Brauche ich einen Vermögensberater?

Brauche ich einen Vermögensberater? Nutzen, Checkliste, Vorbereitung

Wer an Vermögensberater denkt, verbindet damit in den meisten Fällen eine Kontaktperson bei seiner Hausbank, die in regelmäßigen Abständen versucht, seine Kunden mit passenden Anlageprodukten aus dem eigenen Portfolio zu „versorgen“. Doch damit haben moderne Vermögensberater in unserer digitalisierten Welt heutzutage nur noch wenig zu tun.

Ein kompetenter Vermögensberater fungiert als „Reiseleiter“ im Dschungel der Finanzprodukte. ► gute Berater finden ► die Beratung auf meine Interessen lenken ► Vorbereitung auf die Beratung mit Checkliste ► Umfrage zu Vermögensberatern

Punkt 1 

Kompetente Vermögensberater sind wichtiger denn je.

Vermögensberater, wie sie früher einmal waren, sind heute tatsächlich nicht mehr zeitgemäß. Das ist jedoch nicht gleichbedeutend damit, dass sie nicht mehr erforderlich wären. Die Branche hat sich im Laufe der letzten Jahre neu erfunden.

Im Zuge der Digitalisierung sind die Finanzgeschäfte immer mehr in den Online-Bereich abgewandert. Die meisten klassischen Banken haben ihr Filialnetz drastisch reduziert und setzen auf Online-Banking. Damit einher geht auch die Entwicklung, dass der klassische Berater in der Bank so gut wie ausgestorben ist.

An seine Stelle sind Vermögensberater von Unternehmen wie Jordan Capital gerückt, die sich um eine unabhängige und transparente Finanzplanung und Anlageberatung ihrer Klienten bemühen. In den Weiten des Internets lässt sich bei der Angebotsvielfalt an Investmentmöglichkeiten für Laien der Wald vor lauter Bäumen nicht erkennen. Ein kompetenter Vermögensberater fungiert hier als „Reiseleiter“, der weiß, wo er die passenden und besten Produkte für seine Kunden findet.

Haben Sie schon einmal die Dienste eines unabhängigen Vermögensberaters bzw. Anlageberaters in Anspruch genommen?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Punkt 2

Welche Vorteile bietet der unabhängige Vermögensberater gegenüber der Hausbank?

Ein unabhängiger Vermögensberater hat einen entscheidenden Vorteil: Während der Berater bei der Hausbank lediglich auf die Produkte seiner Bank beziehungsweise jenen von Kooperationspartnern zurückgreifen kann, stehen dem unabhängigen Berater alle Angebote am Markt offen.

Wer ein neues Auto kaufen möchte, sieht sich dafür normalerweise erst einmal am Markt um. Erst danach beginnt er, sich zu bestimmten Marken und Modellen, die ihm besonders zusagen, genauer zu informieren. Zum Berater bei der Hausbank zu gehen, wäre in etwa gleichbedeutend damit, beim Autokauf nur unter drei verschiedenen Modellen von Toyota wählen zu dürfen. Nichts gegen die Marke Toyota, doch die Chancen, dass gerade hier das beste Auto für die individuellen Anforderungen dabei ist, sind äußerst gering.

Unabhängige Vermögensberater erhalten keine Verkaufsprovisionen oder andere Gratifikationen von Dritten. Stattdessen bekommen sie eine (meist erfolgsabhängige) Vergütung, die für Kunden nachvollziehbar und transparent ist. Das befreit die Berater von dem Druck, nur bestimmte Produkte zu verkaufen, weil sie damit mehr Geld verdienen würden.

Wenn Sie schon Erfahrung mit einem Vermögensberater gemacht haben – wie waren diese?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Punkt 3

Wie erfolgt die Zusammenarbeit mit einem unabhängigen Vermögensberater?

Die meisten Menschen wenden sich nur deshalb an den Berater ihrer Hausbank, weil das für sie die einzig mögliche Anlaufstation zum Thema ist. Sie wissen nicht, wo sie sich sonst noch über die Vermögensberatung informieren könnten.

Doch in Zeiten der Digitalisierung reicht eine einfache Google-Suche nach dem Begriff „Vermögensberater“ aus, um aus einer Vielzahl an möglichen Partnern auswählen zu können. Eine erste Bewertung mittels der Sterne wird meist gleich mit angezeigt. Die Kunst dabei ist es nämlich, die Spreu vom Weizen zu trennen. Auskunft über die Seriosität eines Vermögensberaters geben auch unabhängige Vergleichs- und Bewertungsportale wie etwa Trustpilot oder Proven Expert.

Auf der Webseite eines Vermögensberaters sind in der Regel die Kontaktdaten an prominenter Stelle ersichtlich. So ist es sehr einfach möglich, entweder telefonisch oder schriftlich einen Beratungstermin zu vereinbaren. Bei manchen Anbietern ist es sogar möglich, auf der Webseite einen Termin im Online-Kalender zu reservieren, zu dem sich ein Berater telefonisch oder per Videokonferenz melden wird.

Punkt 4

Die Altersvorsorge in gute Hände legen

Die Altersvorsorge gilt als eine der Königsdisziplinen im Rahmen der Vermögensberatung. Hier geht es darum, seinen Klienten die Möglichkeit zu geben, mit einer privaten Vorsorge beruhigt in den Ruhestand zu gehen.

Dieses Thema wird vor allem in Zeiten, in denen die gesetzlichen Renten immer niedriger werden und die Zinsen auf Sparbüchern nahezu im Nullbereich liegen, immer wichtiger. Genau deshalb ist es hier besonders wichtig, auf einen guten Experten vertrauen zu können, der die Einkommens- und Vermögensverhältnisse genau analysiert und auf Basis der individuellen Wünsche und Pläne für den Ruhestand eine optimale Anlagestrategie empfiehlt.

Der wichtigste Rat dabei lautet aber immer noch, bloß nicht zu spät mit der Altersvorsorge zu beginnen. Wer das Thema immer wieder auf die lange Bank schiebt, hat keine Chance, um vom Zinseszinseffekt zu profitieren, der sich vor allem bei längeren Ansparphasen besonders positiv auswirkt.

Ein Beispiel: Wer für einen Zeitraum von 35 Jahren monatlich 100 Euro in seine private Vorsorge investiert, zahlt insgesamt 42.000 Euro ein und erhält am Ende der Laufzeit bei einer durchschnittlichen Verzinsung von fünf Prozent über 111.000 Euro ausbezahlt.

Jeder Prozentpunkt hinter dem Komma, der mehr bei der Geldanlage erzielt wird, erhöht das Endresultat immens. Wenn ein Vermögensberater hier auch nur ein wenig mehr für Sie rausholen kann, rechnet sich seine Vergütung in jedem Fall. Rechnen Sie gern ein paar Beispiele durch:

Wahlweise kann eine einmalige Einzahlung mit einer monatlichen Sparrate beliebig kombiniert werden. Monatliche Sparrate oder Einmaleinzahlungen können auch bei 0 belassen werden.

Bitte Ihre Daten eingeben
?!
 Einmalanlage am Anfang
 €
?!
 Monatlicher Sparbetrag

?!
 Angenommene Wertsteigerung pro Jahr
%
?!
 Laufzeit in Jahren
Jahre
 
 
Ergebnisse
Gesamtbetrag am Ende 0,00 €
Das Ergebnis setzt sich zusammen aus:
Die Einmalanlage am Anfang wurde zu 0,00 €
Gesamteinzahlung der monatlichen Sparrate 0,00 €
Diese monatliche Sparsumme wurde zu 0,00 €
Alle Angaben ohne Gewähr! Die Berechnungen können von denen der Banken abweichen.

Möchten Sie diesen Rechner für ihre eigene Website? Ganz kostenlos? Gerne! Hier geht es zu den Infos.

 

 Punkt 5

Was kann ich tun?

Sie sollten über die Grundlagen einer klugen Geldanlage im Bilde sein und die wichtigsten Kriterien der von ihnen in Auge gefassten Finanzprodukte (Versicherungen, Kredit ...) kennen, wenn Sie sich an einen Vermögensberater bzw. Anlageberater wenden. Das hat zwei Vorteile:

  • Sie können gemeinsam mit dem Vermögensberater gleich tiefer in die Materie eindringen und so den Berater schneller auf die richtige Spur bringen.
  • Sie erkennen schneller ein schwarzes Schaf, wenn Sie das Pech haben sollten, an ein solches zu geraten.

Vorbereitung

Darüber hinaus sollten Sie sich auf das Gespräch mit dem Vermögensberater vorbereiten. Wir haben hierfür eine Checkliste zusammengestellt:

Beitrag: Checkliste Anlageberatung

Geldanlage Beratung

Checkliste Anlageberatung – Professionelle Beratung für Ihre Geldanlage

Erschreckende Zahlen im Hinblick auf die Rendite der privaten Geldanleger lieferte eine von der Bank of Scotland in Auftrag gegebene Forsa-Umfrage. Rund ein Drittel der Haushalte in Deutschland horten größere Mengen an Bargeld zuhause und nehmen so ein inflationsbedingtes Schwinden ihres realen Vermögens in Kauf. Als Grund nennen die meisten, dass Ihnen das Barvermögen in Sparschweinform eine Gefühl der Sicherheit vermittle.

Da hilft eigentlich nur der Gang zur nächsten Bank oder dem Anlageberater meines Vertrauens. Doch viele scheuen den Weg zur Anlageberatung, zum Teil aus Angst davor, nicht objektiv beraten zu werden. Mit der folgenden Checkliste zur Anlageberatung treten Sie dem Anlageberater mit konkreten Zielen vor den Tisch.

Zum Download

Pfeil

pdf  Checkliste Finanzberatung

Hast du etwas an diesem Beitrag nicht verstanden oder zu ergänzen bzw. zu korrigieren?

Jeder kleine Hinweis/Frage bringt uns weiter und wird in den Text eingearbeitet.

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Punkt 6

Weiterlesen

Geldanlage Beratung

Checkliste Anlageberatung – Professionelle Beratung für Ihre Geldanlage

Erschreckende Zahlen im Hinblick auf die Rendite der privaten Geldanleger lieferte eine von der Bank of Scotland in Auftrag gegebene Forsa-Umfrage. Rund ein Drittel der Haushalte in Deutschland horten größere Mengen an Bargeld zuhause und nehmen so ein inflationsbedingtes Schwinden ihres realen Vermögens in Kauf. Als Grund nennen die meisten, dass Ihnen das Barvermögen in Sparschweinform eine Gefühl der Sicherheit vermittle.

Da hilft eigentlich nur der Gang zur nächsten Bank oder dem Anlageberater meines Vertrauens. Doch viele scheuen den Weg zur Anlageberatung, zum Teil aus Angst davor, nicht objektiv beraten zu werden. Mit der folgenden Checkliste zur Anlageberatung treten Sie dem Anlageberater mit konkreten Zielen vor den Tisch.

Vermögensanlage und -beratung: Qualitätskriterien im Test

geldanlage beratung r4 564

Die wenigsten verfügen über ein fundiertes Fach- und Erfahrungswissen in Sachen Geldanlage. Deshalb vertrauen die meisten Anleger auch auf spezielle Beratungsfirmen oder Anlageberater einzelner Bankinstitute, die bei der Depoteröffnung und der Zusammenstellung des Investitionsportfolios helfen sollen. Doch so sinnvoll die Inanspruchnahme solcher Beratungsleistungen auch sein mag, schwarze Schafe gibt es immer. Deshalb sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Beratungspartner einiges beachten und wachsam sein.

Welche Versicherung brauche ich?

Die Wahl einer Versicherung hängt von der jeweiligen Lebenssituation abDie Deutschen haben zu ihren Versicherungen in vielen Fällen ein gespaltenes Verhältnis. Sie mögen auf ihre Sozialversicherungen achten und sich hin und wieder mit der mitunter sehr teuren KFZ-Versicherung beschäftigen, ansonsten versuchen viele das Thema zu vermeiden. Erst wenn ein Schadensfall das erste Mal eintritt, ärgert man sich, dass keine entsprechende Police abgeschlossen wurde. Auf der anderen Seite werden oftmals einfach möglichst viele Versicherungen abgeschlossen, ohne dass man sich wirkliche Gedanken über die Kosten macht.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)