Binäre Optionen

Aus und vorbei!

Seit Mai 2018 verbietet die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde Esma den Vertrieb von Binären Optionen an Kleinanleger. Dennoch gibt es Broker, die diese nach wie - rechtswidrig - anbieten.

  • Forex – so gelingt der perfekte Einstieg in 5 Schritten

    ft bild charts mm 564

    Forex steht für Foreign-Exchange-Market und ist ein Synonym für den internationalen Devisenmarkt, an dem jeden Tag viele Billionen Dollar hin und her geschoben werden. Der größte Markt der Welt!

    Es gehört von der Ausstattung her nicht viel dazu, um am Forex mitzutraden. Allerdings sollte man wissen, worauf man sich einlässt und wie man eine eigene Strategie findet. Wir zeigen, wie der perfekte Einstieg in den Forex gelingt (auch wenn dies natürlich keine Garantie auf Gewinn darstellt).

  • Investment: Risiko-Typ und Risikopyramide

    magische dreieck

    Ökonomen der Universität Maastricht fanden unlängst heraus, dass das das subjektive Risikoempfinden eines Anlegers sinkt, je stärker seine Aktien steigen.

    Die Studie, bei der 1.000 Kleinanleger mit einer durchschnittlichen Depotgröße von 50.000 Euro ein Jahr lang den Forschern Einblicke in ihre Aktiendepots gewährten, belegt, dass Investoren ihr Anlagerisiko von vielen Faktoren abhängig machen – anscheinend nur nicht vom objektiven Risiko.

    Ein Blick auf die Handelsbilanz der Aktiendepots der Anleger zeigte den Forschern ein klares Muster: Je erfolgreicher ein Anleger in der jüngsten Vergangenheit war, desto geringer wird sein Risikoempfinden. Geht ein waghalsiger Deal gut, wird der kurzfristige Erfolg gleichermaßen zum Rauschmittel; vergangene Trends werden blindlings auf die Zukunft projiziert und mit jedem geglückten Trade steigt die Wahrscheinlichkeit, mit einem noch höheren Einsatz und etwas weniger Glück den bisherigen Erfolg völlig zunichte zu machen.

  • Psychologie im Trading

    Kopf Psyche Bildschirm

    Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

    Psychologie im Trading klug nutzen: Die Verhaltensweisen des Traders

    Trading erfährt zunehmend mehr Aufmerksamkeit, auch von Privatpersonen. Prinzipiell gilt es dabei mit Aktien oder anderen Assets an der Börse oder entsprechenden Handelsplätzen zu handeln. Die Macht der Psychologie auf das Trading-Verhalten ist den wenigsten Einsteigern jedoch bewusst, sie verwechseln Trading oftmals mit Glücksspiel. Doch Gewinn und Verlust hängen beim Trading stark mit den persönlichen Verhaltensweisen der Trader zusammen. Trading Psychologie spielt eine größere Rolle für erfolgreiches traden als man gemeinhin vermuten könnte.

  • Unser Depot Vergleich mit Tipps und Hinweisen

    bulle baer euro 52 564

    Anhand des untenstehenden Vergleichsrechners können Sie die Kosten für ein Depot anhand Ihrer voraussichtlichen Depotaktivitäten vergleichen. Über den Info Button (oder wenn Sie mit der Maus über die Bewertungen gehen) öffnen sich weitere Details zum jeweiligen Depot. Hier finden Sie auch Auszeichnungen, nähere Details und Besonderheiten.

  • Welche Broker arbeiten mit MetaTrader?

    charts monitor tablett mo 564

    MetaTrader ist eine kostenlose Handelssoftware, mit der hauptsächlich Devisenhandel und der Handel mit hochspekulativen Differenzkontrakten (contract for differenc, CFD) durchgeführt wird. Es gibt die Handelsplattform in zwei Versionen: Metatrader 4 und Metatrader 5. Insgesamt verwenden laut Herstellerangaben weltweit mehr als sieben Millionen Trader den Metatrader, eine Million davon sollen rein mobil handeln.

    Zahlreiche Broker haben Metatrader 4 als Handelssystem etabliert, einige bieten bereits Metatrader 5 an.

  • Wie Sie mit Demokonten binäre Optionen testen

    erstmal test demo 564


    Binäre Optionen sind relativ neue Finanzinstrumente, die es auch privaten Investoren ermöglichen, sowohl von fallenden als auch von steigenden Kursen zu profitieren. Binäre Optionen sind besonders für erfahrene Trader  interessant, da sie schon mit vergleichsweise geringem Kapitaleinsatz gehandelt werden können. Ein wenig Grundlagenwissen über den Handel an der Börse sollte man aber schon mitbringen.

    Was sollte man als Trader über binäre Optionen wissen und worauf sollte man achten?

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)