufweist und sich schwammig ausdrückt – So werde zum Beispiel „nicht ausgeschlossen“ oder „nicht garantiert“, dass gewisse Investitionen gemacht oder eben nicht gemacht werden.

Zur Orientierung dienen das Siegel des Forums Nachhaltige Geldanlagen (FNG) und ein ganz genauer Blick in die Anlagebedingungen der jeweiligen Unternehmen.

Autorin: Kathrin Haberlach

Nachhaltig in Fonds investieren - Aktuelle Anlagetipps

Ethisch-ökologische Aktienfonds als ETF

Weltweit streuende Fonds

  • UBS MSCI World Socially Responsible
    ISIN:
    LU0629459743, zum Fondsprospekt
    Anlage: ETF auf den MSCI World Socially Responsible, weltweit. Ausschüttender Fonds. Fondswährung: USD (= zusätzliches Währungsrisiko)
    Argumente: "... erste Wahl unter den weltweit anlegenden [ethischen] ETF, denn er hat recht strenge Ausschlußkriterien." Finanztest 1/2017, empfohlen auch in Ausgabe März 2018, dort 4/5 Punkten). Morningstar: 4/5 Sterne 6/2018.
    Kursentwicklung: ca. +8,5% in 2017, zum Kurschart und weiteren Informationen
    Laufende Kosten pro Jahr: 0,38%
    Günstig erhältlich bei: Unbefristetes SonderangebotSparkasse-Broker* im Sparplan bis 500 Euro und bei Einmalanlagen ab 1.000 Euro ohne Kaufkosten. Erhältlich im Sparplan günstig bei DKB* (fix 1,50 Euro pro Sparrate), 1822direkt* (fix 2,95 Euro pro Sparrate)
     
  • iShares Dow Jones Global Sustainability Screened UCITS ETF
    ISIN: IE00B57X3V84; zum Fondsprospekt
    Anlage: Der Dow Jones Sustainability World Enlarged Index ex Alcohol, Tobacco, Gambling, Armaments & Firearms and Adult Entertainment Index bietet Zugang zu den oberen 20% der 2.500 weltweit größten nachhaltigen Unternehmen aus dem Dow Jones Global Total Stock Market Index. Verstöße gegen Menschen- und Arbeitsrechte stehen aber nicht auf der offiziellen Ausschluss-Liste des Fonds. Der ETF streut breit, investiert direkt in die im Index enthaltenen Wertpapiere.
    Thesaurierend. Fondswährung: USD (= zusätzliches Währungsrisiko)
    Argumente: 3/5 Sternen bei Morningstar, dort 5/5 Welten im Nachhaltigkeitsrating. Finanztest-Bewertung 3/2018: 4/5.
    Kursentwicklung: ca. +7,65% in 2017
    Laufende Kosten pro Jahr: 0,60%
    Günstig erhältlich bei:  DKB* (fix 1,50 Euro pro Sparrate), flatex* 1,50 Euro pro Sparrate (plus Additional Trading Costs, keine Depotgebühr aber Negativzins); 

Europa ethisch

  • iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF
    ISIN: IE00B52VJ196
    Anlage: MSCI Europe SRI - europäischer Social-Responsibility-Index. Thesaurierend. Fondswährung: Euro.
    Argumente: 3/5 Sternen bei Morningstar in 6/2018. Europäische Unternehmen im SRI haben tendenziell strenge Ethikkriterien und waren in der Vergangenheit dennoch ertragsstark.
    Kursentwicklung: ca. +11,3% in 2017
    Laufende Kosten pro Jahr: 0,30%
    Günstig erhältlich bei: flatex* 1,50 Euro pro Sparrate (plus Additional Trading Costs, keine Depotgebühr aber Negativzins); ING-DiBa* 1,75% pro Sparrate;  Sparkasse-Broker* 2,50% pro Sparrate.

Schwellenländer, aber ethisch:

  • iShares MSCI Emerging Markets SRI
    ISIN:  IE00BYVJRP78
    Anlage: Aktienmärkten der Schwellenländer weltweit nach SRI-Kriterien. Fondswährung: USD (= zusätzliches Währungsrisiko). Thesaurierender Fonds. Zum Fondsprospekt
    Argumente: Renditechancen der Schwellenländer plus ethischer Ansatz. Noch sehr neuer Fonds, von daher bisher keine Ratings, auch nicht bei Morningstar.
    Kursentwicklung: ca. +17,6% in 2017
    Laufende Kosten pro Jahr: 0,35%
    Günstig erhältlich bei: flatex* 1,50 Euro pro Sparrate (plus Additional Trading Costs, keine Depotgebühr aber Negativzins)
    Anmerkung: Schwellenländer-Index-ETFs sollten in der Regel nur einen kleinen Teil der Geldanlage ausmachen. 

Alle Angaben ohne Gewähr. Dies sind keine Anlageempfehlungen, sondern nur Informationen als Baustein eigener Anlageerwägungen. Vergangene Kursentwicklungen müssen sich nicht in der Zukunft fortsetzen.

Ethisch-ökologische Aktienfonds Welt Gemanagte Fonds

  • Aktien weltweit: ÖkoWorld ÖkoVision  Classic C
    ISIN: LU0061928585
    Anlage: Weltweit in Aktien. Zum Fondsporträt. Thesaurierender Fonds.
    Argumente: Besonders konsequent ethisch aber verhältnismäßig kostenintensiv, (Chance/Risiko-Bewertung Finanztest 7/2017: 3/5). 4/5 Sternen bei Morningstar (6/2018). Morningstar Sustainability Rating: überdurchschnittlich (4/5).
    Kursentwicklung: ca. plus 11,5% in 2017
    Laufende Kosten pro Jahr: 2,53%
    Günstig erhältlich bei: Regulärer Ausgabeaufschlag 5,00%, bei vielen Onlinebrokern ohne Ausgabeaufschlag.
     
  • Aktien weltweit: Triodos Sustainable Equity R
    ISIN: LU0278272413
    Anlage: Weltweit in Aktien.  Ausschüttender Fonds.
    Argumente: Besonders konsequent ethisch aber verhältnismäßig kostenintensiv, (Chance/Risiko-Bewertung Finanztest 7/2017: 3/5). 2/5 Sternen bei Morningstar (6/2018). Morningstar Sustainability Rating: hoch (5/5).
    Kursentwicklung: ca. +8,8% in 2017
    Laufende Kosten pro Jahr: 1,42%
    Günstig erhältlich bei: Regulärer Ausgabeaufschlag 5,00%, bei vielen Fondsvermittlern ohne Ausgabeaufschlag.
     
  • Schwellenländer weltweit: ÖkoWorld Growing Markets 2.0 C
    ISIN: LU0800346016
    Anlage: Unternehmen in den Emerging Markets, die auf ethischen Anspruch, Sozialverträglichkeit und ökologische Kriterien geprüft wurden. Zum Fondsporträt. Thesaurierender Fonds.
    Argumente: Erfüllt alle von Finanztest aufgestellten ethisch ökologischen Kriterien, Finanztest-Bewertung 2/2018: 5/5). 4/5 Sternen bei Morningstar (6/2018). Morningstar Sustainability Rating: überdurchschnittlich (4/5).
    Kursentwicklung: ca. plus 24,5% in 2017
    Laufende Kosten pro Jahr: 2,51%
    Günstig erhältlich bei: Regulärer Ausgabeaufschlag 5,00%, bei vielen Onlinebrokern ohne Ausgabeaufschlag.
    Anmerkung: Schwellenländer-Fonds sollten in der Regel nur einen kleinen Teil der Geldanlage ausmachen. Risikoklasse Finanztest 2/2018 für diesen Fonds: 10 von 12(=sehr riskant).
     
  • GreenEffects NAI-Wertefonds
    ISIN:
     IE0005895655
    Anlage: Naturaktienindex NAI, rund 30 Aktien. Thesaurierender Fonds.
    Argumente: 5/5 in Finanztest 7/2017. Hoher Ethikstandard. 4/5 Sternen bei Morningstar (6/2018). Morningstar Sustainability Rating: durchschnittlich (3/5).
    Kursentwicklung: ca. +6,5% in 2017
    Laufende Kosten pro Jahr: 1,28%
    Erhältlich bei: Ausgabeaufschlag 4,00% z.B. bei comdirect* oder greeneffects.de.

Alle Angaben ohne Gewähr. Dies sind keine Anlageempfehlungen, sondern nur Informationen als Baustein eigener Anlageerwägungen. Vergangene Kursentwicklungen müssen sich nicht in der Zukunft fortsetzen.

Ethisch-ökologische gemanagte Rentenfonds

  • Kepler Ethik Rentenfonds
    ISIN:
     AT0000815006
    Anlage: Anlageschwerpunkt Anleihen internationaler Emittenten, ethische Ausschlusskriterien, in Euro notiert. Ausschüttender Fonds.
    Argumente: 4/5 in Finanztest 7/2017; 4/5 Sternen bei Morningstar (6/2018).
    Kursentwicklung: +0,5% in 2017
    Laufende Kosten pro Jahr: 0,76%
    Günstig erhältlich bei: Ausgabeaufschlag 3,00%
     
  • Superior 1 Ethik Renten A
    ISIN:
     AT0000855606
    Anlage: Forderungspapiere von überwiegend österreichischen Emittenten und Barguthaben, in Euro notiert. Ausschüttender Fonds.
    Argumente: 5/5 in Finanztest 7/2017, aber nur 2/5 Sternen bei Morningstar in 1/2018; Morningstar Sustainability Rating 5/5 Erden (hoch);
    Kursentwicklung: +0,9% in 2017
    Laufende Kosten pro Jahr: 0,73%
    Günstig erhältlich bei: Ausgabeaufschlag 2,5%
  • KCD-Union Nachhaltig Renten
    ISIN: DE0005326524
    Anlage: Rentenpapiere weltweit, mindestens 51 Prozent in verzinsliche Wertpapiere investieren, deren Aussteller und/oder deren Mittelverwendung nachhaltigen Kriterien entsprechen, in Euro notiert. Ausschüttender Fonds.
    Argumente: 4/5 in Finanztest 7/2017; 4/5 Sternen bei Morningstar (6/2018);Morningstar Sustainability Rating 4/5 Erden (überdurchschnittlich);
    Kursentwicklung: ca. +1,3% in 2017;
    Laufende Kosten pro Jahr: 0,97%
    Günstig erhältlich bei: Ausgabeaufschlag -

Alternative zu Rentenfonds für die Portfoliodiversifizierung: Tages- oder Festgeld von ethisch orientieren Banken.

Alle Angaben ohne Gewähr. Dies sind keine Anlageempfehlungen, sondern nur Informationen als Baustein eigener Anlageerwägungen. Vergangene Kursentwicklungen müssen sich nicht in der Zukunft fortsetzen.

Renditebeispiele ethische ETF:

  • iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF (rund 12 % Plus in 2017),
  • BNP Paribas Easy MSCI Emerging Markets SRI UCITS ETF (rund 15%),
  • iShares Dow Jones Eurozone Sustainability Screened UCITS ETF (DE) (rund 14%),
  • UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (EUR) A-dis (rund 17%)

Auch wenn sich die Entwicklung in der Vergangenheit nicht in der Zukunft fortsetzen muss, sind dies genügend Beispiele dafür, dass die Anlage in ethisch-ökologische ETF oft auch mit einer attraktiven Rendite einhergeht. Stiftung Finanztest schreibt in Heft 7/2017, dass die Rendite von nachhaltigen Fonds mit "normalen" Fonds vergleichbar sei. Capital schreibt im Januar 2017 sogar: "Legen Fonds die Nachhaltigkeit noch strenger aus, dann zogen sie oft sogar an den breiten Aktienindizes vorbei." Und weiter: "... für die Wertentwicklung scheint zu gelten: Wer auf eine überdurchschnittliche Performance Wert legt, der sollte einen Nachhaltigkeitsfonds auswählen, der viele europäische Unternehmenspapiere beinhaltet..." Die Ratingagentur Morningstar bilanziert: Öko-Schwellenländer-Aktien und solche aus dem amerikanischen Raum performen eher unterdurschnittlich.

Risikoerwägungen

Manche "gemanagte" Ethik-Fonds investieren nur in ein kleines Anlagespektrum. Anders ETF-Ethik-Fonds, die einen breit gestreuten Ethik-Index nachbilden. Wer in "enge" Fonds investieren möchte, sollte sein Geld über mehrere dieser engen Fonds streuen, um sein Anlagerisiko zu senken.

Recherchequellen für ethische-orientierte Fonds

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter: