rente was fehlt 564

 

Offenbaren Sie mit dem Versorgungslücke-Rechner die Differenz zwischen Ihrem bisherigen Rentenanspruch und Ihrem Wunsch-Renten-Einkommen.

Rechner Versorgungslücke
Momentanes monatliches Nettoeinkommen*
Aus dem Bescheid der Gesetzlichen Rentenversicherung:
Ihre Ansprüche aus gesetzlicher Rentenversicherung (Nettorente)*
Sonstige Einkünfte ab Rentenbeginn*
Jahre bis Renteneintritt ab heute (circa)* Jahre
Angenommene Inflationsrate pro Jahr* %
In der Regel wird ein Abschlag von 20% zu Rentenbeginn als akzeptabel angesehen. Von Ihnen auch?
Akzeptabler Abschlag bei Rentenbeginn auf jetziges Einkommen* %
 
* = notwendig zur Berechnung

Die Grundrente schließt ebenfalls Lücken

Grundrente in aller Kürze

  • Start
    Die Grundrente gibt es seit dem 1. Januar 2021. Bis Ende 2022 solle alle Bestandsrentner überprüft sein.
  • Ziel
    Rentnern, die lange gearbeitet haben, aber unterdurchschnittlich eingezahlt haben, einen Zuschlag zur Rente zu zahlen.
  • Voraussetzung für volle Grundrente
    Mindestens 35 Jahre Grundrentenzeiten. Hierzu zählen vornehmlich Jahre der Beschäftigung aber auch Zeiten der Kindererziehung, Pflege und andere, in denen „die Beitragsleistung an die Rentenkasse mindestens 0,025 Entgeltpunkten pro Monat entspricht“.
  • Höhe der Zuzahlung
    Wenn anspruchsberechtigt werden die Entgeltpunkte auf max. 0,8 Punkte pro Jahr verdoppelt – für maximal 35 Jahre. Dieser Wert wird danach um 12,5 % gekürzt. Einnahmen über dem Freibetrag von 1.250 € (Paare: 1.950 €) werden zu 60 % angerechnet.
  • Berechnungsbeispiel der Rentenversicherung
    Verkäuferin, 40 Jahre Arbeit x 0,75 Entgeltpunkte x 34,19 Euro (Rentenwert West) = ca. 1.026 Euro Rente
    Zuschlag von 0,05 Entgeltpunkten, der um 12,5 Prozent gekürzt wird (= 0,0438 Entgeltpunkte). Dieser Zuschlag von 0,0438 Entgeltpunkten wird für 35 Jahre mit dem aktuellen Rentenwert West berechnet: 35 Jahre x 0,0438 Entgeltpunkte x 34,19 Euro = rund 52 Euro Grundrentenzuschlag zur Rente
    Neue Rente: 1.078 Euro

Der Beitrag ist eingeordnet unter:


Das kostenlose Geld-Welten-Magazin: Sparen | Altersvorsorge | Geldanlage (ETF, Gold...) | Versicherung | Gelassener Geldumgang | aktuelle Meldungen | Zitate, Humor & Rätsel | Alle 1 bis 4 Wochen gratis im E-Mail-Postfach



(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)