Anlagemöglichkeiten Übersicht

Münzen als Geldanlage?

Anlagemöglichkeiten in der Übersicht – Darauf kommt es an

Das waren noch Zeiten als es beim Sparbuch satte fünf Prozent Zinsen auf das Ersparte gab. Kaum einer hat sich damals nach alternativen Anlagemöglichkeiten umgesehen, weil die Zinsen, die es gab, gut ausgereicht haben, um nicht nur die Inflation auszugleichen, sondern auch um Rücklagen fürs Alter zu bilden.

Heutzutage, in Zeiten der Nullzinspolitik, führt kein Weg mehr daran vorbei, sein Geld anderweitig als auf dem Sparbuch anzulegen, wenn man nicht möchte, dass die Inflation das Ersparte mit der Zeit auffrisst und man auch noch ein Finanzpolster aufbauen möchte. Die gute Nachricht: Anlagemöglichkeiten gibt es mehr denn je. Man muss nur die Passende für sich auswählen. Wir haben eine Übersicht erstellt.

Punkt 1

Aktien, Fonds und andere Börsenprodukte

Was bis vor wenigen Jahren in Deutschland noch eher verpönt war, hat sich innerhalb der letzten Monate zu einem richtigen Trend entwickelt: der Handel an der Börse. Rückblickend war die Mehrheit trotz eines schwierigen Jahres 2020 sehr zufrieden mit der Entwicklung, was den Trend zum Handel mit Börsenprodukten auch weiterhin verstärken wird.

Der Handel mit Wertpapieren ist risikobehafteter als das Parken des Geldes auf einem Sparbuch, doch im Gegenzug kann man sich im langjährigen Durchschnitt an hohen Renditen erfreuen.

Man sollte jedoch nicht blind in irgendetwas investieren, was momentan angesagt ist, sondern eher langfristig denken. Das Wichtigste ist, dass man das Risiko streut. Das erreicht man, indem man sein Geld breit gestreut in verschiedene Aktien oder Fonds investiert. Wenn es bei einem Unternehmen nämlich einmal nicht so gut läuft und der Kurs abstürzt, kann das durch die Entwicklung der anderen Aktien abgefedert werden. Das Risiko für einen Totalverlust wird dadurch minimiert.

In der Vergangenheit haben sich insbesondere ETFs sehr großer Beliebtheit erfreut. Die Abkürzung steht für Exchange Traded Fund. Dabei handelt es sich um Fonds, die besonders günstige Jahresgebühren haben, da sie nicht aktiv gemanagt sind. Die durchschnittliche Rendite bewegt sich dabei zwischen 5 und 10 Prozent pro Jahr für weltweit streuende ETF, was die Inflation mehr als ausgleicht.

Unser Artikel zum Thema, wenn Sie weiterlesen möchten:

Anlagestrategie Geldanlage in ETF bzw. Indexfonds

muenzstapel uhr 564

Ein ETF bzw. börsennotierter Indexfonds will in seiner Zusammensetzung die Wertentwicklung eines Börsenindexes nachbilden. Die Managementleistung der Fondsmanager ist damit in der Regel nicht sonderlich aufwendig, was sich in günstigeren Konditionen widerspiegelt. Die jährlichen Gebühren liegen zwischen 0,2 und 0,5 % der Anlagesumme, meist wird kein Ausgabeaufschlag erhoben.

Ein kleiner Nachteil von Indexfonds liegt darin, dass keine Wertsteigerung wie bei manchen (wenigen) Einzelwerten potentiell möglich wäre. Es gibt die Fondsart seit dem Jahr 2000.

In diesem Artikel finden Sie Indexfonds grundsätzlich erläutert, sicherheitsrelevante Auswahlkriterien, Aufteilungsstrategien, Fondsempfehlungen und kostengünstige Anlagemöglichkeiten.

Beitrag: ... oder doch direkt Aktien kaufen?

Aktien kaufen

aktien kaufen ja nein sinnvoll 564

Aktien kaufen - ja oder nein? Ist das sinnvoll?

Wenn Sie Ihr Geld in Aktien anlegen, sind Sie am Grundkapital einer Aktiengesellschaft beteiligt, es handelt sich also in gewissem Sinne um eine Anlage in reale Werte. In Zeiten von Inflations- und Währungsrisiken eigentlich keine schlechte Sache, wenn ... da nicht die Verlustmöglichkeit bis hin zum Totalverlust wäre.

Lesen Sie in diesem Beitrag, ob Sie Aktien kaufen sollten - ja oder nein - , was Sie beim Kauf beachten sollten und wann dies sinnvoll ist.

Punkt 2

Gold und andere Edelmetalle

Besonders Gold wird gern in Krisenzeiten als sichere und robuste Anlageform gern gewählt. Da der Goldpreis in der Vergangenheit jedoch massiv zugelegt hat, bezahlt man mittlerweile schon eine schöne Stange Geld für nur 1 Gramm (rund 50 Euro/Gramm, Stand Anfang 2021). Andere Edelmetalle wie Silber oder Platin sind deutlich günstiger (Silber: 0,67 Euro/Gramm, Platin: 29,14 Euro/Gramm zum selben Zeitpunkt).

Entscheidet man sich für den Kauf von Edelmetallen, werden diese gerne physisch in einem Bank- oder heimischen Tresor gelagert. Es gibt auch Angebote, bei denen man monatlich einen Zins ausgezahlt bekommt, wenn man in ein Edelmetall investiert. Diese Angebote sollte man sich jedoch genau anschauen, denn nicht in allen Fällen ist das Edelmetall auch wirklich beim Anbieter vorhanden.

Genau wie andere lukrative Anlageprodukte handelt es sich bei Edelmetallen um Spekulationsobjekte, und man sollte sich immer im Klaren darüber sein, dass der Kurs auch absacken kann. Mehr als 5 bis 10 Prozent sollte man nicht investieren.

Unser Artikel zum Thema, wenn Sie weiterlesen möchten:

In Gold anlegen

in gold investieren 564

Geld in Gold anlegen - Ratgeber

Gold - das magische Metall zieht seit Tausenden von Jahren den Menschen in seinen Bann. Die Preisung seiner Eigenschaften als Wertanlage schwankt wie die Trends in der Mode. Dabei gibt es durchaus handfeste, beständige Gründe, die dafür sprechen, angespartes Geld in Gold anzulegen. Aber auch einige dagegen. Erfahren Sie in diesem Gold-Anlegen-Ratgeber, ob für Sie eine Anlage in das gelbe Metall sinnvoll ist oder nicht. Und: Wenn ich in Gold investiere, in welcher Form soll ich das tun.

Punkt 3

Münzen

Die Investition in sogenannte Anlagemünzen ist ähnlich wie das Investieren in Edelmetall. Denn im Gegensatz zu Sammlermünzen orientiert sich der Wert einer Anlagemünze am Wert des Edelmetalls, aus dem sie gefertigt wurde. Es handelt sich hierbei also um eine Sonderform der Investition in ein Edelmetall. Sie sind häufig ein wenig teurer als das Rohmaterial an sich, denn die Kosten für die Prägung und den Vertrieb kommen noch hinzu.

Als offizielles Zahlungsmittel können diese Münzen auch benutzt werden, wovon jedoch abzuraten ist, da sie mehr wert sind als der aufgeprägte Wert – je nach Prägung sogar deutlich mehr, was solche Anlagemünzen aus Gold und Silber sogar manchmal interessanter macht als das Investieren in das Material, aus dem sie bestehen.

Unser Artikel zum Thema, wenn Sie weiterlesen möchten:

Münzen als Wertanlage

Münzen als Wertanlage

Münzen als Wertanlage: Das müssen Sie über Anlage- und Sammlermünzen wissen

Niedrige Zinsen sind ein Grund dafür, dass Anleger sich nach neuen Investitionsmöglichkeiten umsehen. Neben Immobilien, Gold und Aktien sind es Münzen, die immer mehr an Attraktivität als Wertanlage gewinnen. Allerdings ist nicht alles Gold, was glänzt: Potenzielle Anleger sollten sich genau überlegen, ob und warum sie sich für Münzen entscheiden. Dieser Ratgeber erklärt, worauf es dabei ankommt.

Beitrag: Goldmünzen oder Goldbarren?

Geldanlage in Gold: Goldmünzen oder Barren?

goldmuenzen barren 564

Viele Anleger investieren dieser Tage einen erklecklichen Anteil ihres Ersparten in Gold. Neben der Anlage in Gold-ETFs, Gold-Zertifikaten und anderen, eher „virtuellen“ Goldanlagemöglichkeiten, kann der Spargroschen auch in greifbares Gold umgewandelt werden. Doch in welcher Form? Soll ich mehrere kleine Goldmünzen wählen oder lieber gleich einen ganzen Barren kaufen? Beide Varianten besitzen Vor- und Nachteile.

Beitrag: Silbermünzen als Geldanlage

Welche Silbermünzen zur Geldanlage?

silbermuenzen als geldanlage pe 564

Welche Silbermünzen eignen sich zur Geldanlage?

Silber blieb in seiner Wertentwicklung in den letzten Jahrzehnten weit hinter der von Gold zurück. Immer wieder ist von einer Verschwörung gegenüber einem "fairen" Silberpreis die Rede, doch die Unken lassen es an konkreten Beweisen fehlen. Dennoch darf die Geldanlage in Silbermünzen einen kleinen Teil des Portfolios ausmachen. Wir zeigen, welche Silbermünzen Sie hierfür kaufen sollten.

Punkt 4

Immobilien

Die Investition in Immobilien wurde in Deutschland lange Zeit als die sicherste Geldanlageform überhaupt betrachtet. Zurecht, denn wer im Alter keine Miete zahlen muss oder Mieteinnahmen hat, hat einen großen Vorteil und deutlich mehr von seiner Rente. Zum Erwerb einer Immobilie braucht man aber erst einmal kräftig Geld, sofern man nicht alles auf Pump finanzieren möchte. Bei den heutigen Immobilienpreisen ist daher der Traum von den eigenen vier Wänden für viele Deutsche in weite Ferne gerückt. Möglicherweise wird sich das in einigen Jahren wieder ändern, falls die Kaufpreise fallen. Bis dahin ist es lohnenswerter, sein Geld in andere Anlageprodukte zu investieren, bis man genügend Eigenkapital hat, um sich möglichst sorgenfrei seinen Traum vom Eigenheim zu erfüllen.

Unser Artikel zum Thema, wenn Sie weiterlesen möchten:

Geldanlage in Immobilien - Pro und Contra

Die Geldanlage in Immobilien lohnt - will aber wohl überlegt seinSinnvoller Baustein einer weise zusammengestellten Geldanlage ist die Immobilie. Das Betongold darf gerne auch als Naturprodukt in Form von Bauland, Ackerland oder Wald ausgestaltet sein. Man kann es selbst nutzen oder über den Mietzins seine Rendite verdienen. Aber wie bei jeder Geldanlage lauern Risiken. Wir begründen Ihnen, wann sich für Sie die Geldanlage in Immobilien - Eigenheim und/oder Anlageimmobilie - lohnt, listen pro und contra auf und sagen, worauf Sie bei Ihrer Investition achten sollten.

Beitrag: Die Möglichkeiten, um in Immobilien zu investieren

Möglichkeiten in Immobilien zu investieren

immobilien investieren muenzen p 564

6 Möglichkeiten, in Immobilien zu investieren

Immobilien sind eine beliebte Geldanlage. Sie stehen für Wertstabilität, Sicherheit und regelmäßige Rendite. Dem Anleger stehen für eine Immobilieninvestition viele Wege offen. Nicht immer und nicht für jeden ist die jeweilige Investitionsart geeignet. Wir beleuchten 6 Möglichkeiten, in Immobilien zu investieren und nennen die jeweiligen Vor- und Nachteile.

Beitrag: Altersvorsorge mit Immobilien

Altersvorsorge durch Immobilien

immobilie aus geld 564

Altersvorsorge durch Immobilien - sinnvoll oder lieber nicht?

Generell gilt: Die Geldanlage in Immobilien ist ein kluger Baustein im Gesamtportfolio der Vermögensanlage und damit auch der Altersvorsorge. Doch sollte ich wirklich ein Haus kaufen und dann vermieten, um später eine zweite "Betonrente" zu erhalten? Stimmt es, dass ich bei einer selbstgenutzten und abgezahlten Immobilie praktisch mietfrei wohne? Ganz so einfach ist es nicht, am Ende überwiegt aber ein Argument, welches auf eine entscheidende menschliche Schwäche abzielt.

 Punkt 5

Bitcoin?

Der Bitcoin ist der Shootingstar der letzten Jahre. Wir hier auf Geld-Welten.de raten zur Vorsicht bzw. ab beim/vom Bitcoin. Zu groß sind die Kurskapriolen, zu unsicher seine Zukunft. Wie viele andere Zahlungsmittel auch besitzt der Bitcoin keinen inhärenten Wert, der Kurs könnte theoretisch auf Null fallen. Aber wer sich probieren möchte, findet hier das notwendige Wissen:

Bitcoin kaufen

Bitcoin kaufen

Bitcoin kaufen – wie geht das, wo geht das, was beachten?

Kryptowährungen wie Bitcoin finden große Beachtung in der täglichen Berichterstattung. Vor allem dann, wenn sich wieder einmal ein größerer Investor dazu entschließt, sein Geld in Bitcoin zu investieren oder es zu sprunghaften Veränderungen im Kursverlauf kommt. Doch wie man genau Bitcoin kaufen kann, ist vielen immer noch unbekannt. Dabei gestaltet sich der Kauf sehr einfach, wenn dabei ein paar Grundregeln beachtet werden.

Beitrag: Wie funktioniert die Welt des Bitcoins?

Wie funktioniert Bitcoin?

Bitcoin: Was du darüber wissen musst

Wie der Bitcoin funktioniert – von Blockchain und Co.

Kryptowährungen und allen voran der Bitcoin sind in aller Munde. Die digitale Währung hat mittlerweile einen sehr hohen Bekanntheitsgrad erreicht. Doch obwohl die meisten Menschen in der Zwischenzeit wissen, dass es Bitcoins gibt, fragen sie sich: Was ist Bitcoin? Wie funktioniert Bitcoin? Warum gibt es den Bitcoin? Wo kann man Bitcoins kaufen? Was ist eine Blockchain? Die Antworten auf diese Fragen und mehr gibt es in diesem Artikel.

 Punkt 6

 Festgeld

Wer in einigen Jahren (bis zu 5) sein Angespartes auf jeden Fall benötigt, in der Zwischenzeit aber wenigstens ein paar Euro Zinsen damit verdienen möchte, der sollte sich die aktuellen Festgeld-Angebote anschauen:

Festgeld – was ist zu beachten?

geld anstieg muenzen glas o 564

Festgeld – was alles beim Abschluss zu beachten ist

Festgeld ist eine simple und eindeutige Geldanlage, darum ist sie bei uns Anlegern so beliebt. Wunschzeitraum auswählen (meist zwischen 12 und 60 Monaten), zugehörigen Zinssatz erfragen und abschliessen. Fertig.

Die Festgeldanlage kann so einfach vonstattengehen wie eben beschrieben. Wer aber auf Nummer sicher gehen will, der sollte folgende Punkte abklären, bevor er sein Geld festlegt.

Wir klären auf, was alles beim Abschluss von Festgeld zu beachten ist.

Beitrag: Welcher Einlagensicherung ist zu trauen?

Welcher Einlagensicherung darf ich trauen?

Welcher Einlagensicherung sollte ich trauen?

Achten Sie auf die Wirtschaftskraft des jeweiligen Landes, das im Notfall für die Einlagensicherung gerade stehen muss. Finanztest und Stiftung Warentest raten dazu, nur dort anzulegen, wo die Einlagensicherung in einem Land sitzt, das von großen Ratingagenturen eine Top-Bewertung in Sachen Wirtschaftskraft besitzt.

Auf einer relativ sicheren Seite stehen Sie mit der deutschen Einlagensicherung. Auch die Länder:

Frankreich, Niederlande, Österreich, Luxemburg,
Belgien, Schweden, Frankreich und Großbritannien 

bieten eine Wirtschaftsleistung, die vermutlich im Falle einer größeren Insolvenz problemlos eine Staatshilfe möglich macht.

weltkarte stopschild 564


Sicherheitsbewusste Anleger sollten Zinsangebote mit Einlagensicherungsländern aus

Malta, Zypern, Bulgarien, Griechenland,
Tschechien, Slowakei, Italien, Portugal,
Estland, Lettland, Polen oder Kroatien

meiden, da diese Länder im Falle einer größeren Krise schnell überfordert sein könnten.

Dies zeigt sich auch in Ratingbewertungen des Landes, die im Falle von Fitsch u.E. zumindest AA+ betragen sollte. Weitere Informationen zur Einlagensicherung.

Hinweis zur Versteuerung von Zinserträgen

Ein Teil der Anbieter mit Sitz im EU-Ausland haben weder Anschrift noch Niederlassung in Deutschland. Dadurch unterliegen sie oftmals nicht den Auflagen zum Steuerabzug, wie es deutsche Banken tun. Auf der anderen Seite können Sie als Anleger diesen Banken keine Freistellungsaufträge erteilen, diese Banken zahlen Fest- oder Tagesgeldzinsen ohne Abzug aus. Sie als Anleger müssen diese Erträge dann selbst in der Steuererklärung mit dem Finanzamt versteuern.

 Punkt 7

Nachhaltige Geldanlage

Ethisch-ökologische ETF

baum geld dollar d8 564

Ethisch-ökologische ETF – Überblick und Kriterien einer klugen Wahl

"Indexfonds werden grün" titelte die Süddeutsche Zeitung im November 2017. "Seit Jahren schon!", wollte man Autor Jan Willmroth schon damals zurufen. Der Trend zum umweltverträglichen und "guten" Investieren ist seit Jahren ungebrochen – auch wenn weiterhin der allergrößte Anteil der ETF-Anlagen konventionell erfolgt. Allerdings bemühen sich auch viele Firmen in den rein index-gesteuerten ETF um Nachhaltigkeit und ethisch korrektes Wirtschaften.

Wir geben einen Überblick über den aktuellen Öko-ETF-Markt und nennen Kriterien für eine kluge Auswahl unter den angebotenen Fonds.

 Punkt 8

Robo-Advisor

Mittlerweile gibt es verschiedene Anbieter, die eine automatische Geldanlage mittels künstlicher Intelligenz anbieten. Einmal eingerichtet, muss sich der Anleger um nichts mehr kümmern. Allerdings kosten Robo-Advisor natürlich auch etwas Geld:

Wie funktionieren Robo-Advisor?

wie funktionieren robo advisor r 564

So funktionieren Robo Advisor | 6 notwendige Schritte | Renditeprognose | Anlagebereiche

Seit 2014 werden sie auch in Deutschland angeboten: Sogenannte Robo-Advisor, die auf Basis von Algorithmen Anlagevorschläge machen. Hinter diesen Online-Systemen stecken alteingesessene Banken oder "Fintechs", frische Firmen mit neuen Finanzmarkt-Technologien.

Lesen Sie hier, wie Robo-Advisor funktionieren und wie Sie als Anleger die künstliche Intelligenz für Ihr Portfolio arbeiten lassen. Erfahren Sie auch, ob Sie der Anleger-Typ sind, der von einem Robo-Advisor profitieren würde.

Beitrag: Robo-Advisor oder selbst anlegen?

Robo Advisor oder selbst anlegen?

roboter blau zukunft u5 564Moderne Geldanlage: Vermögen aufbauen mit einem Robo-Advisor

Robo Advisor oder selbst anlegen? Wir nennen Vorteile und Nachteile

Wer ein Vermögen aufbauen möchte, kann dies auf verschiedene Art und Weise tun. Doch gerade in Zeiten niedriger Zinsen sind nicht alle vermeintlich sicheren Anlageprodukte wie Tages- und Festgeld für den renditestarken Vermögensaufbau empfehlenswert. Deswegen fällt es Anlegern umso schwerer lohnende, das heißt, renditestarke Anlageprodukte zu finden. Kommt zudem ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis bei der Geldanlage zum Tragen, wird es nochmals schwieriger, passende Kapitalanlage-Angebote zu finden.

Mögliche Lösungen, welche beide Bedürfnisse eines Anlegers bei der Kapitalanlage bedienen kann, sind das Anlegen in ETF und die automatische Geldanlage in Robo-Advisor Angebote. Doch was ist am Ende besser: Robo Advisor oder selber anlegen? Worauf es ankommt und worauf es zu achten gilt, wird im Folgenden erwähnt.

Punkt 9

Anleihen und Zertifikate

... sind im privaten Bereich aus der Mode gekommen, erfreuen sich bei institutionellen Anlegern aber weiterhin großer Beliebtheit:

Anleihen kaufen

anleihe chart mobile l 564

Anleihen kaufen? Ganz einfach mit diesen drei Schritten

Alles Neue ist erst einmal schwierig. Der Markt für festverzinsliche Wertpapiere ist unübersichtlich. Banken nennen oft nur auf direkte Anfrage die Möglichkeit der Anlage in (ihnen wenig Provision bringende) Anleihen. Außerdem konkurrieren die Wertpapiere anderer Emittenten mit den Sparangeboten des eigenen Hauses.

Von daher sind Sie auf sich selbst angewiesen, im Anleihendickicht die Perlen zu entdecken.

Lesen Sie hier, wie einfach es ist, in 3 Schritten Anleihen zu kaufen - auch ohne ein Finanzprofi zu sein!

Beitrag: Unternehmensanleihen kaufen

Unternehmensanleihen kaufen

Unternehmensanleihen - menhr Rendite, erhöhtes RisikoPrinzipiell gilt, dass Unternehmensanleihen von der Sicherheit her hinter Papieren des Bundes sowie der Landesbanken einzuordnen sind. Darum werfen sie in aller Regel auch höhere Zinsen ab. Anders als bei Aktien erwerben Sie aber mit einer Anleihe keinen Besitzanspruch an das emittierende Unternehmen.

Beitrag: Staatsanleihen kaufen

Staatsanleihen kaufen

Mit Staatsanleihen können Sie sich entspannt zurücklehnen - die Rendite ist dafür aber momentan bescheidenStaatsanleihen der Bundesrepublik Deutschland, auch Bundesanleihen, Bundesobligationen oder Bundeswertpapiere genannt, kaufen Sie genau wie Anleihen anderer Länder über Ihr Depot (siehe Depotvergleich). Momentan bieten Staatsanleihen aus Deutschland nur sehr niedrige Zinsen. Dafür gelten diese als eine der sichersten Anlagen der Welt.

Lesen Sie hier, was Sie beim Kauf von Staatsanleihen berücksichtigen sollten.

Zertifikate kaufen

Zertifikate kaufen ist nicht schwerZertifikate zu kaufen ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Aber keine Angst – so kompliziert ist es nicht. Sie müssen sich als Anleger nur mit den Emmisionsbedingungen vertraut machen und ein paar grundlegende Begriffe kennen. Dann ist eine Anlage in das Zertifikat nicht schwer. Um ein Zertifikat kaufen zu können, benötigen Sie dann nichts weiter als ein Depot.

Lesen Sie hier, was Sie beim Kauf von Zertifikaten beachten sollten.

 Punkt 10

Mehr zum vermögensbildenden Umgang mit Geld

Gratis: Lassen Sie sich Schritt-für-Schritt durch unsere Inhalte führen

Möchten Sie per E-Mail durch die Geld-Welten-Inhalte geführt werden?

newsletter geld welten magazin 1000

... dann registrieren Sie sich einfach für das Geld-Welten-Magazin. Sie werden in "verträglichen Häppchen" automatisch durch die relevantesten Inhalte des Geld-Welten-1x1 geführt. Sie werden so im Laufe der nächsten Monate so ganz "nebenher" alles Notwendige für den Umgang mit dem Geld erfahren (vom Girokonto bis zur Altersvorsorge).

Dieser Service ist für Sie völlig kostenlos! Geld-Welten.de "lebt", wie gesagt, von den Werbeplatzierungen (in den Anzeigen und den Anbieterlinks) auf der Seite.

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.



(Wieder austragen: Jederzeit mit nur einem Klick)

Alle 2 Wochen per E-Mail / kostenfrei / unabhängig

Themen: Sparen | Altersvorsorge | Geldanlage | Versicherung | Gelassener Geldumgang | aktuelle Meldungen | Zitate, Humor & Rätsel

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Vom gelassenen Umgang mit Sparen, Geldanlage, Versicherung und Vorsorge

pfeil runter

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

(Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.)