frueher in rente weg 1m 564

Steht man nur noch wenige Jahre vor der Rente, gilt es, Entscheidungen zu treffen und letzte Weichenstellungen zu treffen. Möchte ich vorher in den Ruhestand gehen? Welche Renteneinbußen muss ich dafür in Kauf nehmen? Ab wann kann ich (nahezu) ohne Abschlag meine Rente genießen? Auch kurz vor Renteneintritt können noch Weichenstellungen vorgenommen werden.

Dieser Artikel zeigt die notwendigen Schritte für den vorzeitigen Ruhestand.

Mit der Einführung der abschlagsfreien Rente mit 63 Jahren sind viele langjährige Arbeitnehmer dem vorzeitigen Ruhestand näher gekommen. 45 Versicherungsjahre werden benötigt, um die volle Rente zu genießen. Ansonsten muss man mit Rentenabschlägen bei der Frührente rechnen.

Früher in Rente

Abschlagsfreie Rente mit 63
Bedingung: 45 Versicherungsjahre, vor 1953 geboren. Ab Jahrgang 1964 abschlagsfrei mit 65. Dazwischen siehe untenstehende Tabelle.

Rente mit 63 mit Abschlag
Bedingung: 35 Versicherungsjahre. Abschläge: Sie untenstehende Tabelle.

Frührente für vor 1952 Geborene
Bedingung: 15 Versicherungsjahre. Gilt für Frauen, Altersteilzeitbeschäftige und Arbeitslose. Für jeden vorgezogenen Monat werden 0,3 Prozent Rente abgezogen.

Schwerbehinderte
Erleichterte Sonderbedinungen für vorzeitige Rente, abhängig vom Geburtsjahr. Mit der Rentenkasse klären.

 

 
 

oma geld c4 564

 

Altersteilzeit

Andere überlegen sich die Alternative der Altersteilzeit und gehen dann in Frührente. Dieses Modell ist für viele ein idealer Übergang zum Ruhestand. Tipp: Manch Arbeitgeber hält die Zahlungen an die gesetzliche Rentenversicherung trotzdem so hoch, als würde man voll oder annähernd voll weiterarbeiten. Die Unterschiede variieren von Branche zu Branche und dort auch noch von Arbeitgeber zu Arbeitgeber. Hier müssen Sie Ihre eigene Situation abklären.

 

Vorteil Sparkönig

Wer sich bis Anfang 60 ein Finanzpolster aufbauen konnte, kann auf der Zielgeraden noch Kurskorrekturen vornehmen:

  • Bei der GRV einzahlen und damit eventuelle Abschläge ausgleichen
  • Das Kapital in eine private Rentenversicherung stecken und damit den Rentenabschlag ausgleichen.

 

Privat versus gesetzlich

Erstaunlich: Oftmals bringt die Einzahlung in die gesetzliche Rentenversicherung deutlich mehr Garantierente, als durch den Garantiezins bei einer privaten RV zugesichert wird. Lassen Sie sich beide Varianten vorrechnen. Unsicher ist, inwiefern die private RV Überschüsse erwirtschaftet, die dann die Zusage der GRV erreicht oder gar überflügelt.

So hat Finanztest ermittelt, dass eine Frau, die 1,5 Jahre vorher in den Ruhestand gehen wollte, rund
19.000 Euro in die GRV einzahlen sollte, um 82 .- Euro Minderrente auszugleichen. Eine alternative private RV bot für diesen Betrag nur 66.- Euro Garantierente.

Ihr Fahrplan

 

Betriebsrente und Riester-Rente - Kapitalauszahlung oder monatliches Einkommen

Bei der Riester-Rente kann bei Renteneintritt noch gewählt werden, ob man mit dem angesparten Anspruch die eigene Immobilie abzahlen will. Voraussetzung: Sie haben mindestens 3.000 Euro in der Riester-Rente angespart. Das kann sich durchaus lohnen, da Riester-Garantien niedrig ausfallen.

Weiter geht die Wahlmöglichkeit bei einer betrieblichen RV: Hier kann das gesamte angesparte Kapital oder nur ein Teil ausgezahlt werden.

Aber Sie sollten sich jetzt entscheiden. Wenn Sie die Kapitalauszahlung wählen und später doch noch einen Teil davon in Rentenzahlung umwandeln möchten, würden Sie vermutlich ein schlechteres Angebot erhalten. Der Grund: Früher lag der Garantiezins deutlich höher und man rechnet zudem bei heutigen Verträgen mit einer höheren Lebenserwartung als damals.

 

 
 

 

Angestellte des öffentlichen Dienstes haben die Wahlmöglichkeit Kapital <-> Rente leider nicht. Für sie ist die Auszahlung in Form der Rente vorgegeben. Andere Betriebsrentenvereinbarungen lassen nur eine Kapitalauszahlung zu. Sie sehen: Die konkreten Bedingungen sind bei jeder Betriebsrente anders. Teilweise ist ein Hinterbliebenenschutz im Vertrag enthalten. Klären Sie die für Sie geltenden Bedienungen mit Ihrer Betriebsrente ab.

 

Steuern in der Rente

Bedenken Sie: Je später Sie in Rente gehen um damit einen Rentenabschlag zu vermeiden, umso höher fällt zwar Ihre Bruttorente aus, Sie zahlen aber auch mehr Steuern und höhere Abgaben für Kranken- und Pflegeversicherung. Vergleichen Sie bei Ihrer Entscheidung immer Ihre Nettorente! Siehe Tipps auf der Seite "Versorungs- bzw. Rentenlücke berechnen". 

 

Reserven parat halten

Stecken Sie nicht alles Geld in eine Versicherung oder legen es fix in einer Geldanlage an. Kalkulieren Sie Umbaumaßnahmen und Reparaturen in der Immobilie mit ein. Was ist für den Fall der Pflegebedürftigkeit. Wollen Sie sich eventuell in einem Pflegeheim einkaufen?

 

Regelaltesrente und Frührente mit 63

Hier finden Sie nun die Tabellen zum Eintritt in die Frührente.

Renteneintrittszeiten für die Rente ab 63 mit und ohne Abschlag

Terminus: Besonders langjährig Versicherte

Die abschlagsfreie Rente mit 63 nach 45 Versicherungsjahren erhält:

Geburtsjahr Mögliches Renteneintrittalter
1951 und 1952 63 Jahre
1953 63 Jahre + 2 Monate
1954 63 Jahre + 4 Monate
1955 63 Jahre + 6 Monate
1956 63 Jahre + 8 Monate
1957 63 Jahre + 10 Monate
1958 64 Jahre
1959 64 Jahre + 2 Monate
1960 64 Jahre + 4 Monate
1961 64 Jahre + 6 Monate
1962 64 Jahre + 8 Monate
1963 64 Jahre + 10 Monate
1964 65 Jahre
1965 und später 65 Jahre

Quelle: Die richtige Altersrente (PDF)

Die Altersrente für besonders langjährig Versicherte kann nicht vorzeitig in Anspruch genommen werden, auch nicht mit Abschlägen.

 

Regelaltersrente und Frührente mit Abschlag

Kommt man nicht auf 45 Versicherungsjahre, muss man folgende Abschläge einkalkulieren:

Geburtsjahr Regelaltersrente Abschlag bei Rente mit 63 in %
des Versicherten Anspruch auf eine Regelaltersrente haben fast alle Versicherten der GRV, die gearbeitet oder Kinder erzogen haben. Lediglich fünf Jahre Versicherungszeit müssen zusammen gekommen sein. Die Rente mit 63 mit Abschlägen gibt es für Menschen, die mindestens 35 Beitragsjahre in der GRV nachweisen können.
1950 65 Jahre und 4 Monate 8,4
1951 65 Jahre und 5 Monate 8,7
1952 65 Jahre und 6 Monate 9
1953 65 Jahre und 7 Monate 9,3
1954 65 Jahre und 8 Monate 9,6
1955 65 Jahre und 9 Monate 9,9
1956 65 Jahre und 10 Monate 10,2
1957 65 Jahre und 11 Monate 10,5
1958 66 Jahre und 0 Monate 10,8
1959 66 Jahre und 2 Monate 11,4
1960 66 Jahre und 4 Monate 12
1961 66 Jahre und 6 Monate 12,6
1962 6 Jahre und 8 Monate 13,2
1963 66 Jahre und 10 Monate 13,8
ab 1964 67 Jahre und 0 Monate 14,4

QuelleDie richtige Altersrente (PDF)

In der Quelle auch die Sonderregeln für Schwerbehinderte und Angaben über die Altersrente für Arbeitslose und nach Altersteilzeit, die Altersrente für Frauen bis Jahrgang 1951, zur Teilrente und zur Krankenversicherung in der Rente.

 

 

"Das Menschenleben ist seltsam eingerichtet: Nach den Jahren der Last hat man die Last der Jahre."

Johann Wolfgang von Goethe


Zeiten für die Frührente

Welche Zeiten zählen für die Berechnung der "Versicherungsjahre"?

  • Zeiten mit Pflichtbeiträgen aus sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung,
  • Pflichtbeiträge aus selbstständiger Tätigkeit,
  • Zeiten mit freiwilligen Beiträgen,
  • des Wehr- oder Zivildienstes,
  • Zeiten der betrieblichen Ausbildung,
  • Zeiten von Arbeitslosengeld I,
  • Zeiten, in denen Angehörige nicht erwerbsmäßig gepflegt wurden,
  • der Kindererziehung bis zum zehnten Lebensjahr des Kindes,
  • Zeiten des Bezugs von Krankengeld oder von Übergangsgeld,
  • in denen Leistungen bei beruflicher Weiterbildung oder Umschulung bezogen wurden,
  • in denen Kurzarbeitergeld, Insolvenzgeld, Schlechtwettergeld und Winterausfallgeld bezogen wurde und
  • sonstige Zeiten, die als Ersatzzeiten gelten.

Keine Berücksichtigung finden Zeiten der Dauer- und Langzeitarbeitslosigkeit, in denen Arbeitslosenhilfe oder Arbeitslosengeld 2 anfielen.

 

Rechner zur Lücke in meinen Rentenansprüchen

Bitte Ihre Daten eingeben
?!
 Ihr momentanes monatliches Nettoeinkommen
 €
?!
 Ihre Ansprüche aus gesetzlicher Rentenversicherung (Nettorente)

?!
 Sonstige Einkünfte ab Rentenbeginn

?!
 Jahre bis Renteneintritt ab heute
Jahre
?!
 Angenommene Inflationsrate pro Jahr
%
?!
 Akzeptabler Abschlag bei Rentenbeginn auf jetziges Einkommen
%
 
Ergebnisse
Ihre Versorgungslücke 0,00 €
Die Versorgungslücke setzt sich zusammen aus:
Inflationsbereinigte Wunschrente
Abzüglich Ihrer gesetzlichen Rente 0,00 €
Und abzüglich Ihrer sonstigen Renteneinkünfte 0,00 €

Der Rechner wurde sorgsam erstellt, Nutzung und Berechnung erfolgt ohne Gewähr.

Möchten Sie diesen Rechner für ihre eigene Website? Ganz kostenlos? Gerne! Hier geht es zu den Infos.

 

Siehe auch:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)