verdienen internet frau 100er

Nebenverdienst im Internet? So einfach gelingt der Start

Wer neben dem eigentlichen Gehalt noch ein zusätzliches Einkommen aufbauen möchte, hat mit den verschiedenen Möglichkeiten im Internet genau die passende Basis zur Hand. Die gute Entwicklung von Seiten im Internet erlaubt es, mit der Hilfe von Werbung und ein wenig Aufwand neben dem Beruf einen Nebenverdienst aufzubauen. Die Einkünfte daraus sind hervorragend dafür geeignet, sie beispielsweise für eine gute Anlage zu nutzen oder sie mit der richtigen Verzinsung als langfristige Kapitalanlage im Bereich Tagesgeld oder Festgeld zu nutzen. So kann man sich ein Finanzpolster aufbauen, ohne auf einen Teil des "normalen" Einkommens verzichten zu müsen.

Das schöne am Internet-Nebenverdienst: Es ist recht einfach, diesen Nebenverdienst aufzubauen und von den Vorteilen zu profitieren. Ein Kapitaleinsatz ist nicht nötig oder beschränkt sich auf wenige Euro Serverkosten pro Monat. Wir geben Tipps für den Einstieg.

 
 

Punkt 1

Mit der eigenen Homepage zum Nebenverdienst

Es gibt viele Möglichkeiten für einen weiteren Verdienst im Internet und es werden auch immer neue Angebote an Dienstleistungen verbreitet. Die wohl besten Möglichkeiten finden sich aber im eigenen Shop im Netz oder in einer Homepage, die mit der Hilfe von gutem Content und ein wenig Marketing in den Suchmaschinen schnell neue Besucher anziehen kann. Die Rede wäre hier vom Affiliate Marketing.

Da immer mehr Menschen im Internet auf der Suche nach Produkten, Dienstleistungen und hilfreichen Informationen sind, kann man das eigene Wissen dafür nutzen, neue Besucher auf die Seite zu bringen und an diesen zu verdienen. Es braucht eigentlich nicht viel mehr als eines der vielen Content Management Systeme und ein wenig Zeit für einen ansprechenden Inhalt auf der eigenen Seite.

Ob nun der eigene Shop oder die Seite im Internet: Das Ziel ist es, dass man mit relativ wenig Aufwand einen konstanten und im Laufe der Zeit wachsenden Umsatz mit diesen Seiten generieren kann.

Klug sparen

Dieses passive Einkommen eignet sich sehr gut dafür, es auf einem gesonderten Konto zu lagern und entsprechend zu investieren. Da das Ziel ist, dass diese Einkünfte neben dem eigentlichen Gehalt – und somit dem planbaren Budget – erzielt werden, sind sie auch gut dafür geeignet, sie etwa für die Vorsorge im Alter anzusparen.

Dabei kann alleine der Betreiber der Seite entscheiden, wie viel Zeit er in die Homepage investieren möchte. Es gibt keinen Druck von oben und Verbesserungen können zu jeder Zeit vorgenommen werden.

Punkt 2

Geld mit der eigenen Seite und dem eigenen Shop – auf die Vermarktung kommt es an

Je mehr Besucher auf die eigene Seite kommen, desto höher ist der mögliche Verdienst, der hier erzielt werden kann. Das bedeutet auch, dass man sich im besten Fall ein wenig mit der Vermarktung rund um die eigene Seite beschäftigt. Da wäre zum Beispiel das Design. Ein eigenes Logo sollte schon vorhanden sein und mit einem Logo Maker ist das schnell erledigt - ob nun für den eigenen Shop oder die Seite mit dem Affiliates.

Noch wichtiger ist natürlich die Vermarktung über die sozialen Netzwerke und die Suchmaschinen, die in den vergangenen Jahren eine so stark Bedeutung für den Traffic auf der eigenen Seite entwickelt haben. Wer also neben ansprechenden Inhalte auch noch in der Lage ist, sich ein wenig um das Marketing im Internet zu kümmern, sollte schon bald die ersten Besucher auf der Seite begrüßen dürfen. Oft fehlt nur noch etwas Geduld gepaart mit geduldigem Dranbleiben am Verbessern der Online-Präsenz – und schon ist ein passives Einkommen aufgebaut.

 Punkt 3

Das notwendige Know-How

Es gibt bewährte Pfade, auf denen im Internet ein Nebenverdienst aufgebaut werden kann. Mithilfe der folgenden Beiträge können Sie bald erste Einnahmen erzielen:

6 Möglichkeiten, seriös und legal im Internet Geld zu verdienen

smartphone euros 564

Das Internet ist ein gigantischer Markt. Zwar teilen sich den allergrößten Teil des Kuchens wenige Big-Player wie Google, Amazon oder Facebook untereinander auf. Doch in den Nischen tummeln sich Millionen von Klein- bis Mittelverdienern. Der völlig neu- und einzigartige Vorteil des Internets, mit wenigen Klicks eine riesige Anzahl von Interessenten direkt von Zuhause aus zu erreichen, lockt zahlreiche Goldschürfer ins Netz. Nicht immer ohne Risiko. Im Internet lauern an allen Ecken rechtliche Risiken, welche gierige Abmahnhaie gnadenlos zur eigenen Bereicherung ausnutzen.

Im folgenden Artikel listen wir sechs Verdienstquellen und -arten auf und ergänzen jeweils, worauf zu achten ist, um seriös und legal dem Verdienst nachgehen zu können.

Erfahrungen mit dem Geld verdienen im Internet

Erfahrungen im InternetMittlerweile versuchen immer mehr Menschen im Internet Geld zu verdienen, sei es durch das so genannte „Bloggen“, durch Youtube- Videos, oder auch durch das teilnehmen an Online-Umfragen. Das Spektrum der Möglichkeiten ist riesig und wächst stetig. Bestimmt sind Sie auch schon mal auf Artikel wie „Hier jetzt schnelles Geld, ohne viel Arbeit verdienen…“ gestoßen. Beiträge dieser Art lassen sich im Internet viele finden, sind meistens aber sehr dubios und wollen die Nutzer zur nächsten Werbewebseite locken.

Geld verdienen mit eigenem Blog oder Experten-Website

Laptop auf SchreibtischEine zweite Möglichkeit (neben dem Shop), mit der eigenen Website im Internet Geld von zuhause aus zu verdienen ist die Erstellung von Fach- oder Unterhaltungsinhalten. Auf diesen Seiten können Sie dann Werbung platzieren. Sie erhalten in aller Regel für den Klick auf eine Anzeige eine gewisse Summe, manchmal auch für die Einblendung der Werbung pro 1.000 Seitenaufrufe (Pageimpressions) oder erst nach erfolgreichem Kaufabschluss, der durch Ihre Werbung veranlasst wurde. Bei der Auswahl des Themas gilt es einiges zu beachten.

Affiliate Marketing für Anfänger

handschlag durch computer m 564

Nebenverdienst erzielen: Affiliate Marketing für Anfänger

Das System Affiliate Marketing kann ein durchaus profitables Geschäftsmodell sein. Die Umsetzung ist im Vergleich zu anderen Geschäftsmodellen wesentlich unkomplizierter und der Einstieg relativ einfach. Um als Einsteiger in diesem Bereich Fuß zu fassen, sollte man einige Dinge beachten und sich umfänglich über die verschiedenen Möglichkeiten informieren.

Geld mit Surfen im Internet verdienen

Geld mit Surfen verdienen

Ja, auch für das reine Surfen im Internet können Sie sich bezahlen lassen. Der Verdienst ist allerdings zumeist bescheiden. Doch probieren Sie es einfach aus - hier finden Sie eine Auswahl an Anbietern:

Geld mit dem Lesen von E-Mails verdienen

Bezahlte Newsletter

Beim System, im Internet Geld mit E-Mails zu verdienen, geht es darum, dass Sie Werbeemails (Paidmails) erhalten und für das Lesen derselben mit (kleineren) Beträgen belohnt werden. Die möglichen Erträge sind allerdings begrenzt.

Geld verdienen mit Partnerprogrammen

Hand zum GrußWin-Win-SituationBei Partnerprogrammen handelt es sich um eine weitere Möglichkeit, mit der eigenen Internetseite Geld zu verdienen. Das Grundschema ist das folgende: Anbieter X stellt Werbemittel zur Verfügung. Wenn Sie diese in Ihre Website einbauen, ein User auf das Werbemittel klickt und im zugehörigen Shop einkauft, erhalten Sie vom Anbieter X eine Provision. Die Höhe der Provision orientiert sich zumeist am Umsatz. Eine Bezahlung kann auch schon für jeden Seitenaufruf bei Ihnen erfolgen (Pay per View), für jeden Klick (Pay per Click) oder halt erfolgsbasiert für einen Verkauf oder eine Anmeldung (Pay per Lead). Hier finden Sie die großen Anbieter in der Übersicht und weiterführende Empfehlungen.

Schnell an Geld kommen - kommentierte 10+1 Ideensammlung

hand geldscheine 2 564

Manchmal muss es etwas schneller gehen. Wer zeitnah an Geld kommen muss, der findet hier eine kommentierte Ideensammlung für die erfolgversprechendsten Wege, wie ohne Spezialwissen bzw. eine fundierte Ausbildung schnell an Geld zu kommen ist.

Internet sei Dank: Es stehen heutzutage durchaus eine ganze Reihe von Möglichkeiten zur Verfügung, rasch Geld zu verdienen. Diese Ideensammlung wurde im Laufe der letzten Jahre zusammen getragen und ist erfolgserprobt. Der nächste Urlaub ist mit diesen Tipps auf jeden Fall zu verdienen.

Punkt 4

Bücher zum Thema

Punkt 5

Videos

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)