Frau vor Bildschirm mit Geldscheinen

Online Geld verdienen – Seriös und schnell | Top-8 Empfehlungen

Das Internet bietet zahlreiche Möglichkeiten, um seriös und schnell ein zusätzliches Einkommen zu generieren. Viele Menschen haben diese Chancen bereits erkannt und es geschafft, sich so nebenbei ein lukratives Geschäft aufzubauen. Manche haben daraufhin sogar ihren bisherigen Vollzeitjob ganz beendet, weil die neue Einkommensquelle so gut sprudelt. Welche Möglichkeiten sich eventuell auch für Sie bieten, um online Geld verdienen, lesen Sie hier.

Eines vorweg: Es geht nicht von selbst

Im Zusammenhang mit Einkommensquellen im Internet ist oftmals von passivem Einkommen die Rede. Die Bilder von Leuten, die mit dem Laptop am Strand sitzen oder mit dem Lamborghini durch die Gegend fahren, während sich ihr Konto mit Geld füllt, erwecken den Eindruck, dass es keine Arbeit erfordert, um online Geld zu verdienen.

Doch ganz so einfach, wie es in vielen Fällen auf den ersten Blick aussieht, ist es nicht. Hinter den meisten Erfolgsgeschichten steckt zunächst einmal harte Arbeit.

Passives Einkommen bedeutet, dass die Saat für diese Arbeit erst hinterher, dafür aber dann dauerhaft und ohne zusätzliche Maßnahmen eingefahren wird. Auch das stimmt jedoch in den meisten Fällen nur zum Teil. Denn zumindest Anpassungen durch beispielsweise technische Veränderungen oder geänderte Rahmenbedingungen sind nahezu immer erforderlich.

Wer wagt, gewinnt

Das alles soll jetzt nicht zu negativ klingen und Sie keineswegs davon abhalten, eine der vorhandenen Möglichkeiten in Angriff zu nehmen. Wer Begeisterung mitbringt und sich entsprechend ins Zeug legt, dem steht mit dem Internet eine Welt voller Möglichkeiten offen, sich selbst zu verwirklichen.

Mit dem Surfen Geld verdienen

Wer besonders rasch Geld erhalten möchte, der kann sich eine Surfbar installieren und mit Klicks und bezahlten E-Mails Geld bekommen. Derartiges online Geld verdienen geht sicherlich am schnellsten und ist auch völlig seriös, allerdings verdient man nur in der Zeit, in der man online ist. Siehe dazu auch die Beiträge:

Geld mit dem Lesen von E-Mails verdienen

Geld mit dem Lesen von E-Mails verdienen

Bezahlte Newsletter

Beim System, im Internet Geld mit E-Mails zu verdienen, geht es darum, dass Sie Werbeemails (Paidmails) erhalten und für das Lesen derselben mit (kleineren) Beträgen belohnt werden. Die möglichen Erträge sind allerdings begrenzt.

Geld mit dem Surfen verdienen

Geld mit Surfen im Internet verdienen

Geld mit Surfen verdienen

Ja, auch für das reine Surfen im Internet können Sie sich bezahlen lassen. Der Verdienst ist allerdings zumeist bescheiden. Doch probieren Sie es einfach aus - hier finden Sie eine Auswahl an Anbietern:

Punkt 1

Möglichkeit #1: Ein Buch schreiben und auf Amazon veröffentlichen

„Wissen ist Macht“ lautet ein altes Sprichwort. Umgemünzt auf das digitale Zeitalter ist Wissen vor allem eine ausgezeichnete Möglichkeit, um online Geld zu verdienen. Eine einfache Möglichkeit ist es beispielsweise, sein Wissen in Buchform niederzuschreiben.

Für die Veröffentlichung eines Buches ist heutzutage kein Verlag mehr erforderlich. Das Werk kann einfach per Selfpublishing als Print-Buch und/oder E-Book in Umlauf gebracht werden. Sie haben die Möglichkeit, es entweder selbst zu vermarkten – beispielsweise auf einer eigenen Webseite – oder auf einer Plattform wie Amazon zu veröffentlichen.

Die Veröffentlichung auf einer Plattform hat den großen Vorteil, dass Sie dabei die vorhandene Frequenz der jeweiligen Seite für sich nutzen können. Wie die meisten wissen, ist diese vor allem bei Amazon riesengroß.

Aufwand: mittel bis hoch

Je nachdem, wie viel Wissen bereits vorhanden ist und welches Material für das Buch verwendet werden kann, variiert auch der Aufwand.

Erfolgschancen: aussichtsreich

Das wichtigste Kriterium ist, eine Nische zu finden, die noch wenig besetzt ist, gleichzeitig aber eine genügend große Zielgruppe bietet.

Punkt 2

Möglichkeit #2: Ein Online Seminar ausarbeiten und auf Udemy veröffentlichen

Falls das Schreiben nicht zu Ihren größten Stärken zählt, können Sie das vorhandene Wissen auch dafür nutzen, um ein entsprechendes Online Seminar zum Thema auszuarbeiten. In vielen Fällen ist das auch keine Entweder-Oder-Entscheidung. Wer mit seinem Infoprodukt Cross-Selling betreiben möchte, ist gut damit beraten, das Wissen sowohl in Form eines Buches als auch als Online Seminar anzubieten.

Denn genau wie Sie selbst hat auch die Zielgruppe unterschiedliche Vorlieben. Ähnlich wie bei der Veröffentlichung des Buches können Sie auch hierfür wieder die Vermarktung selbst in die Hand nehmen. In diesem Fall hat das den großen Vorteil, dass die Margen um ein Vielfaches höher sein können als bei der Veröffentlichung auf einer entsprechenden Plattform. Dafür müssen Sie allerdings auch ein Werbebudget einplanen, um auf das Seminar in Anzeigen auf Google und in sozialen Medien bei der Zielgruppe aufmerksam zu machen.

Die Veröffentlichung auf einer Plattform wie beispielsweise Udemy hat hingegen wieder den Vorteil, dass Sie die vorhandene Frequenz auf der Seite für sich nutzen können. Wer dort nach einem geeigneten Seminar zum Thema sucht, bekommt in den Suchergebnissen auch Ihren Kurs angezeigt. Dafür unterwerfen Sie sich jedoch komplett den Bedingungen des Betreibers. Bei Udemy bedeutet das unter anderem auch, mit der etwas wirren Preispolitik des Unternehmens einverstanden zu sein.

Unser Tipp: Bei der Veröffentlichung auf einer Plattform ist es ratsam, das eigene Wissen in einzelne Häppchen zu unterteilen. So erhalten Sie für jedes Seminar zwar nur eine kleine Marge, die Chance auf die Buchung eines weiteren themenverwandten Kurses von Ihnen steigt jedoch dadurch erheblich.

Aufwand: mittel bis hoch

Hier kommt es einerseits darauf an, wieviel Sie noch zum Thema recherchieren müssen. Darüber hinaus spielt die technische Umsetzung eine entscheidende Rolle. Gute und schnelle Erfolge lassen sich mit einer entsprechenden Screen Capture Software erzielen.

Erfolgschancen: noch sehr gut

Im Vergleich zum englischsprachigen Raum steckt das Business hier noch in den Kinderschuhen. Wer sich jetzt auf einer Plattform wie Udemy einen Namen macht, schafft sich in den nächsten Monaten und Jahren einen guten Vorsprung.

Punkt 3

Möglichkeit #3: Online Geld verdienen durch die Annahme von Freelancer-Aufträgen

Noch immer ist in vielen Betrieben „Outsourcing“ eine beliebte Strategie, um Personalkosten im eigenen Unternehmen zu sparen. Doch die Arbeiten, für die bisher die Stammcrew zuständig war, müssen dennoch erledigt werden. Deshalb schreiben sie viele Betriebe im Internet aus und versuchen, kompetente Personen zu finden, die die Aufträge als Freelancer erledigen.

Das Themenfeld ist sehr vielfältig. Unter anderem gibt es die Möglichkeit, sein Geld als

  • Texter,
  • Grafiker,
  • Übersetzer,
  • Datenerfasser oder
  • Social Media Manager

zu verdienen. Überlegen Sie deshalb im Vorfeld genau, wo Ihre Stärken liegen und suchen Sie nach entsprechenden Aufträgen.

Siehe auch den Beitrag: Online Geld verdienen durch Texte schreiben

Online Geld verdienen durch Texte schreiben

notebook tablett tee weiss

Gute Texte schreiben und online Geld verdienen – seriös!

Sie tragen sich mit dem Gedanken, via Internet neben- oder hauptberuflich zu arbeiten? Wenn Sie bereits in der Schule gerne Aufsätze geschrieben und bis heute den Hang zum Formulieren haben, sollten Sie dieses Hobby zum Beruf machen. Gute Autoren sind im World Wide Web gefragt. Hier finden Sie garantiert die passenden Auftraggeber, Sie können gleich morgen mit dem ersten Text loslegen. Wir schildern, worauf Sie bei Ihrem Start achten sollten und wo Sie die Aufträge bekommen.

Eine Inspirationsquelle dazu ist beispielsweise die Webseite Fiverr, auf der Freelancer aus aller Welt die unterschiedlichsten Aufträge selbst ausschreiben. Doch im Normalfall reicht es aus, einen Auftraggeber einfach per E-Mail anzuschreiben, um an einen Auftrag zu kommen.

Populär sind in diesem Fall auch entsprechende Gruppen auf Facebook, die sich auf ein bestimmtes Thema spezialisiert haben und in der jeweiligen Gruppe Auftraggeber und Freelancer zusammenbringen.

Der große Vorteil dieser Strategie ist, dass die Aufträge neben dem Hauptjob erledigt werden können, um sich so zunächst einmal ein kleines Zubrot zu verdienen. Stellt sich dann heraus, dass diese Aufträge vielleicht sogar lukrativer sind als der bisherige Job oder für das gleiche Geld mehr Freizeit bieten, kann auch über eine eventuelle Kündigung nachgedacht werden.

Doch Vorsicht: Nicht für alle ist die komplette Selbstständigkeit die richtige Wahl. Sie müssen schon mit der Unsicherheit leben können, dass sich die Auftragslage jederzeit verändern könnte.

Aufwand: niedrig bis mittel

Eine entsprechende Plattform zu finden und dort seine ersten Aufträge zu generieren, gelingt aufgrund der niedrigen Einstiegshürden in der Regel sehr schnell. Die richtige Arbeit beginnt dann jedoch mit der Durchführung der Aufträge. Deshalb ist es wichtig, sich hier nicht gleich zu Beginn zu übernehmen.

Erfolgschancen: gut, aber branchenabhängig

Nicht in jeder Branche funktioniert diese Strategie gleich gut. Sinnvoll ist es aber, sich ein paar fixe Auftraggeber für eine dauerhafte Zusammenarbeit zu sichern. Das reduziert den zusätzlichen Verwaltungsaufwand wie beispielsweise die regelmäßige Erstellung von Rechnungen.

Video: So wirst du virtueller Assistent

Länge: 11 Minuten

Punkt 4 

Möglichkeit #4: Geld mit dem eigenen Blog / der Themenwebsite verdienen

Wie man mit einem Blog erfolgreich beginnen kann: 6 Ansätze

blog erfolgreich beginnen 5 564

Die eigene Website ist heutzutage rasch ins Netz gestellt. Blog meint dabei eine Seitenart, bei der eine Artikelsammlung, die aus der Feder einer Einzelperson stammt, in loser Reihenfolge online zu lesen ist.

Die Technik ist das eine, wichtig sind aber auch inhaltlicher Fokus und individuelle Tonalität der Seite. Wir haben 6 Ansätze und Tipps zusammengestellt, wie man so einen Blog erfolgversprechend beginnen kann.

Einen Punkt haben dabei viele nicht im Blick, dabei ist dieser so entscheidend ...

Passend dazu: Affiliate-Marketing (Partnerprogramme) für Anfänger

Affiliate Marketing für Anfänger

handschlag durch computer m 564

Nebenverdienst erzielen: Affiliate Marketing für Anfänger

Das System Affiliate Marketing kann ein durchaus profitables Geschäftsmodell sein. Die Umsetzung ist im Vergleich zu anderen Geschäftsmodellen wesentlich unkomplizierter und der Einstieg relativ einfach. Um als Einsteiger in diesem Bereich Fuß zu fassen, sollte man einige Dinge beachten und sich umfänglich über die verschiedenen Möglichkeiten informieren.

Punkt 5

Möglichkeit #5: Geld mit dem eigenen Shop verdienen 

Im Internet mit einem eigenen Shop Geld verdienen

Ladenregal

Am erfolgversprechendsten ist die Spezialisierung auf einen kleinen Produktbereich, in dem Sie sich zu einem echten Experten für Ihre Kundschaft entwickeln. Größere Shops können oft nicht das Engagement aufbringen, in Nischenmärkten viel Aufwand zu investieren. Für Sie kann diese Spezialisierung zu einer kleinen Goldgrube werden.

Passend dazu: Dropshipping erläutert

Dropshipping – was ist das?

e commerce kreislauf

Dropshipping – was ist das? Funktionsweise, Rechtsform, bewährte Produkte und wie man anfangen kann

Dropshipping ist eine Art Geschäftsmodell, das es einem Unternehmen oder Einzelhändler ermöglicht, ohne Vorratshaltung zu arbeiten, ohne dementsprechend ein Lager zu besitzen um seine Produkte zu lagern und ohne die Produkte selbst an seine Kunden zu versenden. Dadurch ist es eine weitere Möglichkeit, online Geld im Internet zu verdienen. Allerdings müssen einige Punkte beim Dropshipping beachtet werden. Als da wären:

Punkt 6

Möglichkeit #6: mit dem Teilnehmen an Online-Umfragen verdienen

Firmen brauchen Informationen von Verbrauchern, damit sie am Ende die richtigen Produkte herstellen oder anbieten und nicht am Markt vorbeizuproduzieren. Diese Informationen lassen sie sich etwas kosten. Hier kann relativ schnell monetär partizipiert werden:

Geld mit bezahlten Umfragen verdienen

Umfrage am ComputerDer Verdienst mit bezahlten Umfragen kann recht ordentlich ausfallen. Wenn Sie in einer größeren Stadt wohnen, können Sie dort bei  Marktforschungsunternehmen vor Ort vorstellig werden. Suchen Sie hierfür einfach bei Google nach "Markforschung" plus Ihrer Stadt. Bequemer geht es, wenn Sie an Online-Umfragen teilnehmen. Hier finden Sie Anbieter und Verdienstmöglichkeiten.

Punkt 7

Möglichkeit #7: Über das Internet ein freies Zimmer im Haus vermieten

Zum Beispiel mit AirBnB:

Videos: Erfahrungen, Rechtslage und Tipps zum Vermieten mit AirBnB

Erfahrungswerte: 1 Jahr Airbnb

Länge: 13 Minuten

Doku Airbnb

Länge: 43 Minuten

Anwalt: Darf ich mein freies Zimmer überhaupt über Airbnb vermieten?

Länge: 5 Minuten

Punkt 8

Möglichkeit #8: Der eigene Youtube-Kanal (& weitere Social-Media-Kanäle)

Wer etwas zu sagen hat und die Kamera nicht scheut, der kann mit Videoveröffentlichungen ein passives Einkommen generieren:

Tipps und Erfahrungen von und für Youtuber

6 Wege, um mit eher wenigen Abonnenten trotzdem Geld zu verdienen

Länge: 16 Minuten

Wie viele Abonnenten braucht es für 1.000 Euro im Monat?

Länge: 6Minuten

 Ähnlich lässt sich auch mit Instagramm, Pinterest & Co. Geld verdienen.

Video: 3 Wege um mit Instagramm Geld zu verdienen

Länge: 10 Minuten

Leserumfrage: Was werden Sie ausprobieren?

Welche der hier genannten Möglichkeiten käme (oder kommt bereits) für Sie in Frage?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Für weitere Ansätze, online (und offline) Geld zu verdienen, siehe:

Im Internet Geld verdienen: seriös & legal

smartphone euros 564

Im Internet Geld verdienen: seriös & legal | 15 Möglichkeiten

Online Geld verdienen – seriös und legal: Das Internet ist ein gigantischer Markt. Zwar teilen sich den allergrößten Teil des Kuchens wenige Big-Player wie Google, Amazon oder Facebook untereinander auf. Doch in den Nischen tummeln sich Millionen von Klein- bis Mittelverdienern. Der völlig neu- und einzigartige Vorteil des Internets, mit wenigen Klicks eine riesige Anzahl von Interessenten direkt von Zuhause aus zu erreichen, lockt zahlreiche Goldschürfer ins Netz. Nicht immer ohne Risiko. Im Internet lauern an allen Ecken rechtliche Risiken, welche gierige Abmahnhaie gnadenlos zur eigenen Bereicherung ausnutzen.

Im folgenden Artikel listen wir sechs Verdienstquellen und -arten auf und ergänzen jeweils, worauf zu achten ist, um seriös und legal dem Verdienst nachgehen zu können.

Mehr verdienen

Schatzkiste Geld mehr verdienen

Bewährte Wege, wie Sie mehr verdienen

Es gibt 2 Arten, mehr Geld zur Verfügung zu haben und dadurch besser leben zu können:

  • Unnötige Ausgaben vermeiden, Sparen beim Erwerb von Gütern und Leistungen
  • Mehr Geld zu verdienen :-)

Wir haben uns auf Geld-Welten.de bisher hauptsächlich mit dem ersten Punkt beschäftigt, doch nun möchten wir Ihnen zusätzlich einige Hilfen an die Hand geben, mehr Einkommen zu erzielen. Es handelt sich um bewährte Konzepte, die für viele Menschen einen gangbaren Weg darstellen.

Wir möchten Sie aber nicht unter Druck setzen und dem „immer mehr“ frönen. Hauptfokus in unseren Artikel bleibt weiterhin, mit den bestehenden Einkommen finanziell zu gesunden und gelassener in Sachen Geld zu werden. Doch wenn ein bisschen mehr ohne großen Aufwand möglich ist … warum nicht?

Lesen Sie hier, teilweise (ur-)alte und doch weiterhin erfolgsversprechende Wege und aktuelle Chancen, im Rahmen der eigenen Möglichkeiten mehr zu verdienen.

Schnell Geld machen

Schnell Geld machen – (m)ein Start in den Reichtum

Geld vor GesichtWer begehrt es nicht, das schnelle Geld? Und strandet auf dem Weg dahin ...

Dennoch: Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, nebenher schnell Geld zu machen. Hier finden Sie gesammelte Ideen, die Ihnen zahlreiche Möglichkeiten des sofortigen Geldverdienens an die Hand geben. Der nächste Urlaub ist nebenbei auf jeden Fall zu verdienen.

 

Dem Geld darf man nicht nachlaufen, man muss ihm entgegengehen.

Aristoteles „Ari“ Sokrates Homer Onassis, griechischer Reeder

 

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)