kredit was leisten ht 564

Kredit – was kann ich mir leisten? Haus, Auto ...

Sie wünschen sich eine eigene Immobilie oder brauchen ein neues Auto? Oft reicht das Ersparte nicht aus, um das Wunschobjekt bar bezahlen zu können? Die Lösung liegt in der Aufnahme eines Kredites, wenn dieser denn sinnvoll ist

In Zeiten von Minizinsen vergeben Kreditinstitute heutzutage unwirklich hohe Darlehen an Privatpersonen. Bei den hohen Summen überkommt einen leicht ein unwirkliches Gefühl. Objektive Kriterien sind gefragt, um eine kluge Entscheidung treffen zu können. Wer die folgenden vier Schritte geht, weiß, was er sich an Kredit leisten sollte.

1

Wie hoch darf die Kreditrate ausfallen?

Es gilt, vor Darlehensaufnahme eine Übersicht über die eigene finanzielle Situation zu schaffen. Mit Hilfe dieser Erkenntnisse können Sie sehen, wie hoch die Darlehensrate ausfallen darf.

Starten Sie damit, alle Einnahmen aufzustellen. Diesen setzen Sie danach Ihre variablen und Ihre fixen Ausgaben gegenüber.

Nutzen Sie hierfür unsere Downloads:

Die selbstrechnende Excel-Variante:

Die bequem ausdruckbare PDF-Version:

2

Bauen Sie Sicherheit ein

Aus der Differenz von Einnahmen und Ausgaben können Sie auf Basis der aktuellen Kreditzinsen die Höhe der maximalen Kreditrate ermitteln. Doch Obacht!

Sie sollten auf jeden Fall den finanziellen Spielraum für ungeplante Ausgaben aufrecht erhalten. Diesen monatlichen Spielraum müssen Sie nach eigenem Ermessen einplanen. Ziehen Sie den Spielraum von der maximalen Kreditrate ab.

3

Schritt 3: Noch mehr Sicherheit einbauen

Der Mensch denkt, Gott lenkt. Was würde geschehen, wenn Sie oder Ihre Frau den Job verlieren? Oder ein Sprössling ins Haus kommt? Eine Scheidung ...

Auch in stürmischen Zeiten sollte ein Kredit weiterhin bedient werden können. Vielleicht wollen Sie hier mit einer entsprechenden Kreditversicherung das Risiko bei Krankheit oder Arbeitslosigkeit begrenzen, empfehlenswert sind solche Restschuldversicherungen meistens nicht. Aber auch, wenn sich ihre Einnahmeseite nur wenig verschlechtert, würde es mit einer Kreditrate, die nahe dem Maximum liegt, schnell eng werden. Darum:

Integrieren Sie einen weiteren Sicherheitspuffer für finanziell schlechte Zeiten

Dies gilt insbesondere dann, wenn der Kredit nach Ablauf der Zinsfestschreibung noch nicht abgezahlt ist

Wenn die niedrigen Zinsen verschwinden

Momentan leben wir mit historisch niedrigen Zinsen. Doch was geschieht, wenn in einigen Jahren die Zinsen wieder bei sechs Prozent liegen oder noch höher ausfallen sollten? Auch dann sollten Sie sich Ihr Darlehen weiterhin bedienen können. Unser Rat: Rechnen Sie mit unseren Rechnernsolche Fälle durch!

 

4

Den für meine Verhältnisse sinnvollen Kreditbetrag berechnen

 

Bis hierhin zusammengefasst

Maximale Kreditrate = Einnahmen minus Ausgaben minus ausserplanmäßige Ausgaben minus Sicherheitspuffer

 

Sie haben ihre maximale Kreditrate berechnet und wollen nun ermitteln, wie viel Kredit Sie sich mit dieser Rate leisten können. Dann müssen Sie nur noch den aktuellen Zinssatz ermitteln (z.B. per unverbindliche Kreditanfrage auf www.sofortkredite-24.info), sich eine Tilgungsrate überlegen (bei den derzeit niedrigen Zinsen sollte diese mindestens 4 oder 5 Prozent betragen) und diese Werte dann in unsere Kreditrechner eintragen:

 

Variante a) Ratenkredit

Hier unser Kreditrechner für einen Ratenkredit:

Ratenkreditrechner
Auszahlungsbetrag*
Jährlicher Effektivzins* %
Laufzeit* Monate
 
* = notwendig zur Berechnung


Variante b) Hypothekenkredit

Der folgende Rechner rechnet Ihr Immobilienprojekt durch:

Hypothekenkreditrechner
Diese Summe nehmen Sie auf und erhalten Sie ausgezahlt.
Kreditbetrag*
Jährlicher Effektivzins* %
Anfängliche Tilgung* % pro Jahr
Laufzeit* Jahre
Ev. Sondertilgungen* € pro Jahr
 
* = notwendig zur Berechnung

Der Beitrag ist eingeordnet unter:


Das kostenlose Geld-Welten-Magazin: Sparen | Altersvorsorge | Geldanlage (ETF, Gold...) | Versicherung | Gelassener Geldumgang | aktuelle Meldungen | Zitate, Humor & Rätsel | Alle 1 bis 4 Wochen gratis im E-Mail-Postfach



(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)