Beste Aktien-App für Anfänger

Beste Aktien-App für Anfänger: die Trading-Apps der Neo-Broker

Es ist weitreichend bekannt, dass ein Investment in Aktien auf lange Sicht gute Renditen einbringt und in Phasen von Niedrigzinsen eine der wenigen Alternativen für Geldanlagen darstellt. Speziell im letzten Jahr wagten sich vor allem auch viele junge Neuanleger an die Börse. Möglich gemacht haben dies vor allem sogenannte "Neo-Broker", also Apps, mit denen man schnell und unkompliziert Aktien handeln kann. Im Folgenden erfahren Sie die Vor- und Nachteile dieser Apps und einen schnellen Überblick über die Marktführer.

Die Marktführer-Apps in knapper Form vorgestellt ► die jeweiligen Vorteile der Anbieter ► Risiken bei Neobrokern ► Video-Vergleichstest der Apps 

Punkt 1 

1. Einfach, günstig, schnell - Neo-Broker

Die Gründe, warum in der letzten Zeit so viele Menschen diese Apps verwenden, sind ziemlich naheliegend. Viele solcher App-Anbieter verzichten auf Depotgebühren. Das heißt, dass diese Banken keine Gebühren für die Verwaltung eines Depots erheben. Auch kosten einzelne Trades selten mehr als einen Euro. 

➔ Somit sind diese Apps günstiger als ein Depot bei den klassischen Filialbanken.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die komplette Abwicklung innerhalb der App unkompliziert ist. So muss man sich nur einmal mit dem Personalausweis verifizieren und schon kann man mit Aktien handeln.

➔ Einfach & unkompliziert – weitere Vorteile der Neobroker.

Damit das Handy beim Aktienhandel auch gut in der Hand liegt, sind für teurere Geräte griffige Handyhüllen wie für das iPhone 12 Mini zu empfehlen. Diese gibt es unter anderem bei Anbietern, wie beispielsweise Handyhuellen.de zu erwerben. So kann man mit einem Smartphone und einmaliger Registrierung ohne große Schadensgefahr Aktien kaufen und verkaufen.

Legen Sie bereits in Aktien oder Fonds an?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Punkt 2

2. Die Anbieter

2.1. TradeRepublic: jung und modern

TradeRepublic ist die wohl bekannteste Trading-App in Deutschland. Ganz nach dem amerikanischen Vorbild RobinHood ist die App einfach gestaltet und intuitiv. Beispiele:

  • Will man nach Aktien suchen, so werden dem Nutzer sofort beliebte Aktien oder ETFs vorgeschlagen.
  • Will man Anteile kaufen, ist dies übersichtlich gestaltet und zeigt den aktuellen Marktpreis sowie die Gesamtkosten des Kaufes an.
  • In der Profilübersicht findet man wie in einer Kontoübersicht alle Zahlungseingänge bzw. Zahlungsausgänge sowie den aktuellen Bargeldbestand.
  • Auch sehr übersichtlich ist der Ordermanager gestaltet. In diesem sehen Sie die aktuellen Sparpläne oder Limit Orders.
  • Wer gerne informiert bleiben will, der kann via Push-Nachrichten jederzeit die aktuellen Aktienkurse verfolgen.

Die Depotkosten sind kostenlos und pro Trade zahlen Sie hier zur Zeit 1 Euro.

2.2. Sozial interagieren mit eToro

Etwas anders aufgebaut ist die soziale Trading-App eToro, insgesamt umfangreicher gestaltet. Auch hier zahlen Sie keine Provisionen und können ein Konto kostenlos eröffnen.

  • Die App ist gut zu bedienen und bietet eine rasche Übersicht über die aktuellen Geldbestände.
  • Außerdem findet man die einzelnen Märkte und Aktien übersichtlich aufgebaut.
  • Sie sehen die aktuelle Kursentwicklung, eine Kauf- sowie Verkaufsempfehlung und die Veränderung des Kurses in Kurvenform.
  • Speziell im Bereich der Kryptowährungen können Sie bei eToro sofort mit dem Handel beginnen, denn hier ist das Angebot umfassend.
  • Beim Kauf von Aktien können Sie alle notwendigen Parameter wie Stopp-Loss-Funktionen einstellen.

Das Besondere an eToro ist, dass Sie sich mit anderen Nutzern verbinden können und nach deren Mustern Aktien kaufen können.

2.3. Scalable Capital - der ETF Spezialist

Scalable Capital ist einer der führenden ETF-Broker in Deutschland. Die App bietet seinen Kunden sowohl eine kostenlose als auch eine gebührenpflichtige Nutzung an, die sogenannte Trading Flatrate. Der Aufbau der App ist übersichtlich, Kurse werden in Echtzeit angezeigt. Im Vergleich zu anderen Apps können Sie hier den Handelsplatz wechseln oder das Programm auch über das normale Web nutzen.

Auf Wunsch passt die Geldanlage-KI von Scalable im Bereich der ETFs automatisch das Portfolio an die Marktsituation an. Ein- und Auszahlungen sind problemlos möglich und der Kundenservice erfolgt via Telefon oder Chat.

Punkt 3

3. Video: Sind Neo-Broker für Anfänger gefährlich?

Video: Sind Neo-Broker für Anfänger gefährlich?

Länge: 15 Minuten

Punkt 4

4. Video-Vergleich der kostenlosen Neo-Broker

Video: Vergleich der kostenlosen Neo-Broker

Länge: 12 Minuten

Punkt 5

5. Fazit - Aktienhandel leicht gemacht

Die Trading-Apps haben den Aktienhandel für fast jedermann ermöglicht und sind einfach aufgebaut. Unterschiede gibt es bei den Inhalten, hier können Sie sich für das entscheiden, was für Sie die beste Anlagemöglichkeit darstellt. Die Kosten der Apps sind überschaubar und um einiges billiger als im Vergleich zu den üblichen Anbietern. Aufpassen sollten Sie jedoch trotzdem, denn das Trading auf solchen Apps ist gerade für junge Nutzer mit unvertrauten Risiken verbunden und kann schnell zu hohen finanziellen Verlusten führen. Deswegen sollten Sie sich langsam an das Thema heranwagen und den Aktienhandel mit kleineren Beträgen beginnnen.

Hast du etwas an diesem Beitrag nicht verstanden oder zu ergänzen bzw. zu korrigieren?

Jeder kleine Hinweis/Frage bringt uns weiter und wird in den Text eingearbeitet.

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Punkt 6

6. Weiterlesen

Welche Börsensoftware eignet sich für Anfänger und Privatanleger?

boersensoftware privatanleger anfaenger 564

Welche Börsensoftware eignet sich für Anfänger und Privatanleger? Die Geld-Welten-Entscheidungskriterien

Wer an den Börsen dieser Welt (einigermaßen) professionell mit Aktien, Optionsscheinen und Co. handeln will, braucht fundierte aber schnelle Informationen sowie die Möglichkeit, blitzschnell reagieren zu können.

Moderne Börsensoftware – oftmals kostenlos – besitzt einen umfangreichen Funktionsumfang. Wir schildern, worauf Sie als Anfänger und Privatanleger bei der Wahl der Software achten sollten.

Ein Depot einrichten

GeldkugelEin Aktiendepots einzurichten ist eine schnell erledigte Angelegenheit. Zuerst muss man aber entscheiden bei welchem Anbieter das Depot eröffnet wird. Will man das bekannte Angebot der eigenen Hausbank nutzen, geht man einfach diesen Weg. Eine interessante Alternative stellt die Wahl eines Online-Brokers oder einer Direktbank dar. Hierfür steht eine riesige Pallete an nationalen und internationalen Anbietern zur Verfügung.  

Aktien kaufen

aktien kaufen ja nein sinnvoll 564

Aktien kaufen - ja oder nein? Ist das sinnvoll?

Wenn Sie Ihr Geld in Aktien anlegen, sind Sie am Grundkapital einer Aktiengesellschaft beteiligt, es handelt sich also in gewissem Sinne um eine Anlage in reale Werte. In Zeiten von Inflations- und Währungsrisiken eigentlich keine schlechte Sache, wenn ... da nicht die Verlustmöglichkeit bis hin zum Totalverlust wäre.

Lesen Sie in diesem Beitrag, ob Sie Aktien kaufen sollten - ja oder nein - , was Sie beim Kauf beachten sollten und wann dies sinnvoll ist.

Mit Aktien Geld verdienen - die 7 besten Strategien

devisen kugel 2 564

Das Auf und Ab an der Börse erscheint für viele Menschen unkalkulierbar. Dennoch haben Wissenschaftler Strategien entwickelt, welche die Erfolgswahrscheinlichkeit bei der Aktienanlage deutlich erhöhen.

In diesen Artikel listen wir die sieben renommiertesten Strategien der Aktienanlage und erläutern diese so, dass jeder sie anwenden kann. Plus grundlegende Investmentregeln und Tipps für den Einstieg als Daytrader.

Geldanlage in Aktienfonds – Tipps und Empfehlungen

devisen kugel 1 564

Ein Aktienfonds investiert in Aktien eines vom Fondsmanagement festgelegten Anlagebereiches. Das hat Vor- und Nachteile für den Privatanleger. Doch was überwiegt und worauf gilt es besonders zu achten?

Aktienstrategien für Anfänger

forex anfangen 9f 564

Wer seine ersten Schritte auf das rutschige Parkett der Börse wagt, sollte in seiner Tasche eine erprobte Strategie mit sich führen. Es gibt sie, die bewährten Aktienstrategien, welche die gröbsten Stolperfallen am Aktienmarkt umgehen helfen.

Wir erläutern in diesen Artikel die renommiertesten Strategien zur Wertpapieranlage. Jeder kann diese mit einem Minimum an Rechercheaufwand umsetzen und so sein Risiko minimieren, Verluste begrenzen und die Chance auf eine attraktive Rendite im Depot erhöhen.

Welcher Broker für ETF-Sparplan?

broker etf sparplan jn 564

Welcher Broker eignet sich besonders für einen ETF-Sparplan?

Die Fondsart ETF ist in aller Munde. Von Finanztest bis Finanztipp empfehlen alle unisono die Geldanlage in die ungemanagten Indexfonds, die mit geringen Kosten punkten. Doch bei welchen Broker kaufe ich am besten ETF? Wer bietet mir welchen Sparplan? Wir beleuchten die aktuellen Angebote.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)