Zahnzusatzversicherung sinnvoll fürs Alter?

Tommsen fragt:

Hallo,
ich spiele mit dem Gedanken, mir eine Zahnzusatzversicherung anzulegen. Ich bin 35 Jahre jung und habe (noch) keine Zahnprobleme.

Lohnt sich das Geld in eine Zahnzusatzversicherung zu investieren? Oder soll ich lieber monatlich Geld auf ein Tagesgeldkonto zurücklegen? Was meint ihr? Ich hab mir mal meinen Beitrag ausgerechnet. Bei der günstigsten Versicherung wären das rund 27 € pro Monat.

Also anlegen oder lieber versichern?

Die Antworten lauten wie folgt:

Webandi antwortet

Wie bei jeder Versicherung kann der Fall eintreten, dass man Geld für diese ausgegeben hat, ohne sie je in Anspruch zu nehmen. Hinzu kommt, dass die Kosten, für welche die Versicherung eintritt, relativ überschaubar („nur“ vierstellig) bzw. eher selten unvermittelt (zu Eingriffen wie Implantate entschließt man sich selten kurzfristig) sind.

Daher könnte man die Frage ein Stück weit von seiner eigenen Zahnpflege abhängig machen. Zumal ein guter Zahnarzt ja bei der jährlichen Untersuchung ein Feedback über den Zustand der Zähne abgibt.

Jedoch sollte beachtet werden, dass auch die Leistungen der Zahnzusatzversicherungen erst nach in aller Regel drei Jahren vollständig greifen. Hinsichtlich der Konditionen und Beiträge empfiehlt sich natürlich ein Vergleich der Zahnzusatzversicherungen. Und um nochmal auf die Frage zurückzukommen: Wenn du deinem Beitrag selbst zurücklegen würdest, würde es schon einige Jahre dauern, bis du ein Zahnimplantat komplett aus der eigenen Tasche zahlen könntest.

Peter

Beitrag: Zusatzversicherung - Ratgeber Zahnzusatzversicherung, Krankentagegeld und Co.

Zusatzversicherung - Ratgeber Zahnzusatzversicherung, Krankentagegeld und Co.

zaehne reinigung 564

Wer nicht in einer privaten Krankenversicherung ist, kann seinen Versicherungsschutz hochtunen. Doch nicht alle Angebote für eine Zusatzversicherung sind sinnvoll. Der Markt ist riesig.  Lesen Sie hier, worauf Sie bei der Auswahl von:

  • Zahnzusatzversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Stationäre Zusatzversicherung
  • Krankentagegeld-Versicherung
  • sonstige Zusatzversicherungen

achten sollten.

SvenPman

Hallo,

wenn man in Betracht zieht, was ein einzelner Zahn kosten kann, dann muss man ja nur hochrechnen und kommt schnell zum Ergebnis, dass eine Zahnsanierung auf recht hohe Summen kommt.

Ob aber die billigste Versicherung die richtige Lösung ist, stelle ich mal in Frage. Bei denen gibt es oftmals viele Dinge, die eine spätere Behandlung nicht garantieren. Es gibt eine Vielzahl an Versicherungen auf dem Markt. Ich kann nur empfehlen, sich wirklich über einen neutralen Rechner ein Angebot zu rechnen, was auf einen persönlich zugeschnitten ist.

Habe jahrelang in der Branche gearbeitet und bin selbst nicht mehr in Deutschland. Aber ich möchte durch diese Beiträge die Verbraucher davor schützen, dass sie was machen, wo nur einer verdient und dass ist der Vermittler.

Wichtig ist dennoch, einen Vergleich zu lesen, da die Versicherer in verschiedenen Punkten unterschiedliche Leistungsaussagen haben.

Dave29

Also ich denke schon, dass eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll ist. Auch wenn man einen Betrag fest anlegt, kann es immer wieder dazu kommen, dass man ihn dann doch für etwas anderes ausgibt. Dies kommt bei der Zahnzusatzversicherung nicht vor.

Kannst du etwas ergänzen?

Möchtest du etwas zu dem Gesagten ergänzen?

Gerne mit Namenskürzel oder Pseudonym, dann können die Antworten zugeordnet werden. Aber anonyme Ergänzungen sind ebenfalls wertvoll.

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).


Siehe auch

Zusatzversicherung - Ratgeber Zahnzusatzversicherung, Krankentagegeld und Co.

zaehne reinigung 564

Wer nicht in einer privaten Krankenversicherung ist, kann seinen Versicherungsschutz hochtunen. Doch nicht alle Angebote für eine Zusatzversicherung sind sinnvoll. Der Markt ist riesig.  Lesen Sie hier, worauf Sie bei der Auswahl von:

  • Zahnzusatzversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Stationäre Zusatzversicherung
  • Krankentagegeld-Versicherung
  • sonstige Zusatzversicherungen

achten sollten.

Aktuell beliebte Themen

Hauskauf bar bezahlen oder lieben finanzieren?

Hauskauf bar bezahlen oder lieben finanzieren?

SteffenMA fragt:

Hallo,

Wir möchten außerhalb der Stadt ein Haus kaufen, und haben bereits 200 Tsd € gespart. Würden wir noch ein wenig sparen, könnten wir es bar bezahlen. Sollten wir jedoch noch die 3 Jahren sparen. Oder lohnt sich eher zu finanzieren?

Die Antworten lauteten wie folgt:

Geld verdienen als Texter: content.de, Textbroker und Co.

Geld verdienen als Texter: content.de, Textbroker und Co.

Luzifer schreibt:

Ich arbeite seit 2011 als freiberuflicher Autor auf Portalen wie content.de und wollte meine Erfahrungen mit euch teilen.

Wie viel Geld braucht man zum glücklich sein?

Wie viel Geld braucht man zum glücklich sein?

Finanzhai fragt:

Ich wollt mal fragen, wie viel Geld Ihr zum glücklich sein braucht.

Ich verdiene jetzt 53.000 Euro im Jahr und bin Single. Kein schlechtes Geld, aber etwas mehr könnte es schon sein. :P

Angespart habe ich rund 40.000 Euro. Das freut mich schon, aber ich fühl mich jetzt nicht so, als ob ich für immer ausgesorgt hätte.

Was meint ihr - wann setzt dieses Gefühl ein?

Die Antworten lauten wie folgt:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:


Das kostenlose Geld-Welten-Magazin: Sparen | Altersvorsorge | Geldanlage (ETF, Gold...) | Versicherung | Gelassener Geldumgang | aktuelle Meldungen | Zitate, Humor & Rätsel | Alle 1 bis 4 Wochen gratis im E-Mail-Postfach



(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)