Selbstständige UtensilienWussten Sie, dass Sie sich hierzulande gegen ein möglicherweise kommendes Alkoholverbot absichern können? Nun ja, nicht jeder betreibt eine Privatbrauerei, aber fast jedes Business kann auf spartenbezogene Versicherungen zurückgreifen, die mehr oder weniger fein granuliert individuelle Versicherungslösungen für den jeweiligen Betriebsablauf bieten. Daneben braucht der selbständige Unternehmer für sich selbst eine Reihe von Versicherungen, die unabhängig von der konkreten Tätigkeit sind. Dazu gehören neben Kranken- und Berufsunfähigkeitsversicherungen noch ein-zwei weitere sinnvolle Verträge. Die Preise und Leistungen der Anbieter differieren dabei erheblich.

Gelassenheits-Empfehlungen

Getreu dem Geld-Welten-Motto "Finanzen gelassen einrichten" sollte man auch bei Selbstständigkeit, obwohl vom Risiko eher bedroht, nur die Versicherungen abschließen, die wirklich notwendig sind.

Faustregel

Nur die Unglücke absichern, die nicht aus den laufenden Einnahmen bezahlt werden können.

Versicherungen sollten das große Risiko absichern.

Kleinere Bagatellschäden sollten Sie als Unternehmer selbst bezahlen.

Erläuterung: Der Verzicht auf nicht-notwendige Versicherungen erhöht Gelassenheit und Seelenruhe. Denn zur Seelenruhe gehört nun mal auch, dass Sie sich detailliert mit Ihren jeweiligen Versicherungen auseinandersetzen.

Ergo: Je weniger Versicherungen Sie abschließen, umso weniger Kontrollarbeit fällt an, umso weniger Gedanken müssen Sie sich machen.

Die Krankenversicherung

Auch als Selbstständiger müssen Sie kranken- und pflegeversichert sein. Diese Versicherung gehört natürlich zu den sinnvollen Absicherungen. Als Nicht-Angestellter können Sie zwischen privater und gesetzlicher Krankenversicherung wählen. Wenn Sie keine besonderen Anforderungen an ihren Patientenstatus stellen, eventuell in Zukunft sogar Kinder planen, spricht vieles für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV). Doch wie dieser Beitrag detailliert vorrechnet, werden Selbständige zu Beginn in der GKV ohne Rücksicht auf das wirkliche Einkommen relativ hoch eingestuft.

Tipp: Wenn Sie im Kleingewerbe als Nebenerwerb starten, können Sie zunächst beim Ehepartner kostenlos mitversichert bleiben, wenn Sie bestimmte Umsatz- und Gewinngrenzen nicht überschreiten.

Mehr zu den Unterschieden zwischen GKV und PKV 

altersvorsorge selbststaendigkeit

 
 

Altersvorsorge bei Selbstständigkeit

Selbständige vernachlässigen leider häufig die Altersabsicherung. Am Anfang sagt man sich: Wenn es besser läuft, hole ich alles nach. Merkwürdigerweise kommt der Zeitpunkt, dass man finanzielle Mittel im Übermaß einnimmt, nie!

Gegen Altersarmut nach Selbstständigkeit

hilft nur eiserne Disziplin!

Machen Sie Ihre Altersvorsorge zur Priorität. Diese ermöglicht Ihnen ein Alter in Würde.

Für die kammerfähigen Freien Berufe bestehen Versorgungswerke für die Pflichtversicherung zur Altersvorsorge. Dazu gehören:

  • Ärzte,
  • Apotheker,
  • Architekten,
  • Notare,
  • Psychotherapeuten (teilweise)
  • Rechtsanwälte,
  • Tierärzte,
  • Steuerberater und -bevollmächtigte,
  • Wirtschaftsprüfer und Buchprüfer,
  • Zahnärzte

Alle anderen haben die breite Palette der privaten Altersvorsorge zur Auswahl. Lesen Sie hier unsere Empfehlungen zu Rürup, Lebensversicherung, Rentenversicherung und Co.

Schau an: Früher verpönt, heute von immer mehr Anlageberatern empfohlen: Die freiwillige Versicherung bei der gesetzlichen Rentenversicherung (GRV). Aufgrund der niedrigen Garantiezinsen schlägt die Rendite der GRV oftmals die der privaten Versicherungen. Lassen Sie sich kostenlos beraten: www.deutsche-rentenversicherung.de.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl Ihrer Altersvorsorgeprodukte auch den Faktor, ob Sie "problemlos" diese Altersvorsorge liquidieren können und/oder ob diese bei einer Insolvenz gepfändet werden können. Die Wahrscheinlichkeit, das angesparte Altersgeld auch genießen zu können, steigt, wenn Sie dieses nicht bei jeder "Notlage" sofort liquidieren können.

Berufsunfähigkeit

Teuer, aber sinnvoll. Wenn Sie über genügend Einnahmen verfügen, sollten Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Empfehlungen zur Versicherungshöhe und zur Anbieterauswahl lesen Sie hier.

Risikolebensversicherung

Im Gegensatz zur kapitalgebundenen Lebensversicherung ist eine Risikolebensversicherung oftmals sinnvoll. Insbesondere dann, wenn Sie Verbliebene bei vorzeitigem Tode Ihrerseits anständig versorgt wissen wollen. Wenn dann noch gemeinsame Hypothekenkredite vorhanden sind, wäre ein Nichtabschließen aufgrund der geringen Beitragsbeträge geradezu fahrlässig. Mehr zu den Sparmöglichkeiten bei der Risikolebensversicherung.

Dachschaden

Allgemeine Betriebsversicherungen

Zu prüfen sind hier u.a.:

  • Betriebshaftpflichtversicherung
  • Vermögensschadenhaftpflichtversicherung
  • Geschäftsinhaltversicherung,
  • Rechtsschutzversicherung

Tipps:
Binden Sie sich zu Anfang möglichst kurz. Fragen Sie nach Rabatten für Gründer.

Weitere Versicherungen, die sinnvoll sein können

  • Freiwillige Arbeitslosenversicherung
  • Krankentagegeld/Krankengeld Versicherung
    Hier können Sie mittels einer Karenzeit (z.B. Zahlung erst ab siebenten Krankheitstag) sowie durch die Höhe der Tagegelder die Versicherungsprämien senken.

Weiterlesen

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)