vermoegen aufbauen sparen 564

Wie Vermögen aufbauen?

Bewährt haben sich eine spezielle Sparmethode in Kombination mit einer einfachen Anlage-Praktik

Vom Leben der Reichen wie man es aus Film und Fernsehen kennt träumen viele Menschen. Sie machen sich die Hoffnung, selbst irgendwann einmal in der Position zu sein, ein beachtliches Vermögen zu besitzen. Doch ohne den richtigen Plan wird dies nur selten der Fall sein. Zwar gibt es jedes Jahr rund 100 Lottomillionäre in Deutschland. Darauf sollte man sich aber natürlich nicht verlassen. Seriöser und nachhaltiger funktioniert das Vermögen aufbauen über eine kluge Sparweise in Kombination mit sicherer, aber erfolgversprechender Anlage-Taktik – auch mit wenig Geld!

 
 

Punkt 1

Ohne (kluges) Sparen funktioniert es nicht

Wer wirklich ein beachtliches Vermögen besitzen möchte, der muss dafür viele Jahre lang diszipliniert sparen und klug anlegen. Erfolgsgeschichten von einem gelungenen Investment in Pennystocks oder einem Lottogewinn werden zwar oft erzählt und gerne von der Presse verbreitet.

Wenn man sich aber die Gesamtheit der vermögenden Menschen anschaut, wurde das Vermögen in fast allen Fällen durch Geld verdienen und sparen, eine gute Idee oder kluge Investments aufgebaut. In diesem Artikel möchten wir zeigen, wie Menschen ohne signifikantes Vermögen mit dem Vermögensaufbau anfangen können.

Punkt 2

Konstantes Sparen führt langfristig ans Ziel

Der Zinseszinseffekt ist ein mächtiges Werkzeug und sorgt dafür, dass auch aus einer geringen monatlichen Sparrate ein beachtliches Vermögen entstehen kann. Damit dies tatsächlich klappt, müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein.

a) Konsequent und regelmäßig

Erst einmal ist es notwendig, dass der Vermögensaufbau konsequent betrieben wird. Die Sparrate muss also tatsächlich jeden Monat im Depot landen. Wer dies schleifen lässt und aus den verschiedensten Gründen immer wieder mal einen Monat Pause macht, der wird nicht das bestmögliche Ergebnis erzielen und hinter seinen Erwartungen zurückbleiben.

b) Sichere aber renditestarke Anlage-Methodik

Außerdem ist ein Finanzprodukt notwendig, welches langfristig dazu geeignet ist eine Rendite von mehreren Prozent im Jahr zu erzielen. Klassische Festgeldanlagen scheiden also aus, da sie wegen der niedrigen Zinsen keine attraktiven Zinsen mehr bieten. Deutlich besser geeignet sind Aktien, genauer Aktienfonds, noch genauer ETF-Fonds, da diese historisch betrachtet eine Rendite von etwa sieben Prozent erzielen können und sich bisher noch von jeder Krise erholt haben.

Hilfe von künstlicher Intelligenz

Wer sich dabei nicht permanent selbst mit seinem Depot beschäftigen möchte, der kann einen Robo Advisor nutzen. Dieser verwaltet das angelegte Kapital des Nutzers automatisch, nachdem zu Beginn eine Strategie festgelegt wurde. Bei manchem Anbieter geht dies bereits ab einem Kapital von 10.000€. Dies mag als Anfangsinvestment erst einmal nach sehr viel klingen.

Betrachten wir das Beispiel den Robo-Advisor-Anbieter Quirion: Dort setzt der Robo Advisor der Quirin Privatbank auf ein breit diversifiziertes Portfolio, sodass es sich hier nicht um ein Klumpenrisiko handelt, sondern um eine breit streuende Geldanlage aus einer Hand. Einen ausführlichen Test und Erfahrungsbericht zum Robo Advisor Quirion lesen Sie hier.

Hier finden Sie weitere Robo-Advisor-Anbieter.

Punkt 3

zu a) Wie Sie die monatliche Sparrate steigern

Vor allem junge Menschen sparen nur sehr wenig oder gar kein Geld, da sie es lieber für Markenkleidung, Urlaube oder ihre Hobbys ausgeben. Zwar spricht nichts dagegen, sich ab und zu etwas zu gönnen. Doch wer sich schon ein teures Kleidungsstück im Monat weniger kauft oder auf einen Restaurantbesuch in der Woche verzichtet, kann leicht 50-100€ im Monat sparen. Doch nicht jeder hat ein Einkommen, welches ihm überhaupt solchen Luxus ermöglicht.

Wer mit seinem Geld trotz einer ehrlichen Abrechnung mit sich selbst nur gerade eben auskommt und kein Einsparpotential sieht, der muss wie hier von uns beschrieben auf der Einnahmenseite ansetzen, um monatlich etwas sparen zu können.

Idealerweise wird an beiden Stellschrauben gedreht. Die Ausgaben werden also ein wenig reduziert und die Einnahmen ein wenig gesteigert, um eine beachtliche monatliche Sparrate erreichen zu können.

Sparen mit Dynamik

 Wie viel Geld sollte ich sparen? 3 Schritte zum Finanzpolster

Nähren Sie Ihr Geldbäumchen - jetzt!Grundlage jedes Sparvorhabens ist natürlich, dass Geld zur Verfügung stehen muss! Dieses Geld rührt in der Regel vom verfügbaren Einkommen her.

Wie viel sollte oder muss ich nun sparen? Und wie komme ich dahin, wo ich doch am Ende des Monats keinen Cent mehr auf dem Girokonto habe?

Dieser Artikel zeigt auf, wie Sie ein wichtiges Element auf Ihrem Weg zur Gelassenheit in Sachen Finanzen einfach und erfolgversprechend angehen.

Zum Artikel "Wie viel Geld sollte man sparen?" (mit Dynamik-Faktor)

Punkt 4

zu b) Geldanlage in ETF mit Sicherheits-Baustein

Die Basis: Breit streuender Aktien-ETF
 Wir empfehlen breit streuende Fonds, möglichst weltweit, z. B. auf den MSCI. Dieser bildet die Entwicklung von über 1.600 Aktiengesellschaften nach - eine schöne Streuung, viele Chancen. Bei "marktbreit" aufgestellten ETF müssen Sie nicht ständig in Vergleichstabellen prüfen, ob ihr Fonds noch "gut" ist.

Ausgleich mit Rentenfonds, Tages- oder Festgeld
Alle Fonds bleiben ihrer Natur nach volatil und gelten als chancenreiche, aber auch risikobehaftete Anlageform. Einen Ausgleich können Sie mit Renten-Indexfonds, Tages- oder Festgeld schaffen. 

Punkt 5

Buchempfehlungen zum Vermögensaufbau

Punkt 6

Weiterlesen zum Thema "Vermögen aufbauen"

7 grundlegende Tipps zum Geld sparen

weg finanzpolster 564

Die meisten von uns verfügen über ein fixes Einkommen. Ziel des Geld-Welten-Kurses ist es, aus diesem das Beste herauszuholen. Wie im Artikel „Wie viel Geld sparen? Sparziele festlegen“ erläutert, gehört zur finanziellen Gesundung das vorsorgliche Sparen für kommende Ausgaben sowie für das Alter. Doch wie soll ich das dafür notwendige Geld sparen?

Ausgehend von ihrem Einkommen bleibt da nur die Möglichkeit, die Ausgabenseite zu reduzieren. Lesen Sie hier, welche Potentiale bei Ihren Ausgaben schlummern – Geld, das Sie ohne Einbuße an Leistung zur freien Verfügung haben.

Ethische Geldanlage

ethisch oekologische geldanlage baum i9 564

Exkurs: Ethische Geldanlage

Die privaten Geldanleger besitzen die gewaltige Kraft von 5 Billionen Euro Privatvermögen. Wir als Sparer stellen dieses Geld in Form von Spareinlagen, Aktienkäufen, Fondsinvestitionen etc. den privaten Unternehmen zur Verfügung. Und diese … produzieren dann damit Waffen, machen Tierversuche und verseuchen die Umwelt.

So ist es in aller Regel natürlich nicht. Aber es kann durchaus sein, dass Ihr Fonds in ein Rüstungsunternehmen investiert, das mit Ihrem Geld dann eine besonders wirksame Landmine entwickelt. Wie können wir das vermeiden?

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)