Schufa Formular Brille

Schufa Score verbessern: Mit 13 Tipps zu guter Bonität

Eine Kreditaufnahme ist für die meisten Menschen heute fast so selbstverständlich wie das tägliche Zähneputzen. Eine kleine Kontoüberziehung hier, ein überschaubarer Ratenkauf da, dazu der regelmäßige Einsatz einer Kreditkarte - sich zu verschulden gehört in der heutigen Zeit fast schon zum guten Ton. Doch es gibt eine Gruppe von Menschen, die kaum eine Chance hat, überhaupt einen Kredit zu erhalten. Ein schlechter Schufa Score ist bei nahezu allen Banken ein K.O.-Kriterium, wenn es um eine Kreditanfrage geht. Jedoch gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, diesen Scorewert zu verbessern.

Schufa-Bewertungskriterien kennen und entsprechend handeln ► Kreditkarte ► Girokonto ► Kreditantrag ► Dispohöhe ► ...

Punkt 1 

1. Seine eigenen Schufaeinträge kennen

Einen Kredit in schwierigen Fällen zu erhalten, ist zwar eine Herausforderung, jedoch gibt es einiges, was getan werden kann, um seine Chancen zu verbessern. Wer seine Schufaeinträge kennt, kann auch dafür sorgen, diese löschen zu lassen, wenn die rechtlichen Voraussetzungen dafür gegeben sind. Jeder Bürger kann einmal pro Jahr kostenfrei seine eigene Schufa-Auskunft einholen. Es ist sinnvoll, davon Gebrauch zu machen!

Beitrag: Kostenlose Schufa-Auskunft einholen

Kostenlose Schufa - Auskunft

schufa unterlagen 564

Kostenlose Schufa-Auskunft nur schwer auffindbar

Es ist ja verständlich – auch die Schufa-Holding AG will Geld verdienen. Doch wenn viele Verbraucher Gebühren für einen Auskunftswunsch bezahlen, der auch kostenlos zu haben wäre, hört das Verständnis auf. Die Verbraucherzentrale Sachsen hat auf diesen Missstand aufmerksam gemacht und verweist auf die kostenlose Schufa-Auskunft

Wir zeigen, wie Sie kostenlos Ihre Schufa-Selbstauskunft bestellen können.

Haben Sie einen ungünstigen Schufa-Score?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Punkt 2

2. Sinnvolle Finanzentscheidungen treffen!

Transaktionen, die auf den ersten Blick völlig unverdächtig erscheinen, können sich negativ auf den Schufa Score auswirken.

  • Zu viele Kreditkarten
  • Am besten nicht mehr als zwei oder drei Girokonten
  • Kredite so weit wie möglich immer zusammenlegen
  • Girokontowechsel sind problematisch, wenn sie sehr regelmäßig erfolgen. Zum Beispiel alle sechs Monate

Die Gründe für diese Finanzentscheidungen können sehr vielfältig und tatsächlich oft ohne problematischen Hintergrund erfolgen. Es darf aber angenommen werden, dass die Schufa oft eine Verhaltensweise des Kunden unterstellt, die aus finanziellen Schwierigkeiten heraus erwächst.

Wenn jemand ein ganzes Portemonnaie voller Kreditkarten besitzt oder Girokonten bei allen möglichen Onlinebanken führt, könnte die Schufa dies als Indiz dafür werten, dass die Kreditrahmen möglicherweise ausgeschöpft sind und daher neue Liquidität benötigt wird.

Auch zu häufige Wechsel von Girokonten (mehrmals pro Jahr) können aus Sicht der Schufa darauf hindeuten, dass es bei der Kontoführung zu Problemen gekommen ist. Ebenso fällt es negativ auf, wenn ein Kunde permanent neue Kredite aufnimmt. Die Zusammenlegung von mehreren einzelnen Krediten ergibt daher genauso Sinn wie eine langjährige Geschäftsbeziehung mit einer Bank oder die Festlegung auf maximal zwei Kreditkarten.

Punkt 3

3. Vorsicht bei Kreditanfragen!

  • Nicht mehrere Kredite zeitgleich anfragen
  • Schufa-neutrale Kreditanfragen
  • Dispo hoch genug wählen
  • Kreditaufnahme kann auch helfen

Jede Kreditanfrage löst bei der Schufa eine Reaktion aus. Wer zu viele Kredite auf einmal anfragt, dem wird unterstellt, dass er tendenziell mittellos ist.

Problematisch ist ebenfalls, wenn ein Kredit angefragt wird, dann aber nicht zustande kommt. Wer nur Konditionen vergleichen möchte, sollte bei seiner Bank immer darauf bestehen, dass die Anfrage Schufa-neutral erfolgt. Wird ein Dispokredit eingeräumt, sollte darauf geachtet werden, dass dieser so hoch wie möglich gewählt wird. Denn dies ist ein Zeichen für gute Bonität.

Auch zurückbezahlte Kredite verbessern den Score, denn damit wurde bereits Zuverlässigkeit nachgewiesen.

Punkt 4

4. Sonstige Tipps, um den Schufa-Score zu verbessern

  • Rechnungen zeitnah bezahlen
  • Bei Schwierigkeiten mit der Bank sprechen
  • Häufige Adresswechsel sind schädlich
  • Vorsicht vor Identitätsdiebstahl

Wer seine Rechnungen nicht bezahlt, läuft Gefahr, dass der drohende Mahnbescheid die
Schufa dramatisch verschlechtert. Daher ist höchster Wert daraufzulegen, dass Verbindlichkeiten immer zeitnah beglichen werden und die Bank bei Schwierigkeiten stets miteinbezogen wird.

Wer zudem häufig seinen Wohnsitz wechselt, erregt den Verdacht, vor seinen Gläubigern zu fliehen. Auch wenn es für Umzüge zahllose Gründe gibt, wird die Schufa jeden Umzug negativ werten. Ebenso kann der Diebstahl von Identitäten hochproblematisch sein. Denn wenn jemand auf Kosten anderer einkauft und die Rechnungen unbezahlt bleiben, schadet dies dem Beklauten massiv. In diesem Fall ist der Identitätsdiebstahl umgehend bei Polizei und Schufa zu melden, um weiteres Unheil zu vermeiden.

Welcher der Punkte trifft bei Ihnen zu?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Punkt 5

5. Fazit

Ein guter Schufa-Score ist Grundlage für eine positive Kreditentscheidung. Wer diese hilfreichen Tipps beherzigt, ist für das nächste Gespräch beim Bankberater bestens gerüstet.

  1. Überblick über die eigene Schufa verschaffen
  2. Nicht mehr als drei Kreditkarten
  3. So wenig Girokonten wie möglich führen
  4. Eine Zusammenlegung von Krediten hilft
  5. Zu häufige und zu schnelle Wechsel von Girokonten sind hinderlich
  6. Nie gleichzeitig mehrere Kredite anfragen
  7. Kreditanfragen müssen Schufa-neutral sein
  8. Möglichst hohen Dispo wählen
  9. Kredite planmäßig zurückzuführen weckt Vertrauen
  10. Rechnungen schnell bezahlen
  11. Im Zweifel den Kontakt mit der Bank suchen
  12. Vorsicht vor häufigen Adresswechseln
  13. Sorgfältiger Umgang mit den eigenen Daten

Hast du etwas an diesem Beitrag nicht verstanden oder zu ergänzen bzw. zu korrigieren?

Jeder kleine Hinweis/Frage bringt uns weiter und wird in den Text eingearbeitet.

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Punkt 6

6. Weiterlesen

Gemeinschaftskonto was beachten?

gemeinschaftskonto was beachten 564

Was ist beim Gemeinschaftskonto zu beachten? Diese 7 Fakten (plus 1 Sicherheitstipp) sollten Sie kennen

So ein Gemeinschaftskonto ist eine praktische Sache. Sie können es mit Ihrem (Ehe-)Partner, mit ihrem Freund, zu dritt, zu viert oder mit noch mehr Personen oder mit auch nur mit ihrem Geschäftspartner eröffnen. Je nach Zweck des Kontos kann der gemeinsame Haushalt, ein privates Projekt oder ein Business bequem und übersichtlich finanziell betrieben werden.

Auch die Einrichtung ist denkbar einfach, wenn Sie diese 7 Fakten (plus 1 Sicherheitstipp) beachten.

Privatkredit – worauf achten?

privatkredit hand schild h 564

7 Punkte: Worauf Sie bei Aufnahme von einem Privatkredit achten sollten

Die klassische Anlaufstelle für die Aufnahme eines Kredites ist die persönliche Hausbank. Mittlerweile hat sich auch der Abschluss eines Onlinekredites bei deutschen oder sogar ausländischen Onlinebanken als zweite Möglichkeit etabliert. Noch weitgehend unbekannt ist die dritte Variante: Das Leihen von Geld bei privaten Kreditanbietern. Kurz: Privatkredit.

Wir erläutern anhand von 7 Punkten, worauf Sie bei der Kreditsuche und dem Abschluss eines Privatkredites achten sollten.

Bonität verbessern

Bonität verbessern

Ratgeber: 9 effektive Wege, die eigene Bonität zu verbessern

Eine gute Bonität ist der Schlüssel zum Erfolg. Nicht nur dann, wenn ein Kredit aufgenommen werden soll. Eine gute Bonität ist auch dann entscheidend, wenn Versicherungen abgeschlossen, Telefonverträge vereinbart oder eine neue Wohnung angemietet werden soll. Wie gelingt es, die eigene Bonität auf ein gutes Level zu heben?

Der Beitrag ist eingeordnet unter:


Das kostenlose Geld-Welten-Magazin: Sparen | Altersvorsorge | Geldanlage (ETF, Gold...) | Versicherung | Gelassener Geldumgang | aktuelle Meldungen | Zitate, Humor & Rätsel | Alle 1 bis 4 Wochen gratis im Postfach



(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)