notebook tablett tee weiss

Gute Texte schreiben und online Geld verdienen – seriös!

Sie tragen sich mit dem Gedanken, via Internet neben- oder hauptberuflich zu arbeiten? Wenn Sie bereits in der Schule gerne Aufsätze geschrieben und bis heute den Hang zum Formulieren haben, sollten Sie dieses Hobby zum Beruf machen. Gute Autoren sind im World Wide Web gefragt. Hier finden Sie garantiert die passenden Auftraggeber, Sie können gleich morgen mit dem ersten Text loslegen. Wir schildern, worauf Sie bei Ihrem Start achten sollten und wo Sie die Aufträge bekommen.

 
 


"Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will."

William Faulkner, 1897 -1962 , US-amerikanischer Schriftsteller, Nobelpreisträger

Punkt 1

Ein riesiger Markt

Herzlichen Glückwunsch, wenn Sie genau zu den Menschen gehören, die gerne und gut schreiben. Es wird Ihnen nicht schwerfallen, im Internet Geld zu verdienen. Egal ob Sie eigenständig oder mit Hilfe professioneller Plattformen arbeiten: Sie werden immer fündig, denn täglich suchen Hunderte Unternehmen und Privatpersonen online gute Autoren für ihre Texte. Der Markt ist riesig.

Um in ihn einzusteigen, brauchen Sie keine großen Investitionen. Ein PC, Internetzugang und eventuell eine Autorensoftware genügen. Zeitlich bleiben Sie flexibel, sollten aber einige persönliche Voraussetzungen mitbringen. Neben der Lust am Schreiben sind dies vor allem Begeisterungs- sowie Lernfähigkeit, Eigenmotivation und Disziplin. Außerdem müssen Sie sich gut in die einzelnen Themen hineindenken und Recherchequellen optimal verwerten können. Nicht zuletzt sind es ebenso fundierte Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse, die Ihren den Erfolg garantieren.

"Schreibe kurz – und sie werden es lesen. Schreibe klar – und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft – und sie werden es im Gedächtnis behalten."

Joseph Pulitzer, 1847 -1911, ungarisch-amerikanischer Journalist, Herausgeber und Zeitungsverleger. Stifter Pulitzer-Preises.

Punkt 2

laptop frau haende tippen bluer

Möglichkeiten, im Internet Texte zu schreiben

Grundsätzlich haben Sie zwei Möglichkeiten, mit Schreiben im Internet Geld zu verdienen:

  1. Sie arbeiten als freier Texter:
    Arbeiten Sie im Internet als freier Texter, akquirieren Sie Ihre Kunden selbst. Das heißt, Sie benötigen eine Webseite, auf der Sie Ihre Dienstleistungen anbieten. Dort legen Sie Ihre Arbeitsschwerpunkte sowie die Bedingungen, unter denen Sie schreiben, fest. Anschließend bewerben Sie Ihr Angebot, beziehungsweise sprechen potenzielle Kunden (Werbeagenturen, Firmen) direkt an.
  2. Sie schreiben auf Contentportalen:
    Contentportale wie textbroker.de, content.de und pagecontent.de übernehmen für Sie die Kundenakquise. Täglich finden Sie ohne eigenes Zutun Aufträge, die Sie bearbeiten können. Dazu melden Sie sich einfach an und werden in der Regel aufgefordert, einen Probetext einzureichen. Hierauf bekommen Sie eine Qualitätsstufe zwischen 2 und 5 zugewiesen. Bis zu der dürfen Sie Texte ordern. Je nach Kunden- sowie Portalbewertungen steigen Sie danach auf. Die großen Vorteile solcher Plattformen bestehen darin, dass Sie für deren Nutzung keinen Cent ausgeben und sich ausschließlich auf das Verfassen Ihrer Artikel konzentrieren. Außerdem können Sie ein persönliches Profil anlegen, Aufträge direkt annehmen und sich auf diese Weise einen festen Kundenstamm aufbauen.

Es ist übrigens ein Gerücht, dass sich auf den Portalen nur Frauen bewerben. Man kann online auch schnelles Geld verdienen als Mann.


"Autoren sollten stehend an einem Pult schreiben. Dann würden ihnen ganz von selbst kurze Sätze einfallen."

Ernest Hemingway, 1899 – 1961, US-amerikanischer Schriftsteller. 1953 erhielt er den Pulitzer-Preis und 1954 den Literaturnobelpreis.

Punkt 3

Mögliche Verdienste

Wie viel Geld Sie mit dem Verfassen von Texten verdienen, hängt von mehreren Faktoren ab. In erster Linie bestimmen Sie das selbst durch Ihren Fleiß, Ihr Können und die Qualität Ihrer Artikel. Nichtsdestoweniger sollten Sie sich aber an Rahmenbedingungen orientieren. Der Markt steht an vorderster Stelle. Arbeiten Sie im Internet als freier Autor, schauen Sie am besten zuerst, was Ihre Kollegen verlangen. Berechnen Sie danach Ihren Preis entweder für die Arbeitsstunde, die Seite oder (das ist die üblichste Variante) für das Wort.

Als Anfänger setzen Sie diesen günstigerweise nicht zu hoch an, ratsam sind 0,5 Cent. Anders, wenn Sie auf Portalen schreiben. Hier richtet sich Ihr Verdienst nach der Einstufung und reicht von 0,8 bis 4,5 Cent pro Wort.

Allerdings haben Sie auch hier die Option, Aufträge direkt und außerhalb Ihrer Einstufung anzunehmen. Für diese dürfen Sie wie ein freier Autor Ihr Salär frei bestimmen.

Bei all den Preisen sollten Sie jedoch bedenken, anfangs mit Schreiben Ihren vollen Lebensunterhalt nicht bestreiten zu können. Ausdauer und Hartnäckigkeit sind gefragt. Und was heute nicht ist, kann ja morgen noch werden.

Punkt 4

Bücher für ein besseres Schreiben

Punkt 5

Forendiskussion über das Geldverdienen mit dem Schreiben

  • Geld verdienen als Texter: content.de, Textbroker und Co.
    Ich arbeite seit 2011 als freiberuflicher Autor auf Portalen wie content.de und wollte meine Erfahrungen mit euch teilen. Damals habe ich mit 2-5 E...
  • Geld verdienen - Autor?
    Hallo zusammen, ich bin gerade auf dieses Forum aufmerksam geworden und konnte bereits ein paar hilfreiche Tipps herauslesen. Ganz kurz zu meine...
  • Mit Schreiben Geld verdienen?
    Hallo, ich möchte mir gern etwas Geld dazu verdienen. Jetzt habe ich von der Möglichkeit gehört, im Internet Artikel über bestimmte Themen zu sch...

Punkt 6

Weitere Artikel über das Geld verdienen von zuhause

Schnell an Geld kommen - kommentierte 10+1 Ideensammlung

hand geldscheine 2 564

Manchmal muss es etwas schneller gehen. Wer zeitnah an Geld kommen muss, der findet hier eine kommentierte Ideensammlung für die erfolgversprechendsten Wege, wie ohne Spezialwissen bzw. eine fundierte Ausbildung schnell an Geld zu kommen ist.

Internet sei Dank: Es stehen heutzutage durchaus eine ganze Reihe von Möglichkeiten zur Verfügung, rasch Geld zu verdienen. Diese Ideensammlung wurde im Laufe der letzten Jahre zusammen getragen und ist erfolgserprobt. Der nächste Urlaub ist mit diesen Tipps auf jeden Fall zu verdienen.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)