muenzen alt 564
Reich wird man durch Geld sparen - weniger ausgeben als einnehmen. Eine Gelassenheits-Grundregel im Geldumgang. Zwei Forscher haben nun am Beispiel Florenz herausgefunden, dass sich der einmal erworbene Reichtum über mehrere Jahrhunderte regelmäßig in einer Familie hält.

"Die Top-Verdiener unter den heutigen Steuerzahlern standen schon vor 600 Jahren auf der sozio-ökonomischen Leiter oben", schreiben die Wissenschaftler. Zum Artikel auf n-tv.de

Der Beitrag ist eingeordnet unter:


Das kostenlose Geld-Welten-Magazin: Sparen | Altersvorsorge | Geldanlage (ETF, Gold...) | Versicherung | Gelassener Geldumgang | aktuelle Meldungen | Zitate, Humor & Rätsel | Alle 1 bis 4 Wochen gratis im E-Mail-Postfach



(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)