muenzen alt 564
Reich wird man durch Geld sparen - weniger ausgeben als einnehmen. Eine Gelassenheits-Grundregel im Geldumgang. Zwei Forscher haben nun am Beispiel Florenz herausgefunden, dass sich der einmal erworbene Reichtum über mehrere Jahrhunderte regelmäßig in einer Familie hält. "Die Top-Verdiener unter den heutigen Steuerzahlern standen schon vor 600 Jahren auf der sozio-ökonomischen Leiter oben", schreiben die Wissenschaftler. Zum Artikel auf n-tv.de

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)