sparen gewissen 564

Ethisch korrekt Geld anlegen – Ratgeber

Wir als private Sparer haben eine nicht zu unterschätzende Macht. Die Deutschen verfügen über gut fünf Billionen Euro Privatvermögen. Dieses Vermögen wird der Wirtschaft in Form von Spareinlagen, Aktien- und Fondskäufen, Investition in Rentenpapiere und sonstige Anlageformen zur Verfügung gestellt. Damit kann dann die Molkerei in die effizientere Butterproduktionsmaschine investieren oder die Rüstungsfirma in die Entwicklung einer neuen, besonders gut streuenden Landmine investieren.

Lesen Sie hier, wie Sie mit gutem Gewissen Ihr Geld ethisch korrekt anlegen und dabei die ökologisch/ethische Wirtschaft fördern.

Finanztest 7/2017:

"Weniger als 5 % der Fonds achten bei der Auswahl der Wertpapiere ausdrücklich auf ethische oder ökologische Kriterien."

 

Undurchsichtige Anlagepolitik

Wir merken in aller Regel bei den üblichen Anlageformen nichts davon, wem wofür unser Geld zur Verfügung gestellt wird. Mit etwas höherem Aufwand kann man zwar die Firmen bestimmen, in die ein Fonds investiert, doch nicht immer erschließt sich deren Geschäftsgebaren zur Genüge, um sich ein ethisches Urteil bilden zu können.

Unter dem Begriff Nachhaltigkeitsfonds oder Ethikfonds finden sich alle Fonds, die neben den klassischen Fondszielen Rendite, Sicherheit und Verfügbarkeit noch weitere (positive) Kriterien bei der Geldanlage in Ihr Kalkül einbeziehen.

Rechtlich sind die Begriffe "Nachhaltikeitsfonds, Ökofonds etc." oftmals nicht geschützt, so dass ein intensiver Blick ins Emissionsprospekt des jeweiligen Fonds nötig ist, um die "Ehrenhaftigkeit" der Anlageziele des Fonds ermitteln zu können. 

 

Gelassenheits-Tipp

Sie machen es sich einfacher, wenn Sie auf Ökofonds-Testberichte renommierter Finanzzeitschriften und Ökotests zurückgreifen. Unten listen wir derartige Empfehlungen aus solchen Tests.

1

Anlagebereiche

Ethikfonds gibt es für die unterschiedlichsten Anlagebereiche:

Ethikfonds mit Ausschlusskriterien

Hier investieren Ethikfonds ausschließlich in Firmen, die bestimmte Kriterien nicht erfüllen. Diese Ausschlußkriterien können sein:

  • Atomkraft
  • Gentechnik
  • Tierversuche
  • Kinderarbeit
  • Rüstungsindustrie
  • Abholzung von Regenwäldern
  • Religiöse Ausschlusskriterien
  • ...

Was konkret auf der Tabu-Liste steht, ist von Fonds zu Fonds verschieden, nur "geächtete Waffen" wird bei fast allen Ethikfonds ausgeschlossen.

Ethikfonds mit Positivkriterien

Hier legt der Ethikfonds sein Geld in Unternehmen an, die bestimmte Kriterien einhalten. Dies Kriterien können ausgewählte Produkte sein, ethische Arbeitsverfahren, Unternehmensnormen, Selbstverpflichtungen etc.

Ethikfonds für bestimmte Bereiche

Diese so genannten ethischen Themenfonds investieren nur in bestimmte Themenbereiche wie z.B. die Windenergie, Solarkraft usw.

Ethikfonds mit Best-in-class-Verfahren

Bei diesem Ansatz investieren die Ethikfonds nur in solche Firmen, die bestimmte ethische oder ökologische Standards am besten umsetzen. Sie sind also nicht produktgebunden, sondern investieren in die jeweils besten Erfüller dieser Richtlinien im jeweiligen Segment.

2

Rendite der Ethikfonds

Stimmen und Tests

Auch wenn sich die Entwicklung in der Vergangenheit nicht in der Zukunft fortsetzen muss, gibt es genügend Beispiele dafür, dass die Anlage in ethisch-ökologische ETF oft auch mit einer attraktiven Rendite einhergeht. 

  • Finanztest Oktober 2020: "Seit etwa drei Jahren entwickelt sich der nachhaltige Weltaktienindex besser als der herkömmliche. ... Die Unterschiede sind bisher nicht allzu groß."
  • Finanztest Juli 2020: Der Vergleich von nachhaltigen mit herkömmlichen Fonds zeigt, dass der Anteil der Top-Fonds bei den nachhaltigen Fonds höher liegt als bei den herkömmlichen. "Wissenschaftliche Studien weisen in eine ähnliche Richtung. Auf lange Sicht zahle nachhaltiges Wirtschaften sich aus. Es beschränke eher die Risiken als die Rendite."
  • Stiftung Finanztest schrieb in Heft 7/2017, dass die Rendite von nachhaltigen Fonds mit "normalen" Fonds vergleichbar sei. 
  • Capital schrieb im Januar 2017 sogar: "Legen Fonds die Nachhaltigkeit noch strenger aus, dann zogen sie oft sogar an den breiten Aktienindizes vorbei." Und weiter: "... für die Wertentwicklung scheint zu gelten: Wer auf eine überdurchschnittliche Performance Wert legt, der sollte einen Nachhaltigkeitsfonds auswählen, der viele europäische Unternehmenspapiere beinhaltet..." Die Ratingagentur Morningstar bilanziert: Öko-Schwellenländer-Aktien und solche aus dem amerikanischen Raum performen eher unterdurchschnittlich.

Mai 2019

Der MSCI World SRI hat sich in den verganenen 5 Jahren sogar etwas besser entwickelt als sein Pendant MSCI World (8,9 zu 8,5 Prozent plus pro Jahr). Der nachhaltige Dow-Jones-Index, mit Schwellenländer-Anteil, liegt etwas hinter seinem Vergleichsindex Dow-Jones-Indes zurück (7,7 zu 8,2 Prozent pro Jahr). Quelle: Finantipp 14 / 2019.

Risikoerwägungen

Manche "gemanagte" Ethik-Fonds investieren nur in ein kleines Anlagespektrum. Anders ETF-Ethik-Fonds, die einen breit gestreuten Ethik-Index nachbilden. Wer in "enge" Fonds investieren möchte, sollte sein Geld über mehrere dieser engen Fonds streuen, um sein Anlagerisiko zu senken.

Alle Angaben ohne Gewähr. Dies sind keine Anlageempfehlungen, sondern nur Informationen als Baustein eigener Anlageerwägungen. Vergangene Kursentwicklungen müssen sich nicht in der Zukunft fortsetzen.

Nützt das Ganze überhaupt etwas?

Aber ja! Auf vielen Ebenen und in komplexen Zusammenhängen. Hohe Mittelzuflüsse bei ethischen Geldanlagen sind ein Antreiber und Motivator zu mehr Sozialverantwortlichkeit und Nachhaltigkeit für das Management aller Firmen in den betroffenen Bereichen, z.B. über die Gespräche der Fondsmanager mit den Firmenführungen.

3

Fonds-Tipps für ethisch korrektes Geld anlegen

Wir haben für Sie Fonds-Ratings und -Einschätzungen aus verschiedenen Quellen zusammengetragen. Hier finden Sie die drei Fonds pro Rubrik, die jeweils im Durschnitt am besten eingeschätzt wurden:

Fonds-Empfehlungen öffnen

Ethisch-ökologische Aktienfonds als ETF

Weltweit streuende Fonds: Hier finden Sie eine Auswahl renommierter Empfehlungen für nachhaltige und ethisch-ökologische ETF, die auf dem MSCI World Social Responsible basieren. Derart breit streuende ETF können ebenfalls als Basis einer erfolgsversprechenden Geldanlage, wie sie z. B. von Finanztest (von Stiftung Warentest), Finanztip und auch von Geld-Welten.de empfohlen wird, genutzt werden. Empfehlungen zu breit streuenden ETF ohne diese Ambitionen finden Sie weiter oben.

  • UBS MSCI World Socially Responsible
    ISIN:
    LU0629459743, zum Fondsprospekt
    Anlage: ETF auf den MSCI World Socially Responsible, weltweit. Ausschüttender Fonds. Fondswährung: USD (= zusätzliches Währungsrisiko)
    Argumente: Finanztest Dezember 2020: 5 von 5 Punkten, Nachhaltigkeitsbewertung 54 % laut Heft Juli 2020. "... erste Wahl unter den weltweit anlegenden [ethischen] ETF, denn er hat recht strenge Ausschlußkriterien" hieß es noch in Finanztest 1/2017, empfohlen auch im Finanztipp-Newsletter Nr. 14 / 2019.
    Morningstar-Bewertung: 5 von 5 Sternen und 5/5 Erden für Nachhaltigkeit. (Oktober 2020)
    Positiv besprochen in Finanztipp-Newsletter Nr. 26 / 2018.
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: 9,4 %; 2016: 10,8 %; 2017: 8,3 %; 2018: -3 %; 2019: +31 %;
    Zum Kurschart und weiteren Informationen
    Laufende Kosten pro Jahr: 0,25 %
    Günstig erhältlich bei: Unbefristetes SonderangebotSparkasse-Broker* im Sparplan bis 500 Euro und bei Einmalanlagen ab 1.000 Euro ohne Kaufkosten. Scalable Capital* (1 ETF-Sparplan kostenlos, für 2,99 €/Monat alle Sparpläne kostenlos); Erhältlich im Sparplan auch günstig bei der Postbank* (fix 0,90 Euro pro Sparrate) und bei  DKB* sowie comdirect* (beide fix 1,50 Euro pro Sparrate) und bei Smartbroker.
  • Nachhaltigkeitsempfehlung für ETF in Finanztest Juli 2020
    iShares MSCI World SRI
    Zum Fondsprospekt.
    ISIN: IE 00B YX2 JD6 9
    Laufende Kosten pro Jahr: 0,20 %
    Nachhaltigkeitsbewertung Finanztest Juli 2020: 61 %, entspricht einem mittleren Wert. Schließt als einer der wenigen Fonds schon jetzt fossile Brennstoffe aus.
    Günstig erhältlich bei: kostenlos bei TradeRepublic und Scalable Capital* (1 ETF-Sparplan kostenlos, für 2,99 €/Monat alle Sparpläne kostenlos); 
     
  • Etwas weniger nachhaltig laut Finanztest, aber noch gut:
    iShares Dow Jones Global Sustainability Screened UCITS ETF
    ISIN: IE00B57X3V84; zum Fondsprospekt
    Anlage: Der Dow Jones Sustainability World Enlarged Index ex Alcohol, Tobacco, Gambling, Armaments & Firearms and Adult Entertainment Index bietet Zugang zu den oberen 20% der 2.500 weltweit größten nachhaltigen Unternehmen aus dem Dow Jones Global Total Stock Market Index. Verstöße gegen Menschen- und Arbeitsrechte stehen aber nicht auf der offiziellen Ausschluss-Liste des Fonds. Der ETF streut breit, investiert direkt in die im Index enthaltenen Wertpapiere.
    Thesaurierend. Fondswährung: USD (= zusätzliches Währungsrisiko)
    Argumente: Finanztest Oktober 2020: 3 von 5 Punkten; Morningstar-Bewertung: (Oktober 2020), 4/5 Sterne und 4/5 Welten im Nachhaltigkeits-Rating.
    Positiv besprochen in Finanztipp-Newsletter Nr. 26 / 2018 und 14 / 2019.
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: 6,8 %; 2016: 11,3 %; 2017: 7,7 %; 2018: -4,3 %; 2019: +28,7%;
    Laufende Kosten pro Jahr: 0,60%
    Günstig erhältlich bei: kostenlos bei TradeRepublic und Scalable Capital* (1 ETF-Sparplan kostenlos, für 2,99 €/Monat alle Sparpläne kostenlos); Günstig (Gebühr jeweils pro Sparrate): Smartbroker (80 Cent), onvista* (fix 1 €) DKB* (fix 1,50 €), flatex* 1,50 € (plus Additional Trading Costs, keine Depotgebühr aber Negativzins) und bei comdirect*. 

Etwas weniger breit streuend: Europa ethisch/nachhaltig

  • iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF
    ISIN: IE00B52VJ196
    Anlage: MSCI Europe SRI – europäischer Social-Responsibility-Index. Thesaurierend. Fondswährung: Euro.
    Argumente:  Morningstar-Bewertung: 5/5 Sterne und 5/5 Erden im Nachhaltigkeits-Rating (Oktober 2020).
    SRI steht für „Socially Responsible Investment“, sprich gesellschaftlich verantwortliche Kapitalanlagen. SRI ist ein Oberbegriff für sehr unterschiedliche Anlagekonzepte. 
    Europäische Unternehmen im SRI haben tendenziell strenge Ethikkriterien und waren in der Vergangenheit dennoch ertragsstark.
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: 8,5 %; 2016: 0,1 %; 2017: 11,2 %; 2018: -7,2 %; 2019: +30,5 %;
    Laufende Kosten pro Jahr: 0,30%
    Günstig erhältlich bei: kostenlos bei TradeRepublic und Scalable Capital* (1 ETF-Sparplan kostenlos, für 2,99 €/Monat alle Sparpläne kostenlos); 

Kein Sicherheitsbaustein mehr, aber chancenreich: Schwellenländer-Chancen & ethisch/nachhaltig:

  • iShares Sustainable MSCI Emerging Markets EM SRI UCITS
    ISIN:  IE00BYVJRP78
    Anlage: Aktienmärkten der Schwellenländer weltweit nach nachhaltigen SRI-Kriterien. Fondswährung: USD (= zusätzliches Währungsrisiko). Thesaurierender Fonds. Zum Fondsprospekt
    Argumente: Renditechancen der Schwellenländer plus ethischer Ansatz.
     Morningstar-Bewertung: 3/5 Sterne und 5/5 Erden im Nachhaltigkeits-Rating (Oktober 2020).
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: -; 2016: -; 2017: 17,7 %; 2018: -6,1 %; 2019: +19 %;
    Laufende Kosten pro Jahr: 0,35 %
    Günstig erhältlich bei: Kostenlos bei  comdirect* und bei TradeRepublic und Scalable Capital* (1 ETF-Sparplan kostenlos, für 2,99 €/Monat alle Sparpläne kostenlos); Günstig auch bei:  onvista* (1 € / Sparrate), flatex* 1,50 € pro Sparrate (plus Additional Trading Costs, keine Depotgebühr aber Negativzins).
    Anmerkung: Schwellenländer-Index-ETFs sind oft volatil und sollten deshalb nur einen kleinen Teil der Geldanlage ausmachen. 

Alle Angaben ohne Gewähr. Dies sind keine Anlageempfehlungen, sondern nur Informationen als Baustein eigener Anlageerwägungen. Vergangene Kursentwicklungen müssen sich nicht in der Zukunft fortsetzen.

Ethisch-ökologische Aktienfonds Welt Gemanagte Fonds

Aktiv gemanagte Fonds haben leider nicht die günstige Kostenstruktur eines ETFs, können aber dennoch eine Überlegung (z. B. als Beimischung) wert sein. Schon länger auf dem Markt sind:

  • Aktien weltweit: ÖkoWorld ÖkoVision  Classic C
    ISIN: LU0061928585
    Anlage: Weltweit in Aktien. Zum Fondsporträt. Thesaurierender Fonds.
    Argumente: Besonders konsequent ethisch aber verhältnismäßig kostenintensiv, (Chance/Risiko-Bewertung Finanztest 7/2017: 3/5). Morningstar-Bewertung: 4 von 5 Sterne und 5/5 Erden im Nachhaltigkeits-Rating (Oktober 2020). 
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: 14,5 %; 2016: 3,4 %; 2017: 11,4 %; 2018: -8,3 %; 2019: +25,9%;
    Laufende Kosten pro Jahr: ca. 2,5 %
    Günstig erhältlich bei: Regulärer Ausgabeaufschlag 5,00%, bei vielen Fondsvermittlern ohne Ausgabeaufschlag.
     
  • Testsieger Nachhaltigkeit in Finanztest Juli 2020, aber finanziell mittelmäßig:
    GLS Bank Aktienfonds (ISIN: DE 000 A1W 2CK 8; Nachhaltigkeitsbewertung: 91 %)
    Superior 6 Global Challenges ((ISIN: AT 000 0A0 AA7 8; Nachhaltigkeitsbewertung: 90 %)
    Warburg Global Challenges (ISIN: DE 000 A1T 756 1; Nachhaltigkeitsbewertung: 90 %)
     
  • Aktien weltweit: Triodos Sustainable Equity R
    ISIN: LU0278272413
    Anlage: Weltweit in Aktien.  Ausschüttender Fonds.
    Argumente: Besonders konsequent ethisch aber verhältnismäßig kostenintensiv, (Chance/Risiko-Bewertung Finanztest 7/2017: 3/5). Morningstar-Bewertung: 4 von 5 Sternen und 5/5 Erden im Nachhaltigkeits-Rating ( Oktober 2020).
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: 15,6 %; 2016: -3,1 %; 2017: 8,8 %; 2018: -2,5 %; 2019: +24%;
    Laufende Kosten pro Jahr: ca. 1,5%
    Günstig erhältlich bei: Regulärer Ausgabeaufschlag 5,00%, bei vielen Fondsvermittlern ohne Ausgabeaufschlag.
     
  • Schwellenländer weltweit: ÖkoWorld Growing Markets 2.0 C
    ISIN: LU0800346016
    Anlage: Unternehmen in den Emerging Markets, die auf ethischen Anspruch, Sozialverträglichkeit und ökologische Kriterien geprüft wurden. Zum Fondsporträt. Thesaurierender Fonds.
    Argumente: Erfüllt alle von Finanztest aufgestellten ethisch ökologischen Kriterien, Finanztest-Bewertung Februar 2018: 5/5 Punkte).  Morningsta-Bewertung: 5 von 5 Sternen und 4/5 Erden im Nachhaltigkeits-Rating (Oktober 2020).
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: 4,4 %; 2016: 3,4 %; 2017: 24,8 %; 2018: -21,2 %; 2019: +24,8%;
    Laufende Kosten pro Jahr: ca. 2,30%
    Günstig erhältlich bei: Regulärer Ausgabeaufschlag 5,00%, bei vielen Fondsvermittlern ohne Ausgabeaufschlag.
    Anmerkung: Schwellenländer-Fonds sollten in der Regel nur einen kleinen Teil der Geldanlage ausmachen. Risikoklasse Finanztest 2/2018 für diesen Fonds: 10 von 12(=sehr riskant).
     
  • GreenEffects NAI-Wertefonds
    ISIN:
     IE0005895655
    Anlage: Naturaktienindex NAI, rund 30 Aktien. Thesaurierender Fonds.
    Argumente: 5/5 Punkte in Finanztest 7/2017. Morningstar-Bewertung: 5 von 5 Sterne und 4/5 Erden im Nachhaltigkeits-Rating (Oktober 2020).
    Finanztest Juli 2020: bietet "einen guten Kompromiss von ethisch-ökologischem und ökonomischem Erfolg".
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: 15,7 %; 2016: 6,6 %; 2017: 6,3 %; 2018: -5,9 %;
    Laufende Kosten pro Jahr: ca. 1,3 %
    Erhältlich bei: Ausgabeaufschlag 4 % z. B. bei comdirect* oder greeneffects.de.

Alle Angaben ohne Gewähr. Dies sind keine Anlageempfehlungen, sondern nur Informationen als Baustein eigener Anlageerwägungen. Vergangene Kursentwicklungen müssen sich nicht in der Zukunft fortsetzen.

Ethisch-ökologische gemanagte Rentenfonds

Auch hier gilt: Achten Sie auf die Kosten der Fonds!

  • Kepler Ethik Rentenfonds
    ISIN:
     AT0000815006
    Anlage: Anlageschwerpunkt Anleihen internationaler Emittenten, ethische Ausschlusskriterien, in Euro notiert. Ausschüttender Fonds.
    Argumente: 4/5 Punkten in Finanztest 7/2017; Morningstar-Bewertung: 4 von 5 Sterne (Oktober 2020).
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: -0,2 %; 2016: 3,4 %; 2017: 0,5 %; 2018: -0,2 %; 2019: +5 %;
    Laufende Kosten pro Jahr: ca. 0,73 %
    Günstig erhältlich bei: Ausgabeaufschlag 3,00%
     
  • Superior 1 Ethik Renten A
    ISIN:
     AT0000855606
    Anlage: Forderungspapiere von überwiegend österreichischen Emittenten und Barguthaben, in Euro notiert. Ausschüttender Fonds.
    Argumente: 5/5 Punkte in Finanztest 7/2017, Morningstar-Bewertung: 2 von 5 Sterne, 5/5 Erden im Nachhaltigkeits-Rating, beide Angaben aus Oktober 2020; 
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: -0,2 %; 2016: 1,4 %; 2017: 0,9 %; 2018: -1,4 %; 2019: + 4,1 %;
    Laufende Kosten pro Jahr: ca. 0,73 %;
    Günstig erhältlich bei: Ausgabeaufschlag 2,5 %;
     
  • KCD-Union Nachhaltig Renten
    ISIN: DE0005326524
    Anlage: Rentenpapiere weltweit, mindestens 51 Prozent in verzinsliche Wertpapiere investieren, deren Aussteller und/oder deren Mittelverwendung nachhaltigen Kriterien entsprechen, in Euro notiert. Ausschüttender Fonds.
    Argumente: 4/5 Punkten in Finanztest Juli 2017; Morningstar-Bewertung: 3 von 5 Sternen im Oktober 2020;
    Kursentwicklung (ca.-Werte): 2015: -0,1 %; 2016: 3,2 %; 2017: 1,3 %; 2018: -1,2 %; 2019: +5,1 %:
    Laufende Kosten pro Jahr: ca. 1 %
  • Günstig erhältlich bei: -

Alternative zu Rentenfonds für die Portfoliodiversifizierung: Tages- oder Festgeld von ethisch orientieren Banken.

Alle Angaben ohne Gewähr. Dies sind keine Anlageempfehlungen, sondern nur Informationen als Baustein eigener Anlageerwägungen. Vergangene Kursentwicklungen müssen sich nicht in der Zukunft fortsetzen.

Stimmen und Tests

Auch wenn sich die Entwicklung in der Vergangenheit nicht in der Zukunft fortsetzen muss, gibt es genügend Beispiele dafür, dass die Anlage in ethisch-ökologische ETF oft auch mit einer attraktiven Rendite einhergeht. 

  • Finanztest Oktober 2020: "Seit etwa drei Jahren entwickelt sich der nachhaltige Weltaktienindex besser als der herkömmliche. ... Die Unterschiede sind bisher nicht allzu groß."
  • Finanztest Juli 2020: Der Vergleich von nachhaltigen mit herkömmlichen Fonds zeigt, dass der Anteil der Top-Fonds bei den nachhaltigen Fonds höher liegt als bei den herkömmlichen. "Wissenschaftliche Studien weisen in eine ähnliche Richtung. Auf lange Sicht zahle nachhaltiges Wirtschaften sich aus. Es beschränke eher die Risiken als die Rendite."
  • Stiftung Finanztest schrieb in Heft 7/2017, dass die Rendite von nachhaltigen Fonds mit "normalen" Fonds vergleichbar sei. 
  • Capital schrieb im Januar 2017 sogar: "Legen Fonds die Nachhaltigkeit noch strenger aus, dann zogen sie oft sogar an den breiten Aktienindizes vorbei." Und weiter: "... für die Wertentwicklung scheint zu gelten: Wer auf eine überdurchschnittliche Performance Wert legt, der sollte einen Nachhaltigkeitsfonds auswählen, der viele europäische Unternehmenspapiere beinhaltet..." Die Ratingagentur Morningstar bilanziert: Öko-Schwellenländer-Aktien und solche aus dem amerikanischen Raum performen eher unterdurchschnittlich.

Mai 2019

Der MSCI World SRI hat sich in den verganenen 5 Jahren sogar etwas besser entwickelt als sein Pendant MSCI World (8,9 zu 8,5 Prozent plus pro Jahr). Der nachhaltige Dow-Jones-Index, mit Schwellenländer-Anteil, liegt etwas hinter seinem Vergleichsindex Dow-Jones-Indes zurück (7,7 zu 8,2 Prozent pro Jahr). Quelle: Finantipp 14 / 2019.

Risikoerwägungen

Manche "gemanagte" Ethik-Fonds investieren nur in ein kleines Anlagespektrum. Anders ETF-Ethik-Fonds, die einen breit gestreuten Ethik-Index nachbilden. Wer in "enge" Fonds investieren möchte, sollte sein Geld über mehrere dieser engen Fonds streuen, um sein Anlagerisiko zu senken.

Alle Angaben ohne Gewähr. Dies sind keine Anlageempfehlungen, sondern nur Informationen als Baustein eigener Anlageerwägungen. Vergangene Kursentwicklungen müssen sich nicht in der Zukunft fortsetzen.

Recherchequellen für ethische-orientierte Fonds

4

Girokonto ethisch-ökologisch

oekologisch umwelt geld h1 564

Ethisch orientierte (Öko-) Banken für das Girokonto

Hier eine Liste an Banken in Deutschland, welche die Führung eines Girokontos unter Einbeziehung von ethischen und ökologischen Gesichtspunkten anbieten.

5

Mehr zum Thema

Recherchequellen für ethische-orientierte Fonds

 

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)