Geldscheine

Kredit trotz schlechter Bonität – die Schweizer machen es möglich

Monat für Monat gehen wir arbeiten und kommen mit unserem Gehalt gerade so über die Runden. Teilweise haben wir sogar mehrere Jobs, um unsere Fixkosten bezahlen zu können oder uns langgehegte Wünsche zu erfüllen. Schließlich soll das Geld nicht nur gerade reichen, sondern es soll auch noch etwas übrig bleiben. Manchmal klappt es jedoch nicht, wie geplant.

Wer im Falle schlechter Bonität dann auch noch einen neuen Kredit benötigt, stößt auf hohe Hürden. Dennoch gibt es Wege zur erfolgreichen Kreditaufnahme, die aber wohl bedacht gegangen werden wollen.

ADH Corona Banner 540x140

Punkt 1

Mangelnde Liquidität trotz Vollzeitjob

Trotz Vollzeitjob oder sogar Aushilfsjobs kommt es vor, dass es am Ende des Monats eng wird. Mitunter fallen auch unvorhergesehene Ausgaben an, wie kaputte elektronische Geräte oder Autoreparaturen. Es gibt Monate, da wachsen die Ausgaben schlichtweg über den Kopf. Versicherungen werden fällig, Jahresabrechnungen von Strom und Wasser plündern das Konto. Hinzu kommen noch die Kosten für Miete oder Raten und Essen. Selbst der Dispokredit reicht dann manchmal nicht mehr aus, um die Ausgaben zu decken.

Da bleibt womöglich nichts anderes übrig, als sich kurzfristig mit einem Kredit zu behelfen. Bei guter Bonität ist das kein Problem. Da reißen sich die Banken um die Finanzierungen. Anders sieht es bei schlechter Bonität und einem Schufa-Eintrag aus. Doch auch für diese Fälle gibt es Hilfe.

Ein negativer Eintrag bei der Schufa ist gar nicht so selten. Wer Mahnungen ignoriert, weil er sie beispielsweise für ungerechtfertigt hält, erhält schnell einen Registereintrag. Der negative Eintrag führt dazu, dass eine finanzierende Bank bei einer Kreditanfrage abwinkt oder horrende Zinsen verlangt.

So funktioniert das Schufa-Scoring

Wie funktioniert das Schufa Scoring?

bewertung sterne mann 640

Der sogenannte Schufa Score ist ein Wert, welcher bei der Beurteilung des zukünftigen Zahlungsverhaltens von einzelnen Personen herangezogen wird. Auf den Schufa Score greifen Kreditgeber und andere Unternehmen zu, um sich vor Zahlungsausfällen potenzieller Kunden zu schützen. Die SCHUFA Holding AG besteht bereits seit 1924. Wer einen negativen Schufa Eintrag- aufweist, dem wird in der Regel eine Kreditaufnahme bei deutschen Banken und Sparkassen verweigert. Daher ist es wichtig seinen persönlichen Schufa Score möglichst positiv zu halten.

Hier kostenlos den eigenen Schufa-Eintrag abfragen

Kostenlose Schufa - Auskunft

schufa unterlagen 564

Kostenlose Schufa-Auskunft nur schwer auffindbar

Es ist ja verständlich – auch die Schufa-Holding AG will Geld verdienen. Doch wenn viele Verbraucher Gebühren für einen Auskunftswunsch bezahlen, der auch kostenlos zu haben wäre, hört das Verständnis auf. Die Verbraucherzentrale Sachsen hat auf diesen Missstand aufmerksam gemacht und verweist auf die kostenlose Schufa-Auskunft

Wir zeigen, wie Sie kostenlos Ihre Schufa-Selbstauskunft bestellen können.

Punkt 2

Kredit bei geringer Bonität – die Schweizer haben‘s erfunden

Wer online oder direkt bei deutschen Banken einen Kredit anfragt, willigt automatisch in eine Schufa-Auskunft ein. Für Schweizer Banken hingegen ist die Schufa nicht relevant. Daher haben Kreditwillige die Möglichkeit, einen Schweizer Kredit auch bei geringer Bonität oder Problemen mit der Schufa zu erhalten. Ein Vorteil des Schweizer Kredits ist, dass die Schufa nichts vom Darlehen erfährt.

Dabei ist allerdings auch der Kredit einer Schweizer Bank an Bedingungen geknüpft. Ein schufafreier Sofortkredit wird zur freien Verfügung ausgezahlt. Der Kreditnehmer muss jedoch seit mindestens 12 Monaten bei seinem Arbeitgeber angestellt sein. Zudem ist ein fester Wohnsitz in Deutschland Voraussetzung.

Ein Schweizer Kredit kann also bei schlechter Bonität helfen, was allerdings Auswirkungen auf die Konditionen hat. Die Zinsen sind deutlich höher als bei Krediten mit guter Bonität.

Punkt 3

Schweizer Krediten mit Sofortzusage: schnelle Abwicklung

Wer dringend Geld benötigt und die Bedingungen für einen Schweizer Kredit erfüllt, kann schnell mit dem Geld rechnen. Die Bearbeitung erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Mit der Anfrage und der Kreditvergabe sind zudem keine Vorkosten verbunden.

Nach der Kreditzusage ist das Geld meistens in drei bis vier Tagen auf dem Konto. Dennoch lohnt sich auch im Notfall ein Blick auf die Konditionen, wie Zinssatz, Gesamtkredithöhe, Bearbeitungsgebühren oder Vermittlungsprovisionen. Damit der schufafreie Kredit nicht zum Albtraum wird, sind ein paar Überlegungen vor Vertragsabschluss hilfreich:

  • Wichtig ist, dass die monatliche Rate keine zu große Belastung darstellt. Kann sie nicht problemlos überwiesen werden, kommt es zu erheblichem Ärger mit der Schweizer Bank und hohen Folgekosten.
  • Besteht die Möglichkeit, den Kredit ohne zusätzliche Kosten (Vorfälligkeitsentschädigung) vorzeitig abzulösen? Sobald der Kreditnehmer wieder liquide ist, möchte er vielleicht den teuren Kredit ganz ablösen oder Sondertilgungen vornehmen – das sollte dann günstig möglich sein.

Punkt 4

Künftige Bonitäts-Sorgen vermeiden

Meist liegt eine schlechte Bonität darin begründet, dass man über längere Zeit zu freizügig mit dem Geld gewirtschaftet hat. Kurzfristig müssen zunächst die (eventuellen) Schulden abgebaut werden:

Nötig: Planend Schulden abbauen - raus aus der Schuldenfalle

SchuldenturmDie Schuldenproblematik in Deutschland wächst, immer häufiger geraten selbst Angehörige der wohlverdienenden Mittelschicht in die Schuldenfalle. Doch auch wenn Ihnen das Wasser noch nicht bis zum Hals steht: Basis Ihres finanziellen Wohlstandes ist die Befreiung von Schulden. Hier finden Sie Wege, wie Sie dies nach einem festen Plan durchführen können.

Langfristig Ersparnisse aufbauen

Im nächsten Schritt gilt es, für künftige Ausgaben vorzusparen. Auch hier haben wir bewährte Ansätze zusammengestellt:

Sinnvoll: Sparziele festlegen – Sparempfehlungen

Nähren Sie Ihr Geldbäumchen - jetzt!Grundlage jedes Spargedankens sollte sein, dass Geld zur Verfügung stehen muss! Dieses Geld rührt in der Regel von den laufenden Einnahmen her. Wie viel sollte oder muss ich nun sparen? Und wie komme ich dahin, wo ich doch am Ende des Monats keinen Cent mehr auf dem Girokonto habe? Dieser Artikel zeigt auf, wie Sie ein wichtiges Element auf Ihrem Weg in die finanzielle Freiheit einfach und erfolgsversprechend angehen.

Wo stehen wir? Sie haben (hoffentlich ;-) Ihre Einnahmen und Ausgaben aufgelistet und damit die Basis für Sparbemühungen geschaffen. Hierauf lässt sich nun aufbauen. Lesen Sie bitte weiter im Artikel "Wieviel Geld sollte ich sparen?".

 

Punkt 5

Mehr zum Thema Kredit

Kredit nehmen Voraussetzungen

conditions terms voraussetzungen io 564

Kredit nehmen: Diese 7 Voraussetzungen müssen Sie erfüllen

Die Vorschriften, die Banken bei der Kreditvergabe beachten müssen werden seit Jahren strenger geworden. Verbraucher, die einen Kredit benötigen, müssen daher immer mehr Voraussetzungen erfüllen, um einen positiven Kreditbescheid zu erhalten.

Bevor Banken einen Kredit vergeben, überprüfen sie sehr genau die Bonität Kreditsuchenden. Die genauen Voraussetzungen, die ein Kreditnehmer erfüllen muss, variieren zum Teil von Bank zu Bank, prinzipiell sind sie jedoch die Gleichen. Neben den persönlichen Daten wird hier besonders die finanzielle Situation unter die Lupe genommen. Nicht nur die Einnahmen und Ausgaben, vor allem auch die bisherige Zahlungsmoral ist hier entscheidend für eine positive Kreditvergabe.

Wir listen die 7 Voraussetzungen auf, die Sie erfüllen müssen, wenn Sie einen Kredit nehmen wollen.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)