Geld Zitate

 

Hier finden Sie Geld Zitate zum Schmunzeln und Nachdenken.

alte dame 564 

 

Als ich klein war, glaubte ich, Geld sei das wichtigste im Leben.

Heute, da ich alt bin, weiß ich: Es stimmt.

Oscar Wilde, irischer Schriftsteller,
* 16. Oktober 1854 in Dublin; † 30. November 1900 in Paris.

 

skelett gold 564

Wenn ein Mensch behauptet,
mit Geld ließe sich alles erreichen,
darf man sicher sein,
dass er nie welches gehabt hat.

Aristoteles Onassis, 1906 - 1975, griechischer Reeder mit über 900 Schiffen, die meisten davon Öltanker. Er besaß die Privatinsel Skorpios.

 

hand rot 564

 

Aus Habsucht entstehen alle Verbrechen und Übeltaten.

Cicero, 106 v. Chr. – 43 v. Chr., römischer Politiker und Philosoph

 

geiz mann 500

Dem Armen mangelt viel, dem Geizigen alles.

Publilius Syrus, römischer Mimen-Autor, lebte circa 1. Jhd. v. Chr.

 

marienkaefer holz 564


Bevor man etwas brennend begehrt,
sollte man das Glück dessen prüfen,
der es bereits besitzt.

François de La Rochefoucauld, französischer Schriftsteller, 1613 – 1680

 

jesus juenger 564


Nehmt nichts mit auf den Weg,
keinen Wanderstab und keine Vorratstasche,
kein Brot, kein Geld
und kein zweites Hemd.

Lk 9,3; Worte Jesu an die Jünger;

feld wolken wiese 564


Wem genug zu wenig ist,
dem ist nichts genug.

Epikur, 341 v. Chr. – 271 oder 270 v. Chr., griechischer Philosoph

 

pfeil rechts links 564

 

Dem Geld darf man nicht nachlaufen,
man muss ihm entgegengehen.

Aristoteles Onassis, 1906 - 1975, griechischer Reeder mit über 900 Schiffen

 

faehre meer 564

 

Das Leben ist ein Meer,
der Fährmann ist das Geld.
Wer diesen nicht besitzt,
schifft übel durch die Welt.

Georg Rudolf Weckherlin, Epigramme, 1584 - 1653, deutscher Lyriker

 

chart runter 564

 

Wie wenig irdischen Besitz man auch hat,
der Mensch soll doch nicht mit seinem Herzen an ihm hängen.

Mechthild von Magdeburg, um 1207 – 1282, deutsche Zisterzienserin und Mystikerin

 

hund schreibtisch 564

 

Zu dem Hund, der Geld hat, sagen die Leute "Herr Hund".

Aus Tunesien

 
 

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)